Reinhold Brust Mein Weg

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Weg“ von Reinhold Brust

mit meinen Aufzeichnungen aus meinem Leben, umrahmt von handgezeichneten Illustrationen, berichte ich auf 163 Seiten über meine dramatische und krankhafte Alkoholsucht, welche über Jahrzehnte mein Leben bestimmte. Oftmals brachte sie mich in Situationen, welche in mir nur Elend, Angst, Gewalt sowie das Verlangen nach Suizid auslösten. Diese Sucht nahm mir mein Leben, Stück für Stück, trotzdem konnte ich dem Alkohol nie den Rücken kehren. Ich besuchte viele Therapien aber meistens ohne Erfolg, selbst lebensbedrohliche Krampfanfälle brachten mich nicht zur Vernunft. Die Sucht war immer stärker und bestimmte mein Leben in vollen Zügen. Meine Familie, welche immer hinter mir stand, was mir leider nie richtig bewusst war, forderte und bestand darauf, dass ich etwas gegen mein Alkoholproblem tun müsse. Vollkommen am Boden zerstört und mit keinerlei Selbstachtung fand ich endlich den Weg zu einer Selbsthilfegruppe. Der starke Willen trocken zu bleiben zahlte sich am Ende aus, ich fand eine Möglichkeit gegen meine Sucht anzugehen und auch gegen sie zu kämpfen. Um das zu werden, was ich heute bin, ich bin abstinent.

Stöbern in Biografie

Die amerikanische Prinzessin

Wow, was für ein Leben!

Tine13

Im Himmel wurde ich heil

ein sehr berührendes Nahtod Erlebnis welches göttliche Wunder als Folge hat

Happines

Ein deutsches Mädchen

Kindheit im braunen Sumpf----eigentlich unvorstellbar - aber leider wahr.

makama

Zum Aufgeben ist es zu spät!

tolle Biografie

VoiPerkele

Wir sagen uns Dunkles

Ganz nett

StMoonlight

Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ...

Ein Reisebericht über eine wagemutige Engländerin, die alleine mit dem Motorrad durch den Iran fährt, und allerlei Abenteuer erlebt.

Buchstabenliebhaberin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Weg" von Reinhold Brust

    Mein Weg

    frauHese

    09. September 2008 um 16:33

    mit meinen Aufzeichnungen aus meinem Leben, umrahmt von handgezeichneten Illustrationen, berichte ich auf 163 Seiten über meine dramatische und krankhafte Alkoholsucht, welche über Jahrzehnte mein Leben bestimmte. Oftmals brachte sie mich in Situationen, welche in mir nur Elend, Angst, Gewalt sowie das Verlangen nach Suizid auslösten. Diese Sucht nahm mir mein Leben, Stück für Stück, trotzdem konnte ich dem Alkohol nie den Rücken kehren. Ich besuchte viele Therapien aber meistens ohne Erfolg, selbst lebensbedrohliche Krampfanfälle brachten mich nicht zur Vernunft. Die Sucht war immer stärker und bestimmte mein Leben in vollen Zügen. Meine Familie, welche immer hinter mir stand, was mir leider nie richtig bewusst war, forderte und bestand darauf, dass ich etwas gegen mein Alkoholproblem tun müsse. Vollkommen am Boden zerstört und mit keinerlei Selbstachtung fand ich endlich den Weg zu einer Selbsthilfegruppe. Der starke Willen trocken zu bleiben zahlte sich am Ende aus, ich fand eine Möglichkeit gegen meine Sucht anzugehen und auch gegen sie zu kämpfen. Um das zu werden, was ich heute bin, ich bin abstinent.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks