Reinhold Messner Diamir - König der Berge

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Diamir - König der Berge“ von Reinhold Messner

Der Nanga Parbat trägt viele Namen: Diamir, „König der Berge“, „Schicksalsberg“. Kaum ein Gipfel im Himalaja hat die Alpinisten im deutschsprachigen Raum so angezogen, kaum einer so viele Opfer gefordert. Reinhold Messner erzählt die wechselvolle Erkundungsgeschichte vom 19. Jahrhundert bis in unsere Zeit. Erstmals veröffentlichtes Archivmaterial, historische Fotografien wie spektakuläre Luftbildaufnahmen lassen uns diesen Berg ganz neu erfahren.

Stöbern in Sachbuch

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Diamir - König der Berge" von Reinhold Messner

    Diamir - König der Berge

    sabatayn76

    08. October 2012 um 14:04

    '[...] und ich fühlte, der Nanga Parbat war nun der König der Berge, und ich war der Nanga Parbat.' Inhalt: Der Bildband 'Diamir. König der Berge' beinhaltet die Erkundungsgeschichte des Nanga Parbat und veranschaulicht die einzelnen Expeditionen anhand von Zitaten, Fotografien, Tagebucheinträgen etc. Erwähnt werden unter anderem der erste Versuch einer Nanga Parbat-Besteigung durch Albert Frederick Mummery (1895), die Himalaya-Expeditionen unter Leitung von Willy Merkl (1932 und 1934), die Erstbesteigung über die Rakhiot-Seite durch Hermann Buhl (1953), die Besteigung der Rupal-Wand durch Günther und Reinhold Messner und der Tod Günthers beim Abstieg (1970) sowie die erste Alleinbesteigung durch Reinhold Messner (1978). Zudem werden viele Informationen aus Reinhold Messners Leben und zu seinen Projekten (Günther Mountain School, Messner Mountain Foundation, Messner Mountain Museum) geboten. Mein Eindruck: Reinhold Messner erzählt mit seinem Bildband die Geschichte eines Berges. Die Lektüre ist durchweg spannend und lehrreich, die Fotografien sind atemberaubend, die Tagebuchaufzeichnungen sorgen für ein realistisches und authentisches Bild, die Beschreibungen sind detailreich und informativ. Auch der Aufbau und die Gestaltung des Buches haben mir sehr gut gefallen. Die chronologische Auflistung der Expeditionen mit den zahlreichen Details und Abbildungen sorgt dafür, dass man ein komplexes Bild des Nanga Parbat erhält. Messner bietet zudem genaue Quellenangaben, so dass man stets weiß, woher er seine Informationen bezogen hat. Mein Resümee: Ein spannendes Buch über einen beeindruckenden Berg und beeindruckende Menschen. Reinhold Messner hat mit 'Diamir. König der Berge' bewiesen, dass er nicht nur klettern, sondern auch erzählen und einen ästhetischen und wunderbaren Bildband veröffentlichen kann. Großartig!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks