Reinhard Saalfeld

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Reinhard Saalfeld

Cover des Buches Das Betonschiff 1933....2022 (ISBN: 9783757533045)

Das Betonschiff 1933....2022

 (1)
Erschienen am 27.03.2023

Neue Rezensionen zu Reinhard Saalfeld

Cover des Buches Das Betonschiff 1933....2022 (ISBN: 9783757533045)
B

Rezension zu "Das Betonschiff 1933....2022" von Reinhard Saalfeld

Rezension des Buches ,,Das Betonschiff"
Bernd_Jentschvor einem Jahr

Das Buch ist ein Versuch, die Entwicklung des SA- Mannes Eduard Altenburg, dem Initiator des Betonschiffes in Lauenhain an der Zschopautalsperre, einem national- konservativen Anhänger des Mythos einer starken, deutschen Marine, und weiterer exponierter Personen, in diesem Zusammenhang,  objektiv und umfassend darzustellen. Es erklärt Zusammenhänge sehr eindrucksvoll im Kontext der historischen Ereignisse  und dem Untergang des Segelschulschiffes ,,Niobe" der deutschen Marine 1932 und der daraus entstandenen Idee der Schaffung eines Marineübungslagers unter der Sichtweise der verhängnisvollen NS- Politik der Reichsführung. ES  beginnt mit den Progromen der SA gegen die Juden, Sozialisten und Andersdenkenden, aber auch die tragische und bereitwillige Mithilfe eines großen Teiles der Bevölkerung.wird ohne erhobenen Zeigefinger, aber deutlich und einprägsam dargestellt. Die bis heute nicht erfolgte, umfangreiche Aufarbeitung der Vorgänge um das Marineausbildungslager mit dem Betonschiff, einschließlich der Zeit nach 1945 mit der stalinistisch- pseudokommunistischen Entwicklung, erfährt mit diesem Buch eine tendenzfreie Beurteilung. Das Buch macht deutlich: Erinnerungskultur vergräbt sich nicht in der Vergangenheit und sollte in der Gegenwart eine Lernfunktion erfüllen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks