Remo Rittiner Heilmethode Nadi-Muskeltherapie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heilmethode Nadi-Muskeltherapie“ von Remo Rittiner

Dieses Buch vermittelt erstmals das Grundlagenwissen über die Funktionsweise und die praktischen Anwendungen der Nadi-Muskeltherapie. Der bekannte Yogatherapeut Remo Rittiner hat Jahrtausende altes yogisches und ayurvedisches Wissen mit modernsten Erkenntnissen der Neurophysiologie und Neuroanatomie verbunden und zu einer hochwirksamen ganzheitlichen Therapieform weiterentwickelt. Von der Anamnese bis zum Behandlungsablauf wird anschaulich und konkret erklärt, wie Verspannungen, Schmerzen und Blockaden bei den uns heute bekanntesten Beschwerden gezielt gelöst werden können. Ganzheitliche Übungen aus der Yogatherapie und der spirituellen Praxis ergänzen dieses für unsere Zeit so einzigartige und wertvolle Heilwissen!

„Heilmethode Nadi-Muskeltherapie“ ist empfehlenswert für Therapeuten, eine Inspirationsquelle für Yogalehrer und Yoga-Praktizierende.

— B-Duden
B-Duden

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Yoga als Therapie

    Heilmethode Nadi-Muskeltherapie
    B-Duden

    B-Duden

    28. March 2017 um 13:20

    Die Nadi-Muskeltherapie des bekannten Yogatherapeuten Remo Rittiner ist eine sehr gute Methode um Schmerzen, Blockaden, sowie körperliche und geistige Spannungen zu lösen und die eigene Gesundheit nachhaltig zu fördern. Nachdem der Schweizer Yogatherapeut lange Jahre Erfahrungen mit der Nadi-Muskeltherapie (kurz: NMT) gesammelt hat und diese Methode immer mehr verfeinern konnte, hat er sie Ende letzten Jahres auch in Buchform herausgebracht. Wie ich in meiner eigenen Ausbildung zur Yogatherapeutin bei Remo erleben durfte, ist die besondere Kombination aus Druckpunkt-Massage, yogatherapeutischen Übungen und mentalen Entspannungsübungen äusserst effektiv und bietet Heilungsimpulse auf allen Ebenen. „Heilmethode Nadi-Muskeltherapie“ ist nach dem bewährten Konzept des großen "Yoga-Therapiebuches" aufgebaut. Von den Füssen bis zum Kopf werden verschiedene Schmerz- und Spannungszustände angesprochen und die unterstützenden Behandlungspunkte, Yoga-Asanas und mentalen Techniken vorgestellt, die helfen diese Störungen ganzheitlich zu lösen. Es ist dem Autor auch hier wieder gelungen, die theoretischen Zusammenhänge und die therapeutischen Massnahmen so gut verständlich zu beschreiben und darzustellen, dass das Buch nicht nur für Therapeuten geeignet ist, sondern auch Yogaschülern viele Impulse für die eigene Yogapraxis bietet und Laien eine gute Möglichkeit aktiver Selbsthilfe aufzeigt. Einführend widmet sich der Autor der Geschichte der NMT, den schulmedizinischen Grundlagen der Schmerztheorie und den therapeutischen Ansätzen zur Behandlung von Verspannungen, Schmerzen und Blockaden. Im weiteren Verlauf des Buches beschreibt er die Entwicklung der Nadi-Muskeltherapie vor dem Hintergrund unterschiedlicher Heil-Traditionen. Dabei erklärt er die Sen-Linien der Thai-Massage und die zentralen Nadis des ayurvedischen und yogischen Menschenbildes nicht innerhalb ihres eigenen, kulturellen Kontextes, sondern verbindet das traditionelle Wissen mit den myofaszialen Linien der funktionellen Anatomie und den aus der westlichen Schulmedizin bekannten Triggerpunkten. So entwickelt Rittiner ein kombiniertes - ganz auf die Praxis ausgerichtetes - yogatherapeutisches System. Auch viele andere alternative Therapierichtungen sind auf ähnliche Weise aus multikulturellen Einflüssen entstanden und profitieren von dem integrativen Blick nicht-westlicher Ansätze, die den Menschen als körperlich-geistige Einheit sehen. "In der Nadi-Muskeltherapie steht ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit, Heilung und Transformation im Mittelpunkt. Dies gilt sowohl für die Anamnese als auch für die therapeutischen Behandlungstechniken, in denen es immer um die drei Ebenen Körper, Atem und Geist geht." Remo Rittiners anschaulich und ansprechend gestaltetes Buch ist nach den einführenden Kapiteln über die theoretischen Grundlagen also ganz auf die Praxis ausgerichtet. Er betont die zentrale Bedeutung der Atmung - sowohl in der Therapie, als auch im Alltag - beschreibt die Kunst der ganzheitlichen Anamnese und der bewussten Vorbereitung auf die Behandlung, um dann den Hauptteil des Buches der Anwendung dieser Prinzipien auf die verschiedenen Beschwerden auszurichten. Jedes Therapie-Programm beginnt mit der genauen Darstellung der entsprechenden myofaszialen Druckpunkte, gefolgt von ausgesuchten yogatherapeutischen Übungen, mit anschliessender Reflexion tiefsitzender Emotionen und bewusster geistiger Ausrichtung. Die bewährten Yoga-Therapieübungen sind sehr anschaulich (und diesmal sogar farbig) dargestellt, so dass auch Ungeübte sie gut selbstständig ausführen können. Da jedoch jeder Mensch individuell reagiert und durch Übungen und Druckpunkt-Massage auch tiefliegende Blockaden angesprochen werden können, ist es empfehlenswert zumindest zeitweise die kompetente Begleitung eines Yogatherapeuten in Anspruch zu nehmen. Fazit „Heilmethode Nadi-Muskeltherapie“ ist ein sehr empfehlenswertes Buch für Therapeuten, eine wertvolle Inspirationsquelle für Yogalehrer und -schüler und ein guter Begleiter für Menschen, die von Schmerzen betroffen sind und selbst etwas für ihre Gesundheit tun möchten.    

    Mehr