Reinhold Brust Mein Weg

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Weg“ von Reinhold Brust

mit meinen Aufzeichnungen aus meinem Leben, umrahmt von handgezeichneten Illustrationen, berichte ich auf 163 Seiten über meine dramatische und krankhafte Alkoholsucht, welche über Jahrzehnte mein Leben bestimmte. Oftmals brachte sie mich in Situationen, welche in mir nur Elend, Angst, Gewalt sowie das Verlangen nach Suizid auslösten. Diese Sucht nahm mir mein Leben, Stück für Stück, trotzdem konnte ich dem Alkohol nie den Rücken kehren. Ich besuchte viele Therapien aber meistens ohne Erfolg, selbst lebensbedrohliche Krampfanfälle brachten mich nicht zur Vernunft. Die Sucht war immer stärker und bestimmte mein Leben in vollen Zügen. Meine Familie, welche immer hinter mir stand, was mir leider nie richtig bewusst war, forderte und bestand darauf, dass ich etwas gegen mein Alkoholproblem tun müsse. Vollkommen am Boden zerstört und mit keinerlei Selbstachtung fand ich endlich den Weg zu einer Selbsthilfegruppe. Der starke Willen trocken zu bleiben zahlte sich am Ende aus, ich fand eine Möglichkeit gegen meine Sucht anzugehen und auch gegen sie zu kämpfen. Um das zu werden, was ich heute bin, ich bin abstinent.

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Weg" von Reinhold Brust

    Mein Weg
    frauHese

    frauHese

    09. September 2008 um 16:33

    mit meinen Aufzeichnungen aus meinem Leben, umrahmt von handgezeichneten Illustrationen, berichte ich auf 163 Seiten über meine dramatische und krankhafte Alkoholsucht, welche über Jahrzehnte mein Leben bestimmte. Oftmals brachte sie mich in Situationen, welche in mir nur Elend, Angst, Gewalt sowie das Verlangen nach Suizid auslösten. Diese Sucht nahm mir mein Leben, Stück für Stück, trotzdem konnte ich dem Alkohol nie den Rücken kehren. Ich besuchte viele Therapien aber meistens ohne Erfolg, selbst lebensbedrohliche Krampfanfälle brachten mich nicht zur Vernunft. Die Sucht war immer stärker und bestimmte mein Leben in vollen Zügen. Meine Familie, welche immer hinter mir stand, was mir leider nie richtig bewusst war, forderte und bestand darauf, dass ich etwas gegen mein Alkoholproblem tun müsse. Vollkommen am Boden zerstört und mit keinerlei Selbstachtung fand ich endlich den Weg zu einer Selbsthilfegruppe. Der starke Willen trocken zu bleiben zahlte sich am Ende aus, ich fand eine Möglichkeit gegen meine Sucht anzugehen und auch gegen sie zu kämpfen. Um das zu werden, was ich heute bin, ich bin abstinent.

    Mehr