René Egli Das LOLA-Prinzip

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(14)
(12)
(6)
(1)
(3)

Inhaltsangabe zu „Das LOLA-Prinzip“ von René Egli

Hier beschreibt ein Oekonom, wie ökonomisch das Leben sein kann. Die Hauptbotschaft: Es gibt nichts Oekonomischeres als die Liebe. Es handelt sich um Supraleitung im menschlichen Leben. LOLA ist die Abkürzung für: LO = Loslassen L = Liebe A = Aktion/Reaktion Dieses Buch wurde bisher über 700'000 mal verkauft!

Lesenswert!

— Christine_Foellmer-Maier

Stöbern in Sachbuch

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lebenshilfe

    Das LOLA-Prinzip

    Christine_Foellmer-Maier

    03. April 2017 um 20:04

    Wer sein Leben leichter, glücklicher, erfolgreicher, liebevoller etc. leben möchte, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt! Es ist gut zu lesen und einfach zu verstehen und zu fühlen.

  • Rezension zu "Das LOLA-Prinzip" von René Egli

    Das LOLA-Prinzip

    palegreeneyes

    23. June 2012 um 00:24

    Pflichtlektüre - auch, oder gerade weil es so einfach geschrieben ist und weil es eigentlich gar nicht viel neues enthält - aber es leuchtet so schön ein!!

  • Rezension zu "Das LOLA-Prinzip" von René Egli

    Das LOLA-Prinzip

    Ferrante

    26. December 2010 um 14:55

    Hat Rhonda Byrne heimlich einen Deutschkurs gemacht und von diesem 1994 erschienenen Buch abgeschrieben? Wenn nicht, gibt es zu denken, wie zwei Autoren auf so unterschiedlichen Wegen zu denselben Ergebnissen kommen können. Nachdem mir schon "The Secret" sehr gut gefallen hat, wurde mir dieses Buch von einer Freundin empfohlen, und es ist eine ideale Ergänzung. Die gleichen Grundprinzipien wie bei "The Secret" werden etwas anders erklärt und auch interessant untermauert. Anfänglich mag es für Engstirnige bizarr wirken, dass wir für alles in unserem Leben selbst verantwortlich sind, aber ich fand den Gedanken eher beruhigend. Früher regte ich mich immer darüber auf, wie ungerecht es nicht sei, dass mir das und das an negativen Dingen selbst passiert ist, aber jetzt kann ich mir denken: es war nur eine logische Reaktion auf meine Aktionen. Bei Eglis Werk fand ich auch interessant, wie oft die Thesen durch Aussagen von Jesus unterstrichen werden können. Schön ist auch, dass sich Egli keineswegs als Guru aufspielt - er bleibt immer kritisch und spornt den Leser an, selbst zu denken. Auch für Christen sind die Überlegungen über den Kern des Christentums und Religionen generell sehr interessant. Aber wer engstirnig ist und sich nicht weiterentwickeln möchte - Finger weg von dem Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Das LOLA-Prinzip" von René Egli

    Das LOLA-Prinzip

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. May 2010 um 08:30

    Hochgelobt, mußt du lesen, hieß es, und ich las und las und hab mich dann gefreut es wieder gut verkauft zu bekommen.
    Thesen die kein Mensch braucht, alles im Leben ist man selbst Schuld.
    Versicherungen braucht kein Mensch und so weiter... Ich weiß nicht ob jemand so naiv ist dieses zu glauben was hier beschrieben wird. Meiner Meinung ein furchtbares Buch das das Geld nicht wert ist.

  • Rezension zu "Das LOLA-Prinzip" von René Egli

    Das LOLA-Prinzip

    tinchen11

    03. October 2008 um 10:41

    Liest sich gut ...wenn man sich auf diese spezielle Art der Lebensanschauung einläßt - toll :-) !

  • Rezension zu "Das LOLA-Prinzip" von René Egli

    Das LOLA-Prinzip

    diana

    20. September 2007 um 16:16

    GROßARTIG!

  • Rezension zu "Das LOLA-Prinzip" von René Egli

    Das LOLA-Prinzip

    sarah83

    09. July 2007 um 16:02

    Dieses Buch bekommt nicht einen Stern von mir ! Habe mir mehr davon versprochen und kann nicht nachvollziehen, wie dieses Buch seine Leser überzeugen konnte. Seine Thesen belegt René Egli mit der Bibel, Zitate von Jesus werden auf ca. jeder 3. Seite aufgeführt. Spätestens nach dem Kommentar, dass alles Schlechte was Menschen passiert (Krankheit, Tod, etc) nur Reaktionen auf ihr Verhalten sind, habe ich das Buch sbgeschrieben. Unglaubliche Aussagen, die schon unverschämt sind !!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks