René Goscinny

 4.3 Sterne bei 1.871 Bewertungen
Autor von Asterix der Gallier, Asterix 07 und weiteren Büchern.

Lebenslauf von René Goscinny

René Goscinnys Eltern sind beide jüdischen Glaubens. Goscinny wurde zwar in Paris geboren, aber seine Familie zog kurzzeitig nach Buenos Aires wo Goscinny auch aufwuchs. Goscinnys Vater, ein Chemieingenieur, starb als er 17 Jahre alt war. Goscinny machte sein Abitur und studierte anschließend am Collège Francais. Um die Familie finanziell zu unterstützen arbeitete er anschließend als Buchhalter, dann als Zeichner in einer Werbeagentur. Seine Mutter Anna unterstützte ihren Sohn immer bei seinen Vorhaben. Die beiden hatten ein sehr enges Verhältnis zueinander. 1945 ging Goscinny nach Amerika auf Einladung eines Onkels, mit dem Ziel für Walt Disney zu arbeiten. Aus seinem Vorhaben wurde nichts. Zunächst hielt er sich eine Zeit lang mit Gelegenheitsjobs über Wasser, dann wollte ihn die Armee einziehen. Goscinny wollte lieber in Frankreich seinen Miltätdienst absolvieren und reiste nach Paris. Dort wurde er aber sehr schnell wieder zurückgeschickt und trat der Army für seinen Pflichtdienst bei. Anschließend colorierte er Kinderbücher und wurde von Morris ermuntert weiter an Comics zu arbeiten. Er tat sich dann auch mit Morris zusammen und schrieb die Texte für Lucky Luke. Nach einigen Jahren kam er wieder zurück nach Europa und ließ sich in Brüssel nieder. Dort schrieb und zeichnete er weitere Comics. Das Zeichnen ließ er aber bald sein und konzentrierte sich nur noch auf das Texten. Seine Comics erschienen in mehreren Tageszeitungen. Sein erfolgreichstes Werk ist Asterix und Obelix. Am 5. November 1977 starb der Künstler in Paris bei einem ärztlichen Belastungstest. Er hinterlässt seine Frau Gilbert und seine Tochter Anne.

Neue Bücher

Asterix 05 Sonderausgabe

Neu erschienen am 02.07.2020 als Hardcover bei Egmont Comic Collection.

Isnogud - Schuber

Erscheint am 01.09.2020 als Hardcover bei Carlsen.

Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI

Erscheint am 03.09.2020 als Hardcover bei Egmont Comic Collection.

Asterix 04 Luxusedition

Neu erschienen am 07.05.2020 als Hardcover bei Egmont Comic Collection.

Alle Bücher von René Goscinny

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Asterix der Gallier (ISBN: 9783770430734)

Asterix der Gallier

 (217)
Erschienen am 15.12.2006
Cover des Buches Asterix 02 (ISBN: 9783841390028)

Asterix 02

 (105)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Asterix 05 (ISBN: 9783841390059)

Asterix 05

 (106)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Asterix 03 (ISBN: 9783841390035)

Asterix 03

 (104)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Asterix 10 (ISBN: 9783841390103)

Asterix 10

 (101)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Asterix 06 (ISBN: 9783841390066)

Asterix 06

 (102)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Asterix 07 (ISBN: 9783841390073)

Asterix 07

 (106)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Asterix 08 (ISBN: 9783841390080)

Asterix 08

 (98)
Erschienen am 01.01.2015

Neue Rezensionen zu René Goscinny

Neu

Rezension zu "Asterix Mundart Ruhrdeutsch V" von René Goscinny

Asterix goes Ruhrgebiet again - wieder genial umgesetzt von Hennes Bender
echvor 8 Monaten

In der Reihe Asterix Mundart liegt nunmehr der fünfte Band auf Ruhrdeutsch vor, der auch diesmal wieder vom Bochumer Comedian Hennes Bender detailgetreu und absolut liebevoll umgesetzt wurde.

Diesmal hat er sich den Band "Der Kampf der Häuptlinge" vorgenommen, der im Original bereits im Jahre 1964 erschienen ist.

Ihm gelingt hier zum dritten Mal auf vortreffliche Art und Weise, der Geschichte den typischen Ruhrpottcharme zu verpassen, ohne die Grundidee der Ursprungsgeschichte zu verändern oder gar zu verraten.

Durch das ausführliche Glossar, in dem die wichtigsten Begriffe aus dem Ruhrdeutschen erklärt werden, kann auch der Nichtruhri der Geschichte folgen und wird eine Menge Spaß dabei haben, auch wenn er vielleicht nicht jede der kleinen Anspielungen auf reale Personen und Geschehnisse verstehen wird, die Hennes Bender in die Texte einfließen lässt.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Asterix Mundart Ruhrdeutsch V" von René Goscinny

"alter" Comic in "neuer" Sprache
Fernweh_nach_Zamonienvor einem Jahr

Inhalt des Buches:
Der bekannte Comic "Asterix - Der Kampf der Häuptlinge" wurde von Hennes Bender neu übersetzt und interpretiert, d.h. Asterix, Obelix &Co. sprechen Ruhrdeutsch.

Dies ist bereits der fünfte Band "Ruhrdeutsch" und der dritte von Hennes Bender übersetzte.

Die Mundart-Versionen der Comics unterscheiden sich somit nur im Hinblick auf die Texte (Sprechblasen, Anmerkungen, Zitate ...) Die Zeichnungen sind unverändert. Die Geschichte ist somit die gleiche wobei die Übersetzung nicht eins zu eins ausfällt und Anspielungen auf das Ruhrgebiet und seine Bewohner enthält.

Für alle diejenigen, die des Ruhrdeutsch nicht ganz mächtig sind, findet sich noch ein zweiseitiges Glossar, in dem verschiedene Begriffe, z.B. Klüsen (Augenpartie, meist geschwollen) oder Parcus Gruga (Gruga Park in Essen) erläutert werden.


Abschließend gibt der Übersetzer in seinem Nachwort den Tipp, die Geschichte laut zu lesen. Dialekte leben schließlich vom Sprechen und nicht vom geschrieben Wort.


Fazit:
Es empfiehlt sich, den Band mehrfach zu lesen, denn beim ersten Durchblättern entdeckt man garantiert nicht alles.

Wenn man z.B. Hennes Bender mal live gesehen hat (kann ich nur empfehlen!), entdeckt man in der Übersetzung z.B. Anspielungen aus Live-Programmen (Hasenbrote und Untertagesstätte) oder Verweise auf andere Comedians (Hurz von Hape Kerkeling, der Frosch und seine Locken von Atze Schröder oder "Tu ma lieber die Möhrchen" von Helge Schneider)
Hinweise auf Knies zwischen Fußballvereinen kommen ebenfalls nicht zu kurz.

Wer des Ruhrdeutschen mächtig ist, dem kann ich diesen Band nur empfehlen.
Auch wenn mir die beiden Vorgänger "Tour de Ruhr" und Dingenskirchen" besser gefallen haben, da dort eine komplett neue Geschichte entsteht nur aufgrund der neuen Texte.


Also: "Kommse rein, könnse rausgucken!"


Rezensierte Ausgabe: "Voll auffe Omme!" aus dem Jahr 2019

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Der kleine Nick und die Schule" von René Goscinny

Nicks Schulabenteuer
Daniela_Leinwebervor einem Jahr

Interessant war für mich herauszufinden, dass diese Geschichten in den 40er Jahren in Paris spielen. Obwohl sich augenscheinlich seit dieser Zeit vieles verändert hat, wird einem beim Lesen klar, so viel war es offensichtlich gar nicht. Ich fühlte mich gut in meine eigene Schulzeit, die in den 80er und 90er Jahren stattfand, zurückversetzt. Nick und seine Freunde mussten z.B. mal in der Waschküche unterrichtet werden und damit machten sie sich auf eine Entdeckungsreise in ihnen völlig verschlossene Teile der Schule - das war bei mir auch so. Immer wieder gab es neue Gänge und neue Räume zu entdecken, die man sonst - weil ja verboten - nicht zu Gesicht bekommt.

 

Nicht mehr passend in der Zeit ist aber etwa, dass damit gedroht wird - und zwar von den Eltern - alles dem Lehrer zu sagen, damit die Kinder dann bestraft werden. Außerdem gibt es schon diese klassische Rollenaufteilung. Mama, Vater, Kind. Mama Hausfrau, Vater den ganzen Tag schwer schuftend für die Familie, Kind wird verehrt und denkt sich allerlei Unsinn auf. Auch die Stellung der Lehrer ist sehr klischeebehaftet. Aber das ist ein Zeichen der Zeit und darf man diesem Buch bestimmt nicht anlasten.

 

Die Titelhelden sind sympathisch, durch die erzählende Ich-Form kann man sich gut in die Figuren hineinversetzen und durch die oft skurile und feine Ironie merkt man, dass die Nick - Reihe eigentlich für Erwachsene geschrieben wurde und nicht für Kinder. Dennoch werden die Bücher heutzutage mehr von Kindern als von Erwachsenen gelesen.

 

Ich persönlich kannte diese Reihe gar nicht, hätte sie auch wahrscheinlich nicht gekauft, aber meine ältere Tochter war ganz begeistert. Ihr hat am besten gefallen, dass es so geschrieben ist, wie sie und ihre Freunde auch reden. Daher begegnen uns im Buch oft Schachtelsätze, die es in sich haben und von einem Punktzeichen wohl noch nie gehört haben und Grammatikfehler, dass sich die Balken biegen. Von der neuen deutschen Rechtschreibung will ich gleich gar nicht anfangen.

 

Das alles wäre ja gar nicht schlimm, aber leider wirken die Geschichten durch die Übersetzung teilweise ziemlich hölzern und manchesmal dann doch zu sehr aus einer anderen Zeit, Konservativität in einem Buch, das alles, nur nicht konservativ sein möchte.


Ich fand die Geschichten an sich auch herrlich und vor allem so übertragbar. Der Humor ist sehr gut, die Identifikationsmöglichkeiten vielfältig und die Sprache an sich stört nicht. Störend hingegen ist die deutsche Übersetzung von Hans Georg Lenzen und daher gibt es von mir auch einen Punkt Abzug für die deutsche Ausgabe dieses Buches.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Asterix der Gallier

♦♦♦ Dies ist keine Leserunde und es gibt keine Bücher zu gewinnen♦♦♦

♥♥♥♥Die Werwölfe von Düsterwald - Asterix der Gallier♥♥♥♥

Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten, und das Leben ist nicht leicht für die römischen Legionäre, die als Besatzung in den befestigten Lagern Babaorum, Aquarium, Laudanum und Kleinbonum liegen...


Wichtig! Wenn jemand dreimal die Abstimmung verpasst, wird er aus der aktiven Spielrunde ausgeschlossen (bei Nicht-Melden auf Nachrichten evtl. auch früher!). Die Rolle kann dann einer der ausgeschiedenen Spieler übernehmen.

Die Runde startet am 27.08.2016. Bis dahin könnt ihr euch anmelden. Die Rollen werden zu Beginn per PN mitgeteilt. 

Jeder Tag/jede Nacht dauert 24 Stunden. 
Der Tag/Nachtwechsel wird normalerweise abends gegen 21 Uhr sein, da das nicht immer klapppt, achtet auch auf die Ankündigung im jeweiligen Tages-/Nachtpost.

Teilnehmer:
SchCh121
elfentroll
elane_eodain
Knorke
mysticcat (Jäger)
Unzertrennlich (Dorfbewohner)
Xanatu (Dorfbewohner)
stebec (Werwolf)
pinucchia (Dorfbewohner)
Sternchennagel (Chefkoch)
Mitchel06 (Werwolf)
Lrvtcb (Werwolf)
booklisa (Werwolf)

BlueSunset (Waisenkind)
Averyx (Dorfbewohner)
Nika89 (Frankensteins Monster)
lenicool (Verfluchter)
kaytilein (Seherin)
Bluuubii (Hexe)
katha_strophe (Werwolf)
rainbowly (Druide)
_Buchliebhaberin_ (Lykantroph)
AnnikaLeu (singender Werwolf)
Vucha (Teenie-Dirtbag)
  • 1 Dorfis
  • 0 Frankensteins Monster
  • 0 Teenie-Dirtbag
  • 0 Seherin
  • 0 Waisenkind
  • 0 Chefkoch
  • 1 Rabe
  • 0 Druide
  • 1 Medium
  • 0 Jäger
  • 0 Hexe
  • 1 Lykanthrophin
  • 0 Verfluchte
  • -1 Werwölfe
  • 1 Werwolfschamane
  • 1 Wolf ohne Rudel
(Wer der einsame Römer ohne Rudolf war, erfahrt ihr erst am Ende der Runde ;-) )

Der Ablauf:
Zwei Parteien spielen gegeneinander. Die Dorfbewohner versuchen die Werwölfe zu enttarnen, bevor diese, das ganze Dorf "fressen". Die Werwölfe versuchen dementsprechend die Dorfbewohner zu "fressen" bevor diese ganz enttarnt sind. Zusatzrollen mit bestimmten Funktionen helfen hierbei jeder Partei. 

Das Ziel:
Die jeweils andere Partei komplett unschädlich zu machen!


Es gibt übrigens auch eine Gruppe hier zu unseren Werwolfrunden und wir freuen uns über jeden, der dort noch dazukommt: http://www.lovelybooks.de/gruppe/1254354561/die_werwoelfe_von_duesterwald/

2385 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  katha_strophevor 4 Jahren
Ich pushe hier nochmal kurz die neue Runde, Start am Sonntag! :) https://www.lovelybooks.de/autor/Matthew-Reinhart/Game-of-Thrones-1069053885-t/leserunde/1322615748/ (Mir ist grad aufgefallen dass ich das ausversehen in die Würfel-Runde gepostet hab, dabei wollt ichs hier reinschreiben^^)
Cover des Buches Asterix der Gallier
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
ACHTUNG: Dies ist keine Leserunde und man kann hier KEINE Bü
cher gewinnen! 
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

         🌿 Lesemarathon im AsteriX-Style 🌿

                                                (09.09. - 11.09.2016)

Passend zum Thema unseres Werwolf Spiels  wollen wir auch diesmal einen LESEMARATHON veranstalten!
An diesem Wochenende dreht sich diesmal alles um das Thema ASTERIX :-)


! Die Fragen etc. können einen Asterix Bezug haben, aber es geht hier keinesfalls um die Asterix Bücher. Wenn ihr Asterix Bücher lesen möchtet und dabei gemütlich mit uns quatschen wollt, dann könnt ihr natürlich gerne mitlesen. ABER jedem steht es frei zu wählen, welches Buch er an diesem Wochenende lesen möchte. Krimi, Thriller, Comic etc. 


Das ganze findet sozusagen in Kooperation mit unserer Lesechallenge „Zukunft vs. Vergangenheit“ statt, aber ihr seid natürlich alle herzlich eingeladen, einfach so mitzulesen! Wir freuen uns über jeden. :) - auch über Leser, die erst später einsteigen!


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Was? Wie? Wann?

Sinn eines Lesemarathons ist es, sich mal wieder Zeit zu nehmen, möglichst viel zu LESEN – und man kann hier mit anderen plaudern! Um den Austausch anzuregen, werden immer wieder FRAGEN in den Raum geworfen, die beantwortet und diskutiert werden können. Wie viel ihr lest oder schreibt, ist euch selbst überlassen. 

Jeder Teilnehmer kann (muss aber nicht) sich zu Beginn des Marathons ein ZIEL setzen (klassischerweise Seitenzahlen, aber man kann da auch kreativ sein). Am Ende kann man so ein Fazit ziehen, ob das Ziel erreicht wurde. 

Ab Freitag (15:00 Uhr) werden immer wieder Fragen (oder Aufgaben gestellt), die man beantworten (bzw. bearbeiten) kann. Der Lesemarathon endet am Sonntag (11.09.) um 24 Uhr.


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Falls euch Fragen einfallen, könnt ihr sie mir gerne schicken :)
Das  „Konzept“ ist gerade noch in Planung!

Außerdem könnt ihr eure Fragen auch an:

🌿 @BlueSunset

🌿  @stebec 

schicken!  Beide planen dieses Wochenende aktiv mit!


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Teilnehmer:


📌 Stebec
[
200 Seiten  / 20 Hinkelsteine]
- insgesamt: 250 Seiten gelesen
- 2 Bücher beendet

_______________________________________________________________

📌 BlueSunset [ ❌ festgelegtes Ziel: ca. 400 Seiten ]              
- 476 Seiten gelesen (19 Hinkelsteine)
+ 0 BonusHinkelsteine
19 Hinkelsteine + Ziel erreicht! 👍🏼
_______________________________________________________________

📌 MissSnorkfräulein [ ❌ festgelegtes Ziel: 200 Seiten ]
- 512 Seiten gelesen (20 Hinkelsteine)
- 1 Buch beendet (5 Hinkelsteine)
+ 28
weiß/blau*BonusHinkelsteine
+ 7 Pflanzen*BonusHinkelsteine
► 60 Hinkelsteine + Ziel erreicht! 👍🏼
_______________________________________________________________

📌 katha_strophe [ ❌ festgelegtes Ziel: 260 Seiten]
- 268 Seiten gelesen (10 Hinkelsteine)
- 1 Buch beendet (5 Hinkelsteine)
+  6
weiß/blau*BonusHinkelsteine
+ 4 Pflanzen*BonusHinkelsteine
25 Hinkelsteine + Ziel erreicht! 👍🏼
_______________________________________________________________

📌 Knorke [ ❌ festgelegtes Ziel: 400 Seiten] 
- 410 Seiten gelesen (16 Hinkelsteine)
- 1 Buch beendet (5 Hinkelsteine)
+ 1
weiß/blau*BonusHinkelsteine
22 Hinkelsteine + Ziel erreicht! 👍🏼
_______________________________________________________________

📌 sternchennagel [❌ festgelegtes Ziel: 100 + Seiten]
- 470 Seiten gelesen ( 18 Hinkelsteine)
- 1 Buch beendet (5 Hinkelsteine)
+ 1 Hinkelstein als 🎁
+ 10 Pflanzen*BonusHinkelsteine
► 34 Hinkelsteine + Ziel erreicht! 👍🏼
_______________________________________________________________

📌 SchCh121 [ festgelegtes Ziel: 600 Seiten] 
- 830 Seiten gelesen (33 Hinkelsteine)
- 1 Buch beendet (5 Hinkelsteine)
+ 0 Bonushinkelsteine
► 38 Hinkelsteine + Ziel erreicht! 👍🏼
_______________________________________________________________

📌 Vucha [ ❌ festgelegtes Ziel: 300 Seiten ]
- 679 gelesene Seiten (27 Hinkelsteine)
- 2 Bücher beendet (10 Hinkelsteine)
- 1 Hörbuch beendet (3 Hinkelsteine)
+ 1 X*BonusHinkelstein
+ 16 weiß/blau*BonusHinkelsteine
+ 1 DoctorWho*BonusHinkelstein
+ 10 Pflanzen*BonusHinkelsteine
68 Hinkelsteine + Ziel erreicht! 👍🏼
_______________________________________________________________

📌 Watseka [
❌ festgelegtes Ziel: 400 Seiten ]
_______________________________________________________________

📌 mysticcat 
[ festgelegtes Ziel: 400 Seiten]
- 433 gelesene Seiten (17 Hinkelsteine)
- 2 Bücher beendet (10 Hinkelsteine)
- 0 BonusHinkelsteine

►  27 Hinkelsteine  + Ziel erreicht! 👍🏼

_______________________________________________________________

📌
pinucchia [ festgelegtes Ziel: 150 Seiten ]
- 224 gelesene Seiten (8 Hinkelsteine)
- 1 Buch beendet (5 Hinkelsteine)
+ 1 X*BonusHinkelstein
+ 29
weiß/blau*BonusHinkelsteine
+10 Pflanzen*Hinkelsteine
53 Hinkelsteine + Ziel erreicht! 👍🏼
_______________________________________________________________

📌 AnnikaLeu  [
❌ festgelegtes ZIel: ca. 500 Seiten]
- 512 gelesene Seiten (20 Hinkelsteine)
- 1 Buch beendet (5 Hinkelsteine)
+
1 X*BonusHinkelstein
+
59 weiß/blau*BonusHinkelsteine
+ 29 Pflanzen*BonusHinkelsteine
114 Hinkelsteine + Ziel erreicht! 👍🏼
_______________________________________________________________

📌 Mitchel06
[
❌ 400 Seiten  / 4 Hinkelsteine ]
+ 4
weiß/blau*BonusHinkelsteine

- insgesamt: 100 Seiten gelesen
- ? Bücher beendet


_______________________________________________________________

📌 Lrvtcb [ ❌ festgelegtes Ziel: 300 Seiten ]
- 191 gelesene Seiten (7 Hinkelsteine)
- 1 Buch beendet (5 Hinkelsteine)
+ 0 BonusHinkelsteine
12 Hinkelsteine
_______________________________________________________________
694 BeiträgeVerlosung beendet
KirstenReinhardt

Hallo!
In der Video-Reihe "Buchtipps aus dem Strandkorb" der Kinder- und Jugendbuchhandlung BuchSegler in Berlin-Pankow stelle ich einige meiner Lieblingsbücher für Kinder, Jugendliche und erwachsene Leser_innen vor.
Mit dabei: Der Knochenknacker-Riese, Kästners Badeanzug und Calamity Jane... Und hier gehts zum Video: http://www.buchsegler.de/kinderbuch_empfehlungen.php
3 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

René Goscinny wurde am 13. August 1926 in Paris (Frankreich) geboren.

René Goscinny im Netz:

Community-Statistik

in 715 Bibliotheken

auf 57 Wunschzettel

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks