Reinhart Behr Oh, dieses Dänisch!

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Oh, dieses Dänisch!“ von Reinhart Behr

Nach ein paar trockenen Lehrsätzen und Vergleichen folgen im zweiten Teil eine Menge amüsanter Geschichten. Jeder Dänemarkfreund wird über dieses Buch begeistert sein und beim Studium vielleicht erstmals das Schmunzeln seiner dänischen Gesprächspartner verstehen, wenn er sich mit ihnen unterhielt. Auch wenn er gut Dänisch spricht, fällt er trotzdem immer mal wieder auf bestimmte Fallen herein, wenn er versucht, es besonders gut zu machen.Wahrscheinlich hatte er sich "gedummt", wie die Dänen sagen

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Oh, dieses Dänisch!" von Reinhart Behr

    Oh, dieses Dänisch!
    Abraxandria

    Abraxandria

    28. October 2011 um 01:04

    Ich bin enttäuscht. Ich hatte mich auf eine amüsante Lektüre über die dänische Sprache gefreut. Doch dieses Buch bringt mich keineswegs zum schmunzeln. Stattdessen ist es anstrengend. Ich fühle mich beim lesen so, als lese ich gerade eine wissenschaftliche Abhandlung eines Professors zum Themenbereich Linguistik. Die Vergleiche der dänischen Sprache mit der englischen, französischen, russischen, spanischen, niederländischen... Sprache mag ja ganz interessant sein. Mir kommt es allerdings so vor, als käme der Autor dort vom Wege ab. Ich hatte mir unter diesem Buch einfach etwas total anderes vorgestellt. Ich wünschte, es wäre leicht und einfach geschrieben und amüsant dazu. Tut mir leid, aber über diese Art von Humor kann ich nicht lachen. Und ich wünschte, es würde noch mehr auf die dänischen Sprache eingehen. Ich hätte gerne mehr aus dieser Lektüre gelernt, wie zum Beispiel mehr über die Aussprache und den Unterschied zwischen Schreiben und Sprechen. So kann ich zusammenfassend nur warnen: Hände weg von diesem Buch!

    Mehr
  • Rezension zu "Oh, dieses Dänisch!" von Reinhart Behr

    Oh, dieses Dänisch!
    charlotte

    charlotte

    05. June 2009 um 12:07

    Ein nettes kleines Buch über die dänische Sprache. Wenn man schon länger Dänisch spricht, dann steht zwar nicht viel Neues drin, aber vieles kommt einem sehr bekannt vor und /oder man hat selber Ähnliches als Deutscher in Dänemark erlebt. Wenn man dabei ist, die dänische Sprache zu erlernen, kann es helfen, die Tücken der eigentlich so ähnlichen, aber doch anderen Sprache zu erkennen. Für Anfänger deshalb empfehlenswert, für Fortgeschrittene nur bedingt.

    Mehr
  • Rezension zu "Oh, dieses Dänisch!" von Reinhart Behr

    Oh, dieses Dänisch!
    Ameise

    Ameise

    01. June 2009 um 18:04

    "Oh, dieses Dänisch"...das habe ich auch schon des öfteren gedacht, und mit Sicherheit auch viele andere Deutsche, die versucht haben, die Sprache unserer Nachbarn zu erlernen. Geschrieben sieht alles ganz einfach aus, aber es ist vor allem die Aussprache, die uns zu schaffen macht und dafür sorgt, dass man sich anfangs als Deutscher beim Sprechen unendlich blöd vorkommt, besonders bei diesem gelispelten "d". Der Autor Reinhart Behr geht mit viel Humor auf die vielen kleinen und großen Hürden der dänischen Sprache ein, auf fast jeden einzelnen Buchstaben und auf typische und manchmal missverständliche Redewendungen. Dabei beschränkt er sich keineswegs nur auf das Dänische, sondern bezieht sich bei seinen Vergleichen oft auch auf andere europäische Sprachen. Aufgelockert wird das Ganze durch witzige Anekdoten über deutsch-dänische Kommunikations-Pannen. Aber nicht nur die Schwierigkeiten, die Deutsche mit der dänischen Sprache haben, sind Thema dieses Buches, sondern auch umgekehrt, welche Tücken der deutschen Sprache viele Dänen immer wieder zur Verzweiflung bringen. Und irgendwie ist es ganz tröstlich zu wissen, dass es ihnen mit unserer Sprache auch nicht einfacher ergeht, ganz im Gegenteil. So erhält man als Leser auch einen interessanten Einblick auf die Sicht der Dänen, z.B. wie sie selbst ihre eigene Muttersprache empfinden. Ich hatte vorher ja keine Ahnung, dass das eng verwandte Schwedisch für dänische Ohren ja soooo viel vornehmer klingt... Fazit: Dieses humorvolle und gleichzeitig sehr informative Büchlein kann ich jedem wärmstens empfehlen, der sich für die dänische Sprache interessiert. Wer schon Vorkenntnisse hat, wird hier vieles aus eigener Erfahrung bestätigen können. Und wer diese Sprache erlernen möchte, bekommt hier schon mal eine kleine Vorwarnung...

    Mehr