René Goscinny , Albert Uderzo Asterix - Unbeugsame Lateinzitate von A bis Z

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Asterix - Unbeugsame Lateinzitate von A bis Z“ von René Goscinny

Von "Alea iacta est" bis "Veni, vidi, vici": Sprüche wie diese aus der vermeintlich toten Sprache Latein sind auch heute noch quicklebendig - vor allem dank Asterix! Die zahlreichen Zitate aus den Alben mit der dazugehörigen Übersetzung kennen Millionen Leser in- und auswendig. Doch was steckt hinter den Sprüchen? Dieses Büchlein präsentiert mehr als 70 Lateinzitate aus den Asterix-Bänden und interessante Hintergrundinfos zu historischen Begebenheiten, unterhaltsam verpackt und reich bebildert. Ideales Lesefutter für alle, die von Asterix nicht genug bekommen und immer ein paar Weisheiten in petto haben wollen. Beati possidentes (=Glücklich die Besitzenden)!

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen