René Anour

 4.7 Sterne bei 55 Bewertungen
Autor von Die Wanifen, Die Wanifen-Geisterfeuer und weiteren Büchern.

Alle Bücher von René Anour

Die Wanifen

Die Wanifen

 (30)
Erschienen am 20.05.2013
Die Wanifen-Geisterfeuer

Die Wanifen-Geisterfeuer

 (14)
Erschienen am 07.10.2015
Die Wanifen: Seegeist

Die Wanifen: Seegeist

 (10)
Erschienen am 03.09.2015
Die Wanifen

Die Wanifen

 (1)
Erschienen am 26.09.2017

Neue Rezensionen zu René Anour

Neu
Zsadistas avatar

Rezension zu "Die Wanifen: Geisterfeuer" von René Anour

Rezension zu "Die Wanifen - Geisterfeuer"
Zsadistavor 3 Jahren

Mittlerweile hat sich Ainwa bei den Mondleuten als Heilerin nieder gelassen. Doch hat sich nicht die vollen Fähigkeiten ihrer Vorgänger und so fühlt sich Ainwa nicht wohl dort, wo sie ist. Und dann trifft sie auf einen Wanifen mit einem Seelengeist und stirbt fast. Sie verdankt ihr Leben nur Rainelf, der sie noch rechtzeitig findet. Doch immer mehr Wanifen versammeln sich im Wald. Was hat das mit den Gerüchten um Gamlain zu tun? Und kann Ainwa ihren Seelengeist verstehen lernen?

„Die Wanifen – Geistfeuer“ ist der zweite Band um das Geheimnis der Wanifen. Der Autor René Anour schaffte es, mich mit seinem Schreibstil in den Bann zu ziehen.

Ich habe bislang zwar nicht den ersten Teil der Saga gelesen, kam soweit mit dem zweiten Band aber gut zurecht. Klar, manches ist nicht auf Anhieb zu verstehen, aber im Großen und Ganzen hatte ich keine Probleme mit dem zweiten Band in die Geschichte einzusteigen.

Der Schreibstil ist leicht und flüssig und zieht einem regelrecht in die Geschichte hinein. Am Anfang hatte ich mit den ausergewönlichen Namen einige Probleme, aber je länger ich las umso besser spielten sie sich ein. Auch an Spannung fehlt es dem Buch nicht.

Die Idee des Autors, Fantasy in die Alpen zu verlegen gefiel mir besonders gut. Das Werk ist einfach wunderbar. Die Figuren sind sympathisch, die Umgebung gelungen und die Story hat einige spannende Wendungen. Für Leser, die Fantasy auch mal ohne Orks und Zwerge mögen, genau das richtige! 

Kommentieren0
11
Teilen
bea76s avatar

Rezension zu "Die Wanifen: Seegeist" von René Anour

Klasse! Wundervoll! Ich möchte mehr
bea76vor 3 Jahren

Was für eine wunderbare Geschichte!

Ich muss ja sagen, ich hab mit Ainwa mitgelitten. Sie leidet ja wirklich viel, aber ich hab mich auch mit  ihr gefreut  über die schönen Dinge wie neue  Freundschaften / Familie. 

Das Leben geht manchmal eigenartige  Wege. 

Dieses Buch hab ich erst nach dem zweiten  Band gelesen  was aber der Freude beim lesen keinen Abbruch getan hat. Es hat wirklich viel Spaß  gemacht es zu lesen um nicht zu sagen es zu verschlingen. Hätte ich  nicht noch an zwei tagen keine zeit zum lesen gehabt wäre ich nach 4 Tagen  fertig gewesen so super ist es geschrieben. 

Wenn ich sage ich liebe diese Geschichte ist es nicht einmal übertrieben! 

Vielen Dank, dass du mich Neugierig gemacht  hast Rene  und danke das es so eine wundervolle Geschichte ist. Ich hoffe sie geht in einem dritten  Teil weiter.

Kommentieren0
6
Teilen
Elfensterns avatar

Rezension zu "Die Wanifen: Geisterfeuer" von René Anour

Die Wanifen 2 - Geisterfeuer
Elfensternvor 3 Jahren

Seit den schlimmen Ereignissen der Vergangenheit lebt Ainwa als Heilerin bei den Mondleuten. Allerdings ist das Heilen nicht leicht für sie, da sie die mächtige Kraft ihres Seelengeistes Ata nicht nutzen kann. Viele Leiden lassen sich einfach nicht mit konventionellen Mitteln heilen. Zum Glück kümmert sich Rainelf um Ainwa, damit sie nicht gänzlich an ihrer Unzulänglichkeit verzweifelt. Doch die kommenden Ereignisse lassen Ainwa ihre Probleme fast vergessen. Plötzlich tauchen immer wieder fremde Wanifen im Wald auf, die alle ein ganz bestimmtes Ziel zu haben scheinen – die mächtigen Kraftplätze am Dreibach, in der Nähe von Ataheim, an denen Ainwas Lehrer Kauket sein Leben geopfert hat und an denen auch Ainwa und Rainelf nur knapp dem Tod entronnen sind. Was wollen diese ganzen Wanifen an diesem Ort? Das Ganze wird noch mysteriöser, als Ainwa plötzlich von einem unbekannten Wanifen angegriffen und fast getötet wird, weil ihr Seelengeist Ata ihr nicht helfen kann. Aber das ist erst der Anfang und Ainwa hat keine Vorstellung davon, welche Schrecken die Zukunft für sie und Rainelf noch bereithält. Wer ist dieser mysteriöse Fremde? Und wer ist Seyring, der junge Wanife, der Ainwa immer wieder im Traum erscheint und versucht, ihr irgend etwas mitzuteilen, das Ainwa nicht versteht?


Der Autor René Anour schafft es auch im zweiten Teil seines Mehrteilers meisterhaft, den Leser zu fesseln. Sein Schreibstil ist angenehm zu lesen und so fliegt man nur so durch die Seiten. Die Geschichte ist nicht vorhersehbar und lässt genügend Raum für eigene Spekulationen. Das ist mir persönlich immer sehr wichtig. Durch diese Unvorhersehbarkeit bleibt die Geschichte spannend bis zum Schluss. Die Charaktere sind sehr liebevoll und glaubhaft dargestellt. Die Vielschichtigkeit ihrer Eigenschaften gestalteten die Geschichte sehr farbenfroh und interessant. Das Ende fand ich genial. Es hat mir ausgesprochen gut gefallen und konnte mich angenehm überraschen. Schon allein dafür hat das Buch ein extra Sternchen verdient. Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn man bereits ab der Mitte des Buches weiß, wie die Geschichte ausgehen wird. Ein kleiner Cliffhanger ist auch vorhanden, aber er dient eher dazu, das Interesse für den Folgeband zu wecken. Die eigentliche Geschichte hat ihren Abschluss und der Cliffhangar deutet bereits auf weitere Ereignisse hin, die in der Zukunft passieren werden.

Kommentieren0
47
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ReneAnours avatar

Der zweite Roman aus dem Genre "Alpenfantasy" ist da. Taucht mit mir in eine mythische Zeit vor vielen tausend Jahren ein und findet Euren Seelengeist. Ich verspreche euch, es wird spannend :-)
Ich freue mich darauf, die Geschichte mit vielen alten und neuen und alten Freunden zu begehen
Zur Leserunde
bookshouse Verlags avatar

Es ist wieder so weit, bookshouse läd ein!
Zu was?

Diesmal haben wollen wir euch ins Reich der Fantasy  entführen.

René Anour freut sich darauf, sein neues Buch "Die Wanifen" in der Leserunde vorzustellen.


Die Alpen in grauer Vorzeit
Als Ainwa erfährt, dass sie eine Wanife ist, gleicht dies ihrem Todesurteil. Wanifen sind Menschen, denen eine Kreatur der Anderwelt ihre Macht schenkt. Doch seit Generationen verschwinden die jungen Wanifen ihres Volks spurlos in den Wäldern, bevor sie ihre Kräfte zu nutzen lernen. Der Kelpi, ein blutrünstiger Waldgeist, jagt und tötet sie. Gemeinsam mit ihrem Ziehbruder Gorman, den Ainwa heimlich liebt, versucht sie, dem Kelpi zu entkommen. Doch der Waldgeist spürt sie auf. Gorman stellt sich dem Kampf - und bezahlt. Wenn Ainwa Gorman retten will, muss sie sich in Duellen um Leben und Tod gegen andere Wanifen behaupten. Ausgerechnet der erste Feind, auf den sie trifft, scheint ihr helfen zu wollen. Doch darf sie Rainelf trauen?

Leseprobe





© Rene Anour @bookshouse

René Anour wurde 1983 in Wien geboren. Nach seinem Studium der Veterinärmedizin forschte er im Rahmen seines Doktorats an der Wirkung des Jungbrunnengens Klotho. Seine Forschung führte ihn dabei bis an die Harvard Medical School. Mittlerweile arbeitet er im Auftrag des österreichischen Gesundheitsministeriums und beurteilt die Sicherheit und Wirksamkeit neu entwickelter Medikamente. Schreiben bedeutet für ihn "den größten Spaß, den man alleine haben kann" und die einzige Tätigkeit, bei der man wirklich zur Ruhe kommt. René ist außerdem Gründungsmitglied der Kabarettgruppe "vetophil", mit der er regelmäßig auf den renommiertesten Kleinkunstbühnen Österreichs auftritt.

###YOUTUBE-ID=KQtp20SMHzM###

Bewerbt euch bis zum 7.6.2013 für eines der Rezensionsexemplaren zur Leserunde!

Mindestens 5 E-Books und 10 Printbooks!

Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …

Fragerunde: Merkt euch den 5.6.2013. Den ganzen Tag könnt ihr eure Fragen an den Autor stellen und unter den Fragestellern, verlose ich 3 der 10 zur Verfügung gestellten Printbücher von "Die Wanifen" zur Leserunde.

Nachtrag von René Anour

Liebe Teilnehmer! Zusätzlich zu jedem gewonnenen Printbuch stifte ich jede/r Gewinnerin ein eigenes Geistzeichen, mit einem Seelengeist und einer kurzen Beschreibung, was dieser Seelengeist fördert. Ich freue mich schon auf Euer Feedback!


Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren bookshouse-Blog.

Auf 
Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Eure Katja vom
bookshouse - Team

ReneAnours avatar
Letzter Beitrag von  ReneAnourvor 3 Jahren
Danke Samea, nett dass du den Link eingestellt hast :-)
Zur Leserunde
ReneAnours avatar

Taucht ein in die Welt der Alpenfantasy!
Zur Feier der Neuauflage der Wanifen und der bevorstehenden Veröffentlichung von Band II (Die Wanifen - Geisterfeuer) gibt es eine neue Leserunde zu Band I (Die Wanifen - Seegeist).
Ich freue mich schon besonders darauf, nachdem die letzte Leserunde zu den Wanifen eine der meistdiskutierten auf Lovelybooks war.
Zu gewinnen gibt es 10 Paperbackbücher der ersten Auflage mit neuem Wanifen-Seegeist Faltcover. Als Goodie erhält jede/r  Gewinnerin seinen ganz persönlichen Seelengeist von mir. Freue mich schon extrem auf euch!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

René Anour im Netz:

Community-Statistik

in 72 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks