René El Khazraje

 3.9 Sterne bei 16 Bewertungen

Alle Bücher von René El Khazraje

MC Rene: Alles auf eine Karte

MC Rene: Alles auf eine Karte

 (16)
Erschienen am 02.05.2012

Neue Rezensionen zu René El Khazraje

Neu
Holdens avatar

Rezension zu "MC Rene: Alles auf eine Karte" von René El Khazraje

Der Reen halt
Holdenvor 2 Jahren

Zuerst das Interessanteste: Rene hat mal in einer WG mit Klaas Heufer-Umlauf gewohnt und ist mit dem damals noch weitestgehend unbekannten Luke Mockridge auf Tour gegangen, und außerdem mit Beppo Pohlmann, Komponist der "Kreuzberger Nächte" und Bruder von Clemens Pohlmann, Krankenpfleger im "Hügelhaus" in Osnabrück... Rene kündigt seinen verhaßten Job und entschließt sich, mit der Bahn durch Deutschland zu tingeln und überall als Comedian aufzutreten, wo man ihm zuhören möchte. (Ich hatte den Text auf der Rückseite erst so verstanden, daß er wirklich auch in Zügen auftreten wollte, aber dem ist nicht so.) Er berichtet von Erfolgen und kleinen bis größeren Enttäuschungen, von einer Pornosynchronisation in Düren und vom nächtlichen Günzburg. Gut geschrieben, durchweg sympathisch, perfekt als Lektüre auf einer langen Bahnfahrt.

Kommentieren0
28
Teilen
L

Rezension zu "MC Rene: Alles auf eine Karte" von René El Khazraje

Tolles Buch, sehr unterhaltend.
law1999vor 4 Jahren

Das Buch " Alles auf eine Karte", ist ein einfach gehaltenes unterhaltsames Buch welches sich sehr gut als Bettlektüre eignet. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der ein schnell zu lesendes unterhaltsames Buch sucht.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "MC Rene: Alles auf eine Karte" von René El Khazraje

Rezension zu "MC Rene. Alles auf eine Karte" von René El Khazraje
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Ein unterhaltsamer und erfrischender Einblick in das Leben von MC Rene, der das gemacht hat, wovor die meisten ziemlich Angst haben: einen radikalen Schnitt in seinem Leben gesetzt und nochmal ganz von vorne und ganz unten angefangen. Und das auf eine Weise, die die meisten wohl als ziemlich durchgeknallt bezeichnen würden: Im ICE wohnen? Nie wissen, ob man morgen ein Dach über dem Kopf hat oder genug Geld, um sich etwas zu essen zu kaufen? Aber Rene zieht sein Ding gnadenlos durch. Allein dafür hat er meinen höchsten Respekt.
Literarisch anspruchsvoll ist Alles auf eine Karte sicherlich nicht. Oft rutscht der Autor übel in den Rapper-Slang ab, womit ich als Nicht-Fan wenig anfangen konnte. Dafür punktet das Buch mit etwas anderem: Authentizität. Was MC Rene schreibt, wirkt ehrlich und überaus sympathisch. Man freut sich über jeden noch so kleinen Erfolg und lacht sich schlapp über die Begebenheiten im Zug und über die „Gespräche“ mit seinem Koffer. Man leidet mit ihm, wenn es mal so gar nicht läuft und man bewundert ihn für seinen Mut, trotzdem immer nach vorne zu schauen und weiterzumachen. Und ertappt sich irgendwann bei dem Gedanken, wie es wohl wäre, es ihm gleichzutun.
Ein Buch nicht nur für Fans von MC Rene und Rap im Allgemeinen, sondern auch für alle, die öfter mal das leichte Fernweh plagt, für alle, die aus ihrem Alltagstrott ausbrechen wollen und noch einen kleinen Schubs benötigen und natürlich für alle, die oft und (un)gerne Bahn fahren.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks