Neuer Beitrag

Picus_Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen und Leser,

Wir laden Sie herzlich ein, René Freunds soeben erschienenes Buch »Stadt, Land und Danke für das Boot« mit uns zu lesen. Verpackt in lockeren Sprachwitz, gewährt Freund Einblicke in die Welt, wie sie wirklich ist, irgendwo zwischen täglichem Wahnsinn und scheinbarer Idylle.

Wir verlosen wieder 10 Exemplare, sowohl als haptisches Buch als auch als E-Book.

Autor: René Freund
Buch: Stadt, Land und danke für das Boot

SteffiFeffi

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo,
ich möchte gerne mitlesen und bewerbe mich für das haptische Buch.
Es wäre cool, wenns klappt.
Habe das Buch "Liebe unter Fischen" mit viel Freude gelesen.
LG Steffi

irismaria

vor 4 Jahren

"Liebe unter Fischen" hat mir auch sehr gefallen und daher hüpfe ich in den Lostopf für »Stadt, Land und Danke für das Boot«.
Ich bewerbe mich für ein gedrucktes Buch.

Beiträge danach
276 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

irismaria

vor 4 Jahren

Der tägliche Wahnsinn

Hier ist meine Rezi. Vielen Dank für Ebook und Leserunde.
Mit "Liebe unter Fischen" konnte das Buch leider nicht mithalten.

http://www.lovelybooks.de/autor/Ren%C3%A9-Freund/Stadt-Land-und-danke-f%C3%BCr-das-Boot-1054963388-w/rezension/1060358364/

lisam

vor 4 Jahren

V. Die Sprache und andere Risiken
Beitrag einblenden

Die Geschichte mit der Lektorin hat mir gut gefallen. Das Vollmilchkalb war nicht schlecht und die Idee mit dem Maresikalb war witzig ;-)

lisam

vor 4 Jahren

VI. Was sonst noch unwichtig ist

ReneFreund schreibt:
Liebe wandablue, ganz einfach und ehrlich, ich hatte im Feuilletonteil einer großen Wiener Tageszeitung jahrelang eine Kolumne, und irgendwann beschlossen wir, die zeitlosen unter den Geschichten auszuwählen. Wobei ich mit "zeitlos" natürlich nicht meine, dass sie zeitlos genial sind, sondern nur, dass sie nicht an ein bestimmtes Ereignis gebunden sein sollten.

Ich hatte die ganze Zeit so das Gefühl, dass es für eine Kolumne gedacht/geeignet ist. In der Sonntagszeitung wäre es für mich ganz ok, aber vom Buch bin ich nicht so wirklich begeistert.... Ich muss aber ehrlich gesagt anmerken, dass ich gerne ganz dicke Wälzer lese und ich gerne in Geschichten eintauche und die sind hier dann schon wieder vorbei bis ich drinnen bin..... Fürs Unterwegs lesen war es aber ganz gut, da mein eReader immer mit ist und ich in der Bim oft nicht viel Zeit habe. Ich habe schon ewig/nie Kurzgeschichten gelesen und da mir Liebe unter Fischen vom Stil her sehr gut gefallen hatte wollte ich eine Versuch wagen. Ich habe aber das "Problem", dass ich vieles nicht so witzig finde - ist aber generell so und nicht nur das Buch ;-)

lisam

vor 4 Jahren

VI. Was sonst noch unwichtig ist
Beitrag einblenden

zauberblume schreibt:
Also beim letzten Elfmeter wäre ich ja gerne live dabei gewesen.

Ja da hatte ich Mitleid mit dem Armen - der Ausgang war aber leider vorhersehbar....

lisam

vor 4 Jahren

Der tägliche Wahnsinn
Beitrag einblenden

Meine Rezension folgt noch. Ich habe gerade ein blöde Verkühlung...

Die Geschichte mit dem Boot hat mir am besten gefallen --> da konnte ich mich wieder finden ;-) Wenn das nächste Buch keine Kurzgeschichten sind bin ich gerne wieder dabei. Das Kapitel mit den Kurzgeschichten habe ich für mich wieder abgeschlossen, da ich doch Probleme damit habe, aber ein Versuch war es wert bzw. einige Geschichten haben mich doch unterhalten... Danke für das eBook und dass ich mitlesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Ren%C3%A9-Freund/Stadt-Land-und-danke-f%C3%BCr-das-Boot-1054963388-w/rezension/1061613834/

ReneFreund

vor 4 Jahren

Ich danke euch noch einmal allen für´s Mitmachen! Dass die Reaktionen unterschiedlich sein würden, war mir klar, weil das Buch doch ganz etwas anderes ist als Liebe unter Fischen. Und das nächste Buch wird wieder ganz anders. Es handelt vom Kriegstagebuch meines Vaters, der im Jahr 1944 in Paris desertiert ist. Es erscheint aber leider erst in einem Jahr ... Inzwischen herzliche Grüße an die Runde, René

lisam

vor 4 Jahren

@ReneFreund

Das klingt gut - bin schon gespannt :-)

Neuer Beitrag