René Falk

 4 Sterne bei 13 Bewertungen
René Falk

Lebenslauf von René Falk

René Falk wurde 1955 geboren. Er ist ein echter Rheinländer und lebt heute in Troisdorf, einem Nachbarort von Köln. Schon sehr früh zeigte sich seine Neigung zum Schreiben von Kurzgeschichten, vor allem im Bereich der SF und Fantasy. Seine Vorbilder waren Isaac Asimov, Arthur C. Clarke und Marion Zimmer Bradley. Später richtete sich sein Interesse mehr auf das Genre Krimis & Thriller und bald begann er selbst damit, Krimis zu schreiben. Und wenn es ihm mit seinen Geschichten gelingt, dem Leser die eine oder andere entspannte Stunde zu verschaffen, hat er nichts falsch gemacht.

Neue Bücher

Denise
Neu erschienen am 13.08.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von René Falk

Sortieren:
Buchformat:
René FalkGegen die Zeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gegen die Zeit
Gegen die Zeit
 (7)
Erschienen am 02.11.2015
René FalkSpurlos (Denise Malowski und Tobias Heller ermitteln 8)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Spurlos (Denise Malowski und Tobias Heller ermitteln 8)
René FalkSpurlos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Spurlos
Spurlos
 (1)
Erschienen am 30.04.2018
René FalkDer Racheplan - Tag der Abrechnung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Racheplan - Tag der Abrechnung
Der Racheplan - Tag der Abrechnung
 (1)
Erschienen am 22.08.2015
René FalkAbgrundtief (Denise Malowski und Tobias Heller ermitteln 10)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Abgrundtief (Denise Malowski und Tobias Heller ermitteln 10)
René FalkDer Meisterplan (Denise Malowski und Tobias Heller ermitteln 6)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Meisterplan (Denise Malowski und Tobias Heller ermitteln 6)
René FalkDer Meisterplan
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Meisterplan
Der Meisterplan
 (0)
Erschienen am 02.05.2018
René FalkCold Case
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Cold Case
Cold Case
 (0)
Erschienen am 24.04.2018

Neue Rezensionen zu René Falk

Neu
Stupss avatar

Rezension zu "Spurlos" von René Falk

Ein gutes Team
Stupsvor 4 Monaten

Ein alter Mann sieht eine Entführung. Leider ist er sehr kurzsichtig und es gibt keine Vermisstenmeldung. Zum Glück ist das Ermittlungsteam gerade nicht ausgelastet und neugierig. Als ein Kind die Aussage bestätigt, versuchen sie mehr über das Entführungsopfer zu erfahren. Was dann ans Tageslicht kommt ist unglaublich.

Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht der Kommissare, des Opfers und auch des Entführers geschrieben. Doch trotzdem weis man lange nicht, was eigentlich passiert ist und wer der Bösewicht ist.

Der Schreibstil ist super leicht und flüssig zu lesen. Ich kannte keine Buch aus der Reihe, konnte mich aber problemlos mit allen Personen zurecht finden. Die Ermittler sind allesamt sehr sympathisch und das Team funktioniert gut. Als ich das Buch begonnen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören und habe es innerhalb eines Tages gelesen.

Somit gibt es 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung von mir!!!

Kommentieren0
2
Teilen
abetterways avatar

Rezension zu "Spurlos (Denise Malowski und Tobias Heller ermitteln 8)" von René Falk

Spurlos
abetterwayvor 9 Monaten

Inhalt:
"Der achte Fall für Denise Malowski und Tobias Heller Im Kriminalkommissariat 1 der Kripo Siegburg erscheint ein aufgeregter alter Mann und behauptet, eine Entführung miterlebt zu haben. Als einzigen Beleg führt er eine gefundene Handtasche mit sich, die jedoch keinerlei Ausweispapiere oder sonstige Hinweise auf die Eigentümerin enthält. Scheinbar hat auch niemand sonst auf dem Spielplatz, wo die unbekannte Frau entführt worden sein soll, etwas von einer solchen Tat mitbekommen. Eine Vermisstenanzeige geht auch in den nächsten Tagen nicht ein. Trotz der dürftigen Sachlage beginnen die Kommissare zu ermitteln und kommen schon bald äußerst mysteriösen Vorkommnissen auf die Spur, die auf Monate zurückliegenden Ereignissen zu basieren scheinen."

Meinung:
Ich kannte noch kein Buch aus der Reihe und für mich war das das erste Buch des Autors. ich fand schnell in die Geschichte hinein und konnte auch schnell folgen. Der Schreibstil ist ideal, flüssig und leicht zu lesen. Nachdem die Geschichte aus mehreren Sichtweisen geschildert wird ist es sehr interessant und Abwechslungsreich.
Dadurch bleibt es auch bis zum Schluss spannend und man kann das buch einfach nicht aus den Händen legen, das ist wirklich sehr gut gemacht. Großes Kompliment an den Autor.
Kleines Minus gibt es für das Cover da es mir einfach nicht gefällt (persönliche Meinung).

Fazit:
Wirklich toller Krimi mit tollen Ermittlern.

Kommentieren0
1
Teilen
M

Rezension zu "Spurlos (Denise Malowski und Tobias Heller ermitteln 8)" von René Falk

Eine mysteriöse Geschichte mit Vorkommnissen aus der Vergangenheit
michael_kissigvor 10 Monaten

 Ein Kriminalroman welcher leicht erzählt ist, wo man sich gut in die verschiedensten Charaktere hineinversetzen kann.

 

Eine etwas mysteriöse Geschichte wo die Kommissare einige Dinge entgegen werden welche schon länger zurückliegen.

 

Der Autor erzählt sehr gut geschrieben die Geschichte und man möchte Sie in einem durchweg lesen. Mehr davon. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ReneFalks avatar
Kürzlich ist mit Spurlos Band 8 meiner Krimi-Reihe Denise Malowski und Tobias Heller ermitteln erschienen, und ich möchte 5 gedruckte und signierte Exemplare davon verlosen.

Teilnehmen kann jeder, der mir eine der folgenden Fragen beantwortet:
  • Habt ihr schon eins oder mehrere Teile der Serie gelesen?
  • Falls ja: welche(n)?
  • Wenn nicht, habt ihr schon davon gehört?
  • Welcher Band gefiel euch am Besten, und warum?
Die Story dreht sich im Wesentlichen um die Suche nach einer Person, die eigentlich gar nicht vermisst wird und deren Identität auch niemand kennt. Durch Zufall finden die Kommissare den Beginn einer Spur und decken eine unglaubliche Begebenheit auf.

Die Teilnahme endet am Nikolaustag.

René Falk
abetterways avatar
Letzter Beitrag von  abetterwayvor 9 Monaten
Zur Buchverlosung
ReneFalks avatar

Liebe Krimi- und Thrillerfans!

Ich möchte euch hier meine Geschichte über eine entführte Kriminalkommissarin nahebringen, deren spannende Befreiungsaktion durch ihre Kollegen zu beschreiben mir hoffentlich gelungen ist.

Kriminaloberkommissarin Denise Malowski ist, kaum aus dem Urlaub zurück, plötzlich spurlos verschwunden. In ihrer Wohnung scheint ein heftiger Kampf stattgefunden zu haben. Die Hinweise sind äußerst dürftig, aber Kollege Tobias Heller kann dennoch eine vage Spur aufnehmen. Wer ist die geheimnisvolle Fremde, die Denise so verblüffend ähnlich ist, und was hat sie mit der Sache zu tun? 

Ich möchte das Buch „Gegen die Zeit“ gerne in einer Leserunde vorstellen.

Für die Leserundenteilnehmer werde ich zehn Taschenbücher zur Verfügung stellen. Alle, die das Buch oder eBook schon haben, sind natürlich wie immer ebenfalls herzlich eingeladen,  mitzumachen.

Wer also von euch mit mir zusammen „Gegen die Zeit“ lesen möchte, bewirbt sich hier bis zum 21. Februar 2016.

Danach werde ich die Gewinner der Bücher auslosen. Alle übrigen Bewerber gehen aber nicht leer aus, sondern erhalten von mir das Buch als PDF, EPUB oder MOBI.

Eine Leseprobe findet ihr bei Amazon unter http://www.amazon.de/dp/B0195ZRV2U

Wenn euch das Buch gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn ihr eine Rezension schreiben und sie bei Amazon, Lovelybooks und wo ihr euch sonst noch aufhaltet, veröffentlicht.


Hier noch einmal kurz eine Inhaltsangabe:

Kriminaloberkommissar Tobias Heller befindet sich im wohlverdienten Urlaub, als er überraschend einen Anruf vom neuen Freund seiner Kollegin Denise erhält. 

Es handelt sich um einen verzweifelten Hilferuf, denn in der Wohnung von Kriminaloberkommissarin Malowski scheint ein Überfall stattgefunden zu haben. Von der Polizistin selbst fehlt jedoch jede Spur. Tobias eilt unverzüglich nach Deutschland zurück und findet ihre Wohnung total verwüstet vor. Was ist geschehen? 

Alles deutet auf einen Kampf hin, der hier stattgefunden hat. Wurde die Kriminalbeamtin entführt? Die Hinweise sind äußerst dürftig, aber Tobias setzt alles daran, Denise aufzuspüren. Denn schon bald stellt sich heraus, dass nur wenig Zeit bleibt, will er seine Kollegin lebend wiedersehen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
SaintGermains avatar
Letzter Beitrag von  SaintGermainvor 2 Jahren
Mehr oder weniger meinte ich das auch genauso, darum auch 5 Sterne.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

René Falk wurde am 26. April 1955 in Troisdorf (Deutschland) geboren.

René Falk im Netz:

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks