Reinhold Schäfer MännerQuest

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „MännerQuest“ von Reinhold Schäfer

R.H. Schäfer entwickelt entlang seiner Autobiografie, d.h. seiner eigenen Lebens-Helden-Reise und seinen praktischen Erfahrungen aus der Männerbewegung sein eigenes Konzept einer initiatischen MännerQuest in der Waldwildnis Nordschwedens. Quest bedeutet in diesem Zusammenhang Suche oder Weg. Das grundlegende Konzept und die Dynamik dieses Buches erfassen die zyklische Heldenreise wie sie bei Joseph Campbell (Der Heros in tausend Gestalten), in vielen Märchen und auch in der Ritterquest Parzivals beschrieben ist. Zwei Initiationsmentoren, Gregory Campbell und John Bellichi, denen der Autor auf seiner Lebensquest begegnete, werden ausführlich porträtiert. R. H. Schäfer erklärt umfassend den Stellenwert der männlichen Initiation bei den Naturvölkern und in der heutigen modernen Welt, wobei er auch das Thema der Männerbünde behandelt. Eine weitere und wichtige Grundlage sind die Konzepte der VisionQuest und der Vier Schilde wie sie von Steven Foster & Meredith Little beschrieben werden. Der Autor stellt die spezifische MännerQuest anhand von vielen Erfahrungsberichten von Männern dar. Als Seminarleiter und Spezialcoach für Männer verfügt er über praktisches, konzeptionelles und theoretisches Wissen über Initiationsrituale von Männern allgemein. Er zeigt dem Leser, wie er die Splitter eines einst zerbrochenen Spiegels zusammensetzt, in dem sich der neue kraft- und gefühlvolle Mann erkennen kann. Schäfer läßt seine eigenen Phasen des Kämpfens (lange schwere Alkohol-abhängigkeit), der Niederlagen, des Erkenntnisgewinnes und der Erfolge immer wieder einfließen. Seine Fachkompetenz auf dem Gebiet der Sucht, des Theaters und der Rituale für Männer sind ein tragfähiger Boden für die Unterstützung von Männern. Seine größte eigene Vision einer initiatischen Pilgerreise für Männer auf dem Rhein - Von der Quelle bis zum Meer - zeigt am Ende des Buches, daß er sich als Mann versteht, der die Reise ins eigene Herz gewagt hat und weiter wagen will.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen