René Delavy Reflexionen und Maximen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reflexionen und Maximen“ von René Delavy

Die Reflexionen über den systemischen Zustand auf der Erde im 21. Jahrhundert werden unterbrochen von Maximen, eigentliche Editors Letters in deutscher und englischer Sprache zu den Themen im Inhaltsverzeichnis.
Es geht eigentlich darum nachzuweisen, weshalb fortschreitend die Mechanismen in Finanzen, Wirtschaft, Geopolitik, Kultur, Religionen und Ökologie einer globalen unwiderruflichen Katastrophe entgegenrasen.
Wir stehen vor der Tatsache, dass kein Mensch im Jahr 2050 soll sagen können, es hätte nie ein Buch gegeben, welches alle Ursachen und Wirkungen im Fehlverhalten der Regierungen, Banken, Konzerne, Wissenschaft und so weiter, enthalten habe.
Die Zukunft ist das Ergebnis der Irrtümer der Vergangenheit – die niemals erkannt worden sind.
Dieser theoretische Teil wird hervorragend ergänzt durch die Erzählung »Weltbürger Alexis«.
Ein Manager kommt eines Tages in die Bank und erlebt den globalen Crash aller Finanzverhältnisse mit gewaltigen Folgen. Das Unternehmen geht pleite und alle werden entlassen. Unser Held versucht zuhause zu überlegen, wie es weitergehen könnte. Er verlässt mit Freundin und Hund die Schweiz in Richtung Piemont ins Rustico und in der Einsamkeit und Ruhe der Seen und Berge verfolgt er die sich zuspitzende Katastrophe in allen Megastädten der Welt. Aber irgendwie muss man ja weiterleben.

Stöbern in Sachbuch

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

Lass uns über Style reden

Interessant, aber kein Style-Ratgeber

buchernarr

Aber nicht in diesem Ton, Freundchen!

Sehr kritisierend aber auch zum nachdenken! Mit frechen Bildern und immer wieder Sprüchen, die zum grübeln appellieren.

Buch_Versum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks