Reinhold Ruthe

 3.8 Sterne bei 16 Bewertungen

Lebenslauf von Reinhold Ruthe

Reinhold Ruthe wurde 1927 in Löhne ( Westfalen ) geboren. Studium am Seminar für Evangelische Jugendführung in Kassel. Verheiratet, eine Tochter. Generalsekretär des CVJM in Hamburg. Dort gründete er die erste deutsche Eheschule, die in Verbindung mit Ärzten, Psychologen , Biologen, Hauswirtschaftslehrern und Theologen junge Menschen auf die Ehe vorbereiteten. Daneben unterrichtete er das Fach Religion an einem Privatgymnasium. Nach einer Ausbildung zum Eheberater am Zentralinstitut für Ehe- und Familienfragen in Berlin und einer Ausbildung zum Psychotherapeuten für Kinder und Jugendliche leitete er bis 1990 die Evangelische Familienberatungsstelle des Kirchenkreises Elberfeld. Er war 15 Jahre lang Dozent für Psychologie und Pädagogik an zwei staatlichen Fachschulen. 1986 gründete er mit Frau und Tochter das Magnus-Felsenstein-Institut für Beratende und therapeutische Seelsorge. Diese Arbeit beendete er 1999. Er schrieb bisher 70 Bücher über Fragen der Sexualpädagogik, Theologie, Ehe- und Familienberatung.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Alles Liebe zum 80. Geburtstag

Erscheint am 01.02.2020 als Geheftet bei mediaKern.

Herzliche Segenswünsche zum 80. Geburtstag

Erscheint am 01.02.2020 als Hardcover bei mediaKern.

Alle Bücher von Reinhold Ruthe

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Lebenslügen, die wir verinnerlicht haben (ISBN:9783765542152)

Lebenslügen, die wir verinnerlicht haben

 (4)
Erschienen am 01.09.2013
Cover des Buches Hochsensibilität und Depression (ISBN:9783865068965)

Hochsensibilität und Depression

 (2)
Erschienen am 15.08.2016
Cover des Buches Die Kunst, trotz allem gelassen zu sein (ISBN:9783865068125)

Die Kunst, trotz allem gelassen zu sein

 (2)
Erschienen am 24.06.2015
Cover des Buches Hochsensibel und trotzdem stark (ISBN:9783865067449)

Hochsensibel und trotzdem stark

 (2)
Erschienen am 11.02.2015
Cover des Buches Dein Wort gilt (ISBN:9783863380045)

Dein Wort gilt

 (1)
Erschienen am 15.08.2012
Cover des Buches Alkohol in Ehe und Familie (ISBN:9783891751213)

Alkohol in Ehe und Familie

 (1)
Erschienen am 22.04.2012
Cover des Buches Typen und Temperamente (ISBN:9783961400201)

Typen und Temperamente

 (1)
Erschienen am 09.08.2017

Neue Rezensionen zu Reinhold Ruthe

Neu

Rezension zu "Hochsensibilität und Depression" von Reinhold Ruthe

Informativ
Seelensplittervor 6 Monaten

Meine Meinung zum christlichen Sachbuch:

Hochsensibilität und Depression

So bleiben Sie geschützt

Inhalt in meinen Worten:

Viele sind es und wenige wissen es. Hochsensibel. Nein das ist kein Schimpfwort oder etwas maßlos übertriebenes sondern in der Tat einfach nur ein Begriff, der klar macht, was man hat, wenn man alles viel intensiver und stärker auffasst und wahrnimmt, als es vielleicht Leute im Umfeld machen. Doch was ist, wenn derjenige der Hochsensibel ist auch noch an einer leichten bis mittelschweren Depression leidet? Kann man diesem Menschen helfen, als Seelsorger und Freund?

Hier möchte das Buch aufklären und helfen.


Wie ich das Gelesene empfinde:

Ich war sehr positiv überrascht, wie toll dieses Buch mich ansprach. Die Sprache ist leicht verständlich und es hilft mir ein klein wenig, wenn nicht sogar ziemlich sehr, mich besser mit diesem Thema zu beschäftigen. Es verbindet Wissenschaft mit Glaube und genau das fehlte mir in etlichen anderen Büchern, die aus weltlichen Verlagen erschienen sind. Denn ich als Christ fragte mich immer wieder, wozu dient mir die Gabe.

Nachdem ich sehr persönlich mit diesem Buch gearbeitet habe, gerade auch als ich die zwei kleinen Fragebögen am Ende des Buches für mich beantwortet hatte, merkte ich, dass das Gelesene sehr wohl trifft und auch Tiefgang hat. Wie oft gerade ich in negativen Gedanken und Handlungen, habe es aber nicht erkannt, und dachte mir, naja bin halt blöd, doch dank dem Buches erkenne ich, das liegt nicht nur an mir als Person, sondern an meiner Hochsensibelkeit. Es ist kostet etwas, und doch ist es auch ein Segen.


Hochsensibel:

Ich als Hochsensible merke schnell das ich Reizüberflutet und zu viel in mir habe, so das ich immer wieder Pause brauche um das Erlebte zu Verdauen. Wenn da nicht diese Ängste wären, die mich immer wieder zusätzlich erwischen und mich lähmen. Doch was ist wenn dann auch noch diese fiese Stimmen kommen, die sagen dies und jenes kannst du nicht, hier hast du versagt und da hast du sonst was falsch gemacht, schnell lehne ich mich selbst ab und muss doch erkennen, das hat mit meinem ganz eigenen Thema zu tun, und es hilft nicht, mich selbst zu verdammen, ich muss aufstehen aus dem Staub und selbst wenn ich dafür Hilfe brauche, dann auch ohne Angst sie annehmen.

Gar nicht so einfach und leicht, und doch ist es machbar.


Hilfestellungen für Seelsorger:

Der Autor selbst ist Psychotherapeut und Christ und weiß somit noch viel mehr, wie er den Beratern zu Seiten stehen kann, so auch hier in diesem Buch. Es gibt viele gute Anhaltspunkte wie Seelsorger und Begleiter mit ihren Ratsuchenden umgehen können, sollten und müssen. Finde ich aufschlussreich und hilfreich.


Das Buch:

Es ist ein kleines dünnes Buch, das vieles nur anreißen kann, denn dafür ist es einfach dünn. Es bringt schnell auf den Punkt was, wie, warum und wozu so das ist, wie es da ist, es macht ein Geschmäckle auf mehr. Hier bin ich dankbar und froh das der Autor noch ein zweites Buch geschrieben hat, das ich mir demnächst auch noch gerne durchlesen und verstehen möchte. Hier in diesem Buch geht der Autor vor allem auf das Thema Depression ein und das finde ich echt gelungen, denn hier sind mir teilweise viele Dinge klarer geworden, auch wenn die Themen nur sehr kurz angerissen waren, so half es, mich bewusster damit zu beschäftigen.


Empfehlung:

Dieses Buch ist nicht nur und vor allem nicht nur für das Fachpublikum da, sondern auch Laien und Betroffene der Hochsensibelkeit gepaart mit Depressionen finden hier gute Punkte, und wie man damit umgehen kann. Raus aus Schuld und Angstgefühlen, hinein in ein bewusstes Leben mit Gott und vor allem mit sich selbst. Deswegen klare Empfehlung, auch wenn ich sagen muss, das ich es schön gefunden hätte, wenn der Autor mehr ausgeholt und viel mehr in sein Buch gepackt hätte.


Bewertung:

Fünf Sterne für klare Sprache, verständliche Ansätze und das vieles auf die Kürze erklärt wird, ohne das zu viele Lücken bleiben. Deswegen komm ich zu diesen Sternen.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Hölle über Hawaii" von Reinhold Ruthe

Japanischer Kriegsheld wird Christ
Buchperlentauchervor 5 Jahren

Völlig überraschend erfolgte der Angriff der Japaner 1941 auf die Flotte der Amerikaner. Ein grosser Teil der Flotte, die in Pearl Harbor vor Anker lag, wurde zerstört oder schwer beschädigt. Der Mann, der massgeblich für den Erfolg der Aktion verantwortlich war, war Mitsuo FuchidaReinhold Ruthe, der über 50  psychologische und pädagogische Bücher geschrieben hat, überrascht mit einem ganz anderen Thema. Minuziös hat der Autor die Planung des Angriffs 1941 aus japanischer Sicht recherchiert. Ein anderer Teil des Buches widmet sich dem Wandel des Nationalhelden Fuchida zum Christen und Pazifisten.

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Hölle über Hawaii" von Reinhold Ruthe

Japanischer Nationalheld wird Christ
Buchperlentauchervor 5 Jahren

1941 wird die Seestreitmacht USA durch Japan herausgefordert. In Pearl Harbor werden zahlreiche Schiffe der Amerikaner durch Flugzeuge versenkt. Massgeblich an diesem Handstreich beteiligt ist Mitsuo Fuchida. Er wird dadurch zum Nationalhelden der Japaner. Der bekannte Psychologe Reinhold Ruthe hat die Planung des Angriffs minutiös recherchiert. Ein anderer Teil des Buches widmet sich dem Wandel von Mitsuo Fuchida zum Christen und Pazifisten.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Lebenslügen, die wir verinnerlicht haben (ISBN:undefined)
Bevor die ganzen Neuerscheinungen erscheinen, gibt es noch drei ausgewählte Runden aus dem fontis Verlag. Vielen Dank an den fontis Verlag für die Unterstützung der Leserunde !

http://www.fontis-verlag.com/


Reinhold Ruthe Lebenslügen, die wir verinnerlicht haben




Zum Inhalt:


Es ist erstaunlich, wie oft Menschen sich selbst belügen und wie hartnäckig sie ihre Einsichten und logischen Überzeugungen für unumstößlich wahr halten. Diese mehrheitlich unbewussten und versteckten Selbsteinreden sind oft schwerer zu korrigieren als Lügen, die klar als Unwahrheiten erkannt werden. Das Buch will Wege aufzeigen, wie solche Überzeugungen verändert, wie bestehende Prägungen überwunden und wie lästige Lügen abgelegt werden können. Behandelt werden unter anderem: Lebensstil und Lebenslügen / Verwöhnung und Überbeschützung / Lügen und krankhafte Verhaltensmuster / Lebenslügen und Schuldgefühle / Die “Alles-oder-nichts”-Lüge usw.


Bitte bewerbt euch bis zum 22. Januar hier im Thread und beantwortet folgende Frage:

Habt ihr euch schon mal selbst belogen ?



Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

- Bitte schaut nach dem Verlosen selbstständig nach, ob ihr gewonnen habt und übermittelt eure Adresse innerhalb von 48 Stunden. Ihr erhaltet keine Nachricht und sonst wird neu gelost.

- Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.


Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.







66 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks