Reinhard Rohn

(54)

Lovelybooks Bewertung

  • 90 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(11)
(23)
(13)
(5)
(2)

Lebenslauf von Reinhard Rohn

Arne Blum ist das Pseudonym des Krimiautors Reinhard Rohn. Rohn wurde am 7. April 1959 in Osnabrück geboren. Er ist Schriftsteller, Übersetzer, Lektor und Herausgeber. Von 1987 bis 1994 war er als Lektor bei Bastei Lübbe tätig und wurde anschließend Programmchef und Verlagsleiter bei Rütten & Loening in der Aufbau Verlagsgruppe. Seit 1999 ist er auch schriftstellerisch tätig und veröffentlichte als Debüt »Rote Frauen«. Das Debüt seines Pseudonyms ist das 2010 erschienene Buch »Saubande«, ein Jahr später erscheint nun der zweite Teil »Rampensau«.

Bekannteste Bücher

Kölner Ringe

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord unter dem Drachenfels

Bei diesen Partnern bestellen:

Morgen stirbst du

Bei diesen Partnern bestellen:

Leise, stirb leise

Bei diesen Partnern bestellen:

Kölner Finale

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Richter von Köln

Bei diesen Partnern bestellen:

Barfuß in Köln

Bei diesen Partnern bestellen:

Kölner Lichter

Bei diesen Partnern bestellen:

Von sanfter Hand

Bei diesen Partnern bestellen:

Kölnisch Wasser

Bei diesen Partnern bestellen:

Engel in der Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die weiße Sängerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Rote Frauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord unter dem Drachenfels

Bei diesen Partnern bestellen:

Weihnachten mit Strittmatter

Bei diesen Partnern bestellen:

Falsche Herzen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Engel am Ende der Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Winterkind

Bei diesen Partnern bestellen:

Leere Spiegel

Bei diesen Partnern bestellen:

Der glückliche Tote

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es war alles nichts

    Die falsche Diva

    eskimo81

    13. November 2017 um 10:28 Rezension zu "Die falsche Diva" von Reinhard Rohn

    Matthias Brasch, Hauptkommissar, kehrt von der Beerdigung seines Vaters zurück und landet in einem komplizierten Fall. Zwei Kinder verschwunden, die erste Spur führt zu einer exzentrischen alten Schauspielerin die kurz darauf ermordet aufgefunden wird...Ein spannender Thriller aus Köln. Ein eigentümlicher aber sympathischer Ermittler, ein komplexer Fall, gespickt mit etwas Liebe. Macht definitiv Lust auf mehr!Fazit: Ein fesselnder Thriller den man ungern aus der Hand legt. Gut gemacht, unvorhersehbar. Das richtige für einen ...

    Mehr
  • Vom Gejagten zur Jägerin

    Von sanfter Hand

    hymo

    15. July 2016 um 09:16 Rezension zu "Von sanfter Hand" von Reinhard Rohn

    Frankfurt – Köln – München: Lisa Martin verdient ihr Geld auf höchst ungewöhnliche Weise. Denn die junge Frau reist von Hotel zu Hotel und lässt sich von wohlhabenden Männern mit aufs Zimmer nehmen, um sie dann zu betäuben und auszurauben. Getötet hat sie noch nie jemanden, doch eines Tages werden ihre beiden letzten Wohltäter tot aufgefunden – und Lisa entdeckt ihr Fahndungsfoto in der Zeitung. Sie weiß, dass sie von einer Sekunde zur nächsten in höchste Gefahr geraten ist. Aber wer hasst sie so sehr, dass er ihr zwei Morde ...

    Mehr
  • Spannungsgeladen

    Leise, stirb leise

    ChrischiD

    06. March 2016 um 18:07 Rezension zu "Leise, stirb leise" von Reinhard Rohn

    Ein Mann begeht vor sechsundzwanzig Jahren einen Mord, mit dem er nicht einmal ansatzweise in Verbindung gebracht wird. Der Fall wurde nie aufgeklärt. Plötzlich gibt es in der Gegenwart ein weiteres Opfer, hingerichtet auf dieselbe Art und Weise wie damals. Doch der Täter aus der Vergangenheit weiß, dass er es diesmal nicht war. Nach und nach wird ihm klar, welches perfide Spiel mit ihm und seiner Familie getrieben wird. Die Vergangenheit holt einen immer ein... Kann man tatsächlich einen Mord begehen und fast drei Jahrzehnte ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Das Bücherhaus

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Keine Leserunde!!! SUB-Abbau und/oder Verlags-Challenge 2016 Ich habe mich entschlossen im Jahr 2016 eine ganz besondere Challenge durchzuführen. Da meine bevorzugten Genre regionale Krimis und historische Romane sind, finde ich beim Gmeiner Verlag immer etwas (sehr zum Leidwesen meines SUB) Um dem etwas entgegen zu wirken, werde ich ab 2016 meine eigene Challenge veranstalten. Wie soll das Ganze ablaufen? Ich beginne ab KW 1/2016 wöchentlich ein Buch zu lesen, dass zum jeweiligen, ausgelosten,  Thema passt. Wer möchte, darf sich ...

    Mehr
    • 393
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 6213
  • Das Winterkind

    Das Winterkind

    Elfenstern

    29. September 2015 um 13:43 Rezension zu "Das Winterkind" von Reinhard Rohn

    Ludwig Graf war ein erfolgreicher Geschäftsmann. Allerdings hat ihn das Glück verlassen. Sein Konzern steht vor dem Konkurs, seine Frau hat ihn verlassen und seine Gedanken kreisen nur noch darum, sich das Leben zu nehmen. Er zieht sich in ein einsames Ferienhaus, das am Rand eines kleinen Dorfes liegt, zurück und wartet auf den 24. Dezember, den Tag, für den er seinen Selbstmord angesetzt hat. Er kommt allerdings nicht zur Ruhe. Ein unheimliches Kind umschleicht sein Haus und die attraktive Pastorin des Dorfes scheint ein Auge ...

    Mehr
  • Leider nur mäßig spannender Krimi

    Leise, stirb leise

    bieberbruda

    11. September 2015 um 15:42 Rezension zu "Leise, stirb leise" von Reinhard Rohn

    Bei diesem Krimi hat mich vor allem das gut gestaltete Cover angesprochen. Leider konnte der Klappentext nicht das bieten, was ich mir gewünscht hatte. Die Story: Kurz vor der bevorstehenden Hochzeit will ein junger & erfolgreicher Mann sich von seiner "Obsession" befreien: Er beschließt Fleur, eine in die Jahre gekommene Prostituierte, zu ermorden. Er wird nie gefasst, gründet eine Familie und lebt ein sorgenfreies Leben. Doch dann wird eine weitere Prostituierte auf genau die gleiche Art ermordet und sein geordnetes Leben steht ...

    Mehr
  • "Erst zerstören wir deine Familie und dann dich!" - Klare Leseempfehlung!

    Leise, stirb leise

    Der-Lesefuchs

    24. August 2015 um 09:33 Rezension zu "Leise, stirb leise" von Reinhard Rohn

    Zum Inhalt: Als junger Mann wurde er zum Mörder. 26 Jahre lang lebt er unentdeckt als angesehenes Mitglied der Gesellschaft, als Ehemann und Familienvater. Aber dann holt ihn die Vergangenheit ein: In Köln wird eine Prostituierte tot aufgefunden, ermordet nach »seinem« Muster von damals. Dieses Mal ist er unschuldig, doch ein skrupelloser Erpresser schwört Rache. Und der Countdown läuft. Für Kommissarin Lena Larcher ein Fall, der sie an ihre beruflichen und persönlichen Grenzen treibt. Denn auch sie kämpft mit Gespenstern der ...

    Mehr
  • Leise, stirb leise

    Leise, stirb leise

    Manu2106

    23. August 2015 um 13:36 Rezension zu "Leise, stirb leise" von Reinhard Rohn

    Zeit, wenn man diesen Krimi liest braucht man etwas Zeit, denn das Buch lässt sich nur sehr schwer beiseite legen, es ist spannend und unterhaltsam von der Ersten bis zur letzten Seite. Wer hinter alle dem steckt, das erfahren wir erst zum Schluss, zum spekulieren bekommen wir reichlich, aber ist das Ende doch sehr überraschend... Als junger Mann wurde er zum Mörder. 26 Jahre lang lebt er unentdeckt als angesehenes Mitglied der Gesellschaft, als Ehemann und Familienvater. Aber dann holt ihn die Vergangenheit ein: In Köln wird ...

    Mehr
  • Ein Krimi der Extraklasse: Spannung und eine Suche nach dem Täter bis zum Schluss!

    Leise, stirb leise

    Der-Lesefuchs

    Rezension zu "Leise, stirb leise" von Reinhard Rohn

    Zum Inhalt: Als junger Mann wurde er zum Mörder. 26 Jahre lang lebt er unentdeckt als angesehenes Mitglied der Gesellschaft, als Ehemann und Familienvater. Aber dann holt ihn die Vergangenheit ein: In Köln wird eine Prostituierte tot aufgefunden, ermordet nach »seinem« Muster von damals. Dieses Mal ist er unschuldig, doch ein skrupelloser Erpresser schwört Rache. Und der Countdown läuft. Für Kommissarin Lena Larcher ein Fall, der sie an ihre beruflichen und persönlichen Grenzen treibt. Denn auch sie kämpft mit Gespenstern der ...

    Mehr
    • 2

    Seehase1977

    19. August 2015 um 09:32
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks