Rela Ferenz Die Mangel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Mangel“ von Rela Ferenz

… Sie kam aber nicht, heute nicht und auch nicht an den folgenden Tagen. Doch dann durchfuhr es ihn wie ein Blitz. In seiner Jacke, die er über den Zaun gelegt hatte, fand er einen Zettel. ''Heute Nacht zwölf Uhr auf der Tenne.'' Klaus schlich sich über das Dachfenster aus dem Haus. Bevor er sich in der Dunkelheit der Scheune zurechtgefunden hatte, war sie ihm schon um den Hals gefallen. ''Du wirst mich nie wieder sehen, Klaus'', sagte Christa, als sie endlich zur Ruhe gekommen waren. Klaus schreckte hoch. ''Wir hauen ab. Morgen früh geht es los, durch den Hohlweg in den Westen. Ich bete, dass ich von Dir ein Andenken mitnehme.''… RF

Stöbern in Romane

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

Underground Railroad

Ein zeitloser Kosmos des Schreckens und der himmelschreienden Ungerechtigkeit und ein gelungenes Spiel mit der Geschichte.

LibriHolly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen