Reinhold Schneider Portugiesische Erzählungen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Portugiesische Erzählungen“ von Reinhold Schneider

Die beiden in diesem Heft enthaltenen Erzählungen, "Geschichte eines Nashorns" und "Das Erdbeben", wurden 1932 von Schneider zusammen mit einer weiteren Erzählung unter dem Titel "Das Erdbeben" veröffentlicht. Sie spielen in der kurzen Zeit der Blüte Portugals. Vorangestellt ist das Vorwort Schneiders, in dem er seine Auffassung von der Geschichte andeutet: Er versteht Geschichte weniger als Offenbarung, sondern als Vermächtnis oder - vom Menschen aus gesehen - als Traum, als Aufstieg und Fall eines Volkes und damit als Frage nach der sittlichen Bewährung des handelnd oder leidend an ihr beteiligten Menschen. "Abschied" enthält das Nachwort des Dichters. Am Schluss des Heftes befasst sich der Herausgeber mit dem Leben und Werk Reinhold Schneiders, seinem eigentlichen Anliegen und den zugrunde liegenden geschichtlichen Ereignissen. Ausführliche Anmerkungen erleichtern das Verständnis.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen