Remy Eyssen

 4.3 Sterne bei 438 Bewertungen
Autor von Mörderisches Lavandou, Gefährlicher Lavendel und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Remy Eyssen

Spannendes aus der Provence: Remy Eyssen ist 1955 in Frankfurt am Main geboren. Nach seiner schulischen Ausbildung arbeitete er als Redakteur für die Münchner Abendzeitung und veröffentlichte Artikel in unterschiedlichen Magazinen und Zeitungen.

Anfang der Neunziger Jahre begann er, auch Drehbücher zu schreiben. Dabei handelte es sich zumeist um Skripte für Krimi- und Thrillerserien wie „Ein Fall für zwei“ oder „Die Rosenheim-Cops“.

Die dabei gesammelte Erfahrung wendet er heute beim Schreiben seiner Kriminalromane an. 2015 erschien sein Debüt, „Tödlicher Lavendel“, das den Auftakt zu einer Serie um den Rechtsmediziner Leon Ritter darstellt, die in der Provence spielt.

Neue Bücher

Dunkles Lavandou

 (25)
Neu erschienen am 02.06.2020 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag. Es ist der 6. Band der Reihe "Leon Ritter".

Dunkles Lavandou: Leon Ritters sechster Fall (Ein-Leon-Ritter-Krimi 6)

Neu erschienen am 02.06.2020 als E-Book bei Ullstein eBooks.

Lagerkoller

 (11)
Neu erschienen am 15.05.2020 als E-Book bei Ullstein eBooks.

Alle Bücher von Remy Eyssen

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Mörderisches Lavandou9783548291260

Mörderisches Lavandou

 (102)
Erschienen am 02.05.2019
Cover des Buches Gefährlicher Lavendel9783548289069

Gefährlicher Lavendel

 (89)
Erschienen am 07.04.2017
Cover des Buches Das Grab unter Zedern9783548289076

Das Grab unter Zedern

 (81)
Erschienen am 11.05.2018
Cover des Buches Schwarzer Lavendel9783548287010

Schwarzer Lavendel

 (66)
Erschienen am 15.04.2016
Cover des Buches Tödlicher Lavendel9783548286990

Tödlicher Lavendel

 (54)
Erschienen am 08.04.2015
Cover des Buches Dunkles Lavandou9783548291277

Dunkles Lavandou

 (25)
Erschienen am 02.06.2020
Cover des Buches LagerkollerB0881TC35X

Lagerkoller

 (11)
Erschienen am 15.05.2020
Cover des Buches Der Film 'Die unendliche Geschichte'9783453020016

Der Film 'Die unendliche Geschichte'

 (5)
Erschienen am 01.06.1987

Neue Rezensionen zu Remy Eyssen

Neu

Rezension zu "Dunkles Lavandou" von Remy Eyssen

Auch Band 6 ist hervorragend
Nicnacvor 6 Stunden

Der Rechtsmediziner Leon Ritter muss der Polizei in Le Lavandou wieder einmal beim lösen eines Falles helfen. Im Malerischen Ferienort steht die Sommersaison kurz bevor,als auf dem Obduktionstisch eine junge Frau liegt die anscheinend Selbstmord verübt hat. Doch der Schein trügt und Leon findet heraus, das sie ermordet wurde und brutal gefoltert.....

Auch der sechste Fall von Leon Ritter ist sehr spannend und sehr gut durchdacht. Die Obduktion und die Folterungen werden bis aufs kleinste Detail beschrieben und ist also nichts für schwache Nerven. Das schöne Lavandou, das Leben und die Bräuche werden ebenso Gut bildlich dargestellt. Man fühlt sich gleich so ,als wäre man selbst an dem schönen Ferienort. 

Remy Eyssen hat einen ganz tollen Schreibstil, bei dem man garnicht mehr aufhören will, weiterzulesen.

Auch diesen spannenden sechsten Band, kann ich nur weiterempfehlen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Dunkles Lavandou" von Remy Eyssen

Sehr spannend und absolut empfehlenswert!
Monika76vor 12 Stunden

Ich finde das Buch absolut gelungen. Obwohl es mein erster Leon-Ritter-Krimi ist, meine isch, die Hauptperson mit seiner Freundin Isabelle und deren Tochter Lilou schon ewig zu kennen. Sie sind mir absolut sympathisch.
Der Spannungsaufbau ist total gelungen.
Die Charaktere sind mir sehr sympathisch und ich kann mich mit ihnen identifizieren.
Ich konnte das Buch nicht einfach so zur Seite legen - auch wenn meine Mittagspause vorbei war und die Arbeit auf mich wartete.
Die Gegend, in der der Krimi spielt, kannte ich nicht, ist mir aber durch den Massif de Maures doch etwas bekannt, da ich den Honig von dort liebe.
Ich bin total begeistert von dem Buch und werde es auch an Freunde weitergeben, die auch gerne lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Dunkles Lavandou" von Remy Eyssen

Spannung unter französischer Sonne
Nicoletta49vor 13 Stunden

       Dies ist bereits das vierte Buch der Leon Ritter - Reihe, das ich gelesen habe. Ich liebe die Südfrankreich-Krimis von Remy Eyssen und auch "Dunkles Lavandou" macht hier keine Ausnahme.
Weibliche Leichen unter südlicher Sonne, die Anzeichen einer Folterung zeigen - Leon Ritter und Isabelle ermitteln, obwohl die Polizei den Fall schleifen lässt und als Selbstmord abtun möchte. Doch dann verschwindet auch noch die Tochter des französischen Kultusministers...treibt ein Serienmörder in Le Lavandou sein Unwesen?
Remy Eyssen erzählt bildhaft und spannend. Das Ganze machte er gekonnt, ohne dabei "blutrünstig" zu werden. Was für mich aber den besonderen Charme des Buches ausmacht, ist die mediterrane Atmosphäre - man sieht das kleine Örtchen Le Lavandou förmlich vor sich, spürt die Hitze, hört die Zikaden. Auch der mittlerweile sechste Teil der Reihe hält den hohen Qualitätsstandard und macht gerade jetzt, in der Frühlings-/ Sommerzeit, besonders viel Spaß!      

 

       

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks