René Goscinny , Jean-Jacques Sempé Das große Buch vom kleinen Nick

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das große Buch vom kleinen Nick“ von René Goscinny

50 prima Geschichten von Nick und seinen Freunden und allem, was in ihrer Welt wichtig ist: Schule, Fußball, Baumhäuser bauen, Raufereien auf dem Schulhof, die Lehrer ärgern, Lesen (das ist eine Krankheit!) und selbst so was Schwieriges wie Mädchen. Geschrieben von Asterix-Autor Goscinny und hinreißend illustriert von Sempé.

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Sams wie er leibt und lebt. Einfach nur toll.

Odenwaldwurm

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Diese Geschichten versetzen den Leser in die eigene Kindheit

    Das große Buch vom kleinen Nick
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    07. December 2016 um 09:44

    In diesem schönen und repräsentativen Geschenkband sind die 50 besten Abenteuer vom kleinen Nick versammelt, einem der erfolgreichsten Kinderbuchhelden aller Zeiten. Sie bestechen allesamt durch einen unwiderstehlichen Alltagshumor, der Erwachsene wie Kinder begeistert.Rene Goscinny fesselt durch exzellente, treffgenaue Erzählungen von Allerweltsbegebenheiten aus Kindersicht. Sempé wiederum versteht es diesen Band durch Karikaturen zu bereichern, bei deren Betrachtung immer wieder neue, witzige Kleinigkeiten zum Vorschein kommen.Diese Geschichten versetzen den Leser in die eigene Kindheit mit all ihren Streichen, die man selbst erlebt oder ausgeheckt hat. Obwohl sie bereits über 50 Jahre alt sind, haben sie weder an Aktualität noch an Attraktivität verloren und werden auch in vielen Jahren noch aktuell sein und Generationen von Lesern verzaubern.

    Mehr