Reinhold Merkelbach Mithras

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mithras“ von Reinhold Merkelbach

Die mit einer Fülle von Bildmaterial aus archäologischen Sammlungen der ganzen Welt illustrierte Gesamtdarstellung der faszinierenden und geheimnisumwitterten Mithrasmystrien, gilt bis heute als das unübertroffene Standartwerk über die Sternenreligion. Aus dem Inhalt: Stieropfer / Mithraskulte helenischer Zeit, Die römische Mithrasmysterien, Weihegrade und Planetengötter, Kultstätten und Kulturzeremonien, Die kosmische Religion der Spätantike u.v.a

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

LYKKE

Wundervoll illustrierte Anleitung zum Glücklichsein und -machen. Tolles Geschenk!

ichundelaine

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Merkelbach, Reinhold: Mithras: Ein persisch-römischer Mysterienkult

    Mithras

    seoirse_siuineir

    30. December 2016 um 12:10

    Durch eine Ausstellung im Badischen Landesmuseum im Jahr 2013 bin ich auf den Mithraskult aufmerksam geworden. Da ich das Buch schon vor längerer Zeit erworben habe, habe ich dies nun endlich zum Anlaß genommen es zu lesen. Es ist ein wissenschaftliches Werk; auf manchen Seiten sind die Fußnoten länger als der eigentliche Text. Kenntnisse der lateinischen und griechischen Sprache werden vorausgesetzt, da nicht alle Quellen vom Autor übersetzt wurden - wobei ich meine, auch ohne Übersetzung der Quellen alles Wesentliche verstanden zu haben, was der Autor mitteilen wollte.Merkelbach geht zusätzlich auch auf den Zusammenhang des Mithraskults mit der Kosmogonie ein. Diesen Teil fand ich äußerst gelungen und interessant.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks