René Ehni Vivisektion

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vivisektion“ von René Ehni

Der homosexuelle Held des Buches liebt Heinrich Heine, doch wird ihm plötzlich bewußt, daß er `nicht die winzigste Zeile aus dem Buch der Lieder zitieren kann'. Er ist heimatlos, fliegt durch Europa, trifft snobistische Freunde, gibt sich seiner `rasenden Vorliebe für alles Flüchtige' hin. Immer wieder betrachtet er sich im Spiegel, um zu verfolgen, wie der unüberbrückbare Widerspruch zwischen Lebenshunger und inhaltsleerem Zeitvertreib ihm seine Spuren ins Gesicht schreibt.

Stöbern in Romane

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

Dann schlaf auch du

Packend und sehr gut geschrieben, empfehlenswert!

Esse74

Ein Haus voller Träume

Zaubert trotz einiger Längen ein Lächeln ins Gesicht

Kelo24

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen