Reinhold Schneider Winter in Wien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Winter in Wien“ von Reinhold Schneider

Für Reinhold Schneider war Wien immer magischer Anziehungspunkt, "Stern und Verlockung". Gezeichnet von schwerer Krankheit fährt er im November 1957 für vier Monate in die Stadt der Habsburger. Erneut erlebt er die Gegenwart der Geschichte, ihre Größe und ihr Scheitern. Doch dieser Winter in Wien bringt auch eine unvorhersehbare Wende in seinem Leben: Tragik, aber auch sprachliche Genialität und prophetische Gabe machen diese "Notizbücher", das zentrale Spätwerk Schneiders, zu einem bedeutenden Buch des Jahrhunderts.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen