Reinhold Gütter Mindanao

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mindanao“ von Reinhold Gütter

An der Hamburger Elbchaussee wird ein Immobilienmakler erhängt aufgefunden. Das Polizistenduo Udo Kronenberg und Katharina Esbjerg ermittelt, verstärkt um einen thailändischen Trainee. Einen Todesfall später suchen sie nach einem Hamburger Politiker: Auf Mindanao, einer Bürgerkriegsinsel im Südchinesischen Meer.

Fand es schwer, der Handlung zu folgen, weil das Buch sprachlich, besonders in Dialogen, leider Mängel hat...

— soetom
soetom

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hintergrundwissen alleine macht leider keinen guten Krimi...

    Mindanao
    soetom

    soetom

    14. June 2017 um 11:02

    Wenn eine ehemaliger Baudezernent einen Krimi um Korrution im Baugeschäft schreibt, wird das bestimmt spannend. Dachte ich. Aber dann musste ich feststellen, dass Hintergrundwissen alleine noch keinen spannenden Krimi ergibt. Das Buch ist an vielen Stellen nur schwer lesbar, weil es Seitenlange Monologe gibt, von denen ich nicht wusste, wohin der Vortrag die Geschichte bringen soll. Noch anstrengeder waren lange Dialoge, in denen ich irgendwann den Überblick verloren habe, wer ketzt gerade spricht.Ergänzt wurde das Ganze mit Vorurteilen über "die Politiker" und "die Diplomatie", die ich doch reichlich platt fand.Hab mich durchgekämpft, aber Spaß gemacht hat mir die Geschichte nicht...

    Mehr