René Anour

 4,6 Sterne bei 377 Bewertungen
Autor von Die Totenärztin: Wiener Blut, Im Schatten des Turms und weiteren Büchern.
Autorenbild von René Anour (©)

Lebenslauf

René Anour lebt in Wien. Dort studierte er auch Veterinärmedizin, wobei ihn ein Forschungsaufenthalt bis an die Harvard Medical School führte. Er arbeitet inzwischen bei der österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit und ist als Experte für neu entwickelte Medikamente für die European Medicines Agency tätig. Sein historischer Roman «Im Schatten des Turms» beleuchtet einen faszinierenden Aspekt der Medizingeschichte: den Narrenturm, die erste psychiatrische Heilanstalt der Welt. Weiters erschien bei Rowohlt eine Reihe um eine junge Gerichtsmedizinerin in Wien zu Beginn des 20. Jahrhunderts: «Die Totenärztin». Seit 2024 erscheint bei Heyne eine Krimireihe, die die Geschichten des schrullig, liebenswerten Commissaire Campanard erzählt.

Alle Bücher von René Anour

Cover des Buches Die Totenärztin: Wiener Blut (ISBN: 9783499005589)

Die Totenärztin: Wiener Blut

 (78)
Erschienen am 15.06.2021
Cover des Buches Im Schatten des Turms (ISBN: 9783499276705)

Im Schatten des Turms

 (58)
Erschienen am 15.10.2019
Cover des Buches Die Totenärztin: Goldene Rache (ISBN: 9783499005596)

Die Totenärztin: Goldene Rache

 (47)
Erschienen am 19.10.2021
Cover des Buches Tödlicher Duft (ISBN: 9783453428805)

Tödlicher Duft

 (43)
Erschienen am 12.03.2024
Cover des Buches Die Totenärztin: Donaunebel (ISBN: 9783499009785)

Die Totenärztin: Donaunebel

 (30)
Erschienen am 13.09.2022
Cover des Buches Die Wanifen (ISBN: 9783743945869)

Die Wanifen

 (30)
Erschienen am 26.09.2017
Cover des Buches Die Totenärztin: Schattenwalzer (ISBN: 9783499009792)

Die Totenärztin: Schattenwalzer

 (20)
Erschienen am 14.03.2023
Cover des Buches Die Wanifen: Geisterfeuer (ISBN: 9783732359721)

Die Wanifen: Geisterfeuer

 (15)
Erschienen am 07.10.2015

Videos

Neue Rezensionen zu René Anour

Cover des Buches Tödlicher Duft (ISBN: 9783453428805)
TochterAlices avatar

Rezension zu "Tödlicher Duft" von René Anour

Mord mit Duft
TochterAlicevor 6 Tagen

Beziehungsweise im Umfeld der tollsten Düfte. Denn Parfumeur Eric Sentir, einer der besten, nein: begnadetsten Duft-Kompositeure ist ermordet worden und noch hat niemand eine Idee, wer der Schuldige sein könnte und aus welchem Grund. Dass der Mord im Umfeld der Düfte stattfand, erstaunt hingegen niemanden, denn wir befinden uns in Grasse in der Provence, DER Hauptstadt der Düfte schlechthin. Commissaire  Campanard, ein eigenwilliger, dabei sehr erfahrener Ermittler, stellt flugs ein kleines Team zusammen - neben ihm sein junger Kollege Olivier und die berühmte Polizeipsychologin Linda Delacours aus Paris, die sich gerade in einem Tal ihres Schaffens befindet und daher siist. Mit ihr hat Campanard etwas besonderes vor: sie soll undercover an der Parfumeursschule, an der der Mord stattfand, an einem Lehrgang, der gerade beginnt, teilnehmen.

Ein interessantes Szenario, das sich aus meiner Sicht leider etwas schwerfällig entwickelte, so dass die Spannung zu kurz kam. Wenn die komplizierten Ausführungen der Aktivitäten des Teams weniger umständlich dargestellt worden wären, hätte mich der Krimi sicher begeistern können.

Das Show Down allerdings macht einiges wett, ebenso wie der originelle Humor des Autors, der ab und zu hervorblitzt. Daher werde ich mich vor dem nächsten Band sicher nicht drücken!

Cover des Buches Tödlicher Duft (ISBN: 9783453428805)
Stephanie_Vosss avatar

Rezension zu "Tödlicher Duft" von René Anour

Großartige Kombination von der Macht der Düfte und wie diese Erinnerung erwecken, die tödlich sein können
Stephanie_Vossvor 10 Tagen

Tatsächlich beruht das Buch auf einer wissenschaftlich belegten Erkenntnis, dass Düfte Erinnerungen wachrufen. In diesem Buch geht es genau um diese Magie der Düfte. Die Charaktere sind interessant und skurril zusammengestellt und nach und nach werden die ein oder anderen vergangenen Geheimnisse gelüftet, die stimmig und spannend sind. Commissaire Campanard als Team-Chef hat eine bewegte Vergangenheit und fährt lieber E-Bike als Auto. Linda Delacours ist aufgrund eines lebensbedrohlichen Ereignisses aus ihrer Vergangenheit psychologisch instabil. Sie stellt sich mutig ihren Ängsten und der Dritte im Bunde ist gesundheitlich angeschlagen. 

Die Geschichte um Eric Sentir Mord ist voll von Düften, wunderbaren atmosphärischen Beschreibungen der Provence und Grass. Man kann förmlich den Lavendel und den Jasmin riechen. Spannend ist, dass in der Mitte des Buches im Spaß der oder die Mörderin genannt wird, die dann allerdings von den drei Ermittlern sofort belustigend ausgeschlossen wird. So fiebert man bis zum Ende, wer es sein könnte. Die Rätsellösung macht tatsächlich Sinn und ist logisch, sowie überraschend zugleich. 

Als Jugendliche hatte ich mit meinen Eltern die Parfümeurie Fragonard selbst besucht und konnte mich sofort an die Tiegel erinnern. Es war für mich wie eine Reise in die Provence. Die Geschichte liest sich flüssig und ist wunderbar mit interessanten Charakteren angereichert, die man irgendwie gleich selbst vor Augen hat, wenn man das Buch liest. Ich konnte das Buch nicht weglegen, da ich unbedingt wissen wollte, wer es war und welches Motiv dahintersteckt. Letztendlich ging es um die "Weltmacht" der Pafümerie, in einer sehr charmanten Verpackung. 

Wer Südfrankreich mag, gerne von der wunderbaren Patisserie und den südfranzösischen Düften inspirieren lässt, sowie einen gut recherchierten und auf faktenbasierten Krimi lesen möchte, sollte dieses Buch lesen. Ich werde es sicherlich einmal wieder lesen, da es mich wirklich faszinierte.

Cover des Buches Tödlicher Duft (ISBN: 9783453428805)
full-bookshelvess avatar

Rezension zu "Tödlicher Duft" von René Anour

Toller Krimi
full-bookshelvesvor 19 Tagen

In dem Auftakt einer neuen Reihe lernen wir ein ganz spezielles Ermittler*innenteam kennen! Alle drei haben Eigenheiten, die sie sehr sympathisch machen, wodurch ich sie schnell ins Herz schließen konnte. 

Wie man von dem Titel schon erahnen kann, geht es um einen Mord und um Düfte. Und diese zwei Themen hat der Autor wundervoll zusammen verpackt. Einerseits liest man über die spannende Ermittlungsarbeit - der Verdacht, wer der*die Mörder*in war, verstärkt sich mit jeder Seite. Andererseits erfährt man einiges über die Welt der Düfte. Diese vielen Informationen werden einem jedoch nicht ungut aufgedrängt sondern sind wunderbar in den Text eingeflossen. 

Der Schreibstil ist sehr flüssig und bildhaft. Vor allem wenn die Düfte beschrieben werden, denkt man fast schon, dass man sie gerade wirklich riechen kann. 


Fazit: Ein spannender Krimi mit einem tollen Team und interessanten Infos über die Welt der Düfte. Eine gelungene Mischung!


Gespräche aus der Community

Die Macht der Düfte

liebenswerte Charaktere

atmosphärisches Setting

Hallo, liebe Community, 

ich starte mit euch in das erste Abenteuer des schrulligen Commissaire Campanard. 

Erlebt mit mir das zauberhafte Setting der Provence und taucht tief in die Welt der berühmten Duftkreateure ein, die in ihrer Heimat gefeierte Stars sind. 

Ich freue mich auf euch!

René Anour


1.194 BeiträgeVerlosung beendet
19Praline58s avatar
Letzter Beitrag von  19Praline58vor 2 Monaten

Schön, dahingehend liegen wir auf gleicher Wellenlänge. Ich mag es sehr, und erkenne es hoch an, wenn wie hier der Autor intensiv und gut recherchiert, sodass wir " 1 A " Informationen neben dem eigentlichen Krimi erhalten.

Alles beginnt mit einer heimlichen nächtlichen Obduktion - und ehe sich die junge Ärztin Fanny Goldmann versieht, findet sie sich inmitten einer tödlichen Verschwörung wieder. 

Der erste Fall für die Totenärztin entführt euch ins Wien des frühen 20. Jahrhunderts und begeistert mit einer spannenden Mischung aus Medizinhistorie und Krimi. Wir verlosen das Hörbuch 50x als Download!

247 BeiträgeVerlosung beendet
buecherwurm1310s avatar
Letzter Beitrag von  buecherwurm1310vor 2 Jahren

Der zweite Roman aus dem Genre "Alpenfantasy" ist da. Taucht mit mir in eine mythische Zeit vor vielen tausend Jahren ein und findet Euren Seelengeist. Ich verspreche euch, es wird spannend :-)
Ich freue mich darauf, die Geschichte mit vielen alten und neuen und alten Freunden zu begehen
459 BeiträgeVerlosung beendet
Zsadistas avatar
Letzter Beitrag von  Zsadistavor 8 Jahren
Hi! Sorry, durch die Grippe ging bei mir gar nix. Hab nur gelesen und hab flach gelegen. Jetzt bin ich am Rezis nachtippen ... kann aber nicht mehr in den Kapiteln posten ... Alsoooo ... Sorry ... ^^' ... anbei der Link zu meinem Blog. Dort ist dann auch zu finden, wo ich sonst noch poste. Facebook kann gerne weiter verlinkt werden. http://zsadista.blogspot.de Vielen lieben Dank, dass ich das schöne Buch lesen durfte und meinen Seelengeist gefunden habe. ^^ LG Zsadista

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks