René B. Wehe, wenn er losgelassen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wehe, wenn er losgelassen“ von René B.

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Basel, dem größten Dorf der Welt, geboren erzählen kurze Geschichten und kleine Episoden, wie der Bub langsam die Welt entdeckt und zum jungen Mann heranwächst. Dabei erleben die Leserinnen und Leser die kleinen und großen Schritte mit, die es braucht erwachsen zu werden und werden vielleicht Leute wiederkennen, vielleicht sogar sich selbst.
(…)Die Teile: Jugend und Schulen, erste Begegnungen mit dem Theater und das Hineinwachsen in den Probenbetrieb, die Phase der “Letzten Tage”, Rekrutenschule, das beginnende Erwachsenenalter, USA. Übergänge fließend und locker, auch wenn die einzelnen Blöcke erkennbar bleiben. Mit Verve, Tempo und lustvoll geschrieben. Und ebenso zu lesen. (…) Ein tolles Buch, weil es lustvoll erzählt ist. Und vollkommen aus eigener Hand.(…) Vieles erinnerte mich, war mir vertraut, Wiederbegegnungen – und flüssig, schnell und sicher geschrieben. Ich kann dazu nur gratulieren! (…) Reinhardt Stumm, Kritiker

Stöbern in Biografie

Troublemaker

Ein Buch, das Augen öffnet.

jujumaus

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

ich bin einfach nur enttäuscht ... Bana wird benutzt um eine Geschichte zu schreiben die von einem Kind in dem Alter unmöglich verfasst sein

knusperfuchs

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

Wir sagen uns Dunkles

Eine sachliche und textnahe Biographie, die aufzeigt, was Lyrik auch und gerade in der Nachkriegszeit war und schaffen konnte

ronja_waldgaenger

Die amerikanische Prinzessin

Lebendig erzählte Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens!

mabuerele

Das Leben, Zimmer 18 und du

Ein interessantes Buch.

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks