René Goscinny Le petit Nicolas et les copains

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(5)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Le petit Nicolas et les copains“ von René Goscinny

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Schon lange nicht mehr so gelacht....

Bjjordison

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Le Voyage d'Hector ou la recherche du bonheur" von François Lelord

    Le Voyage d'Hector ou la recherche du bonheur
    Reclam

    Reclam

    Rote Reihe Special Le Voyage d'Hector ou la recherche du bonheur Hector ist ein junger, begabter Psychiater einer reichen Stadt eines reichen Landes. Er beginnt an seinem Beruf zu zweifeln und macht sich auf die Suche, was Glück ist, weil: seine reichen Patientinnen und Patienten trotz ihres Reichtums und ihres sicheren und an sich sorgenfreien Lebens unglücklich sind und er sie anscheinend nicht glücklich machen kann und er selbst (darüber) unglücklich ist. Er möchte begreifen (oder zumindest versuchen zu begreifen), was die Menschen auf der Welt glücklich oder unglücklich macht. Dafür reist er einmal um den Globus. An drei Orten auf verschiedenen Kontinenten, in China, Afrika und den USA, und auf den dazugehörenden Flügen fragt er Freunde und Zufallsbekanntschaften nach ihrem Verständnis von Glück; er betreibt sozusagen Glücks-Feldforschung. Auskunft geben ein global player, eine Prostituierte, ein Fusionist, ein alter Mönch, Arbeitssklavinnen, ein Waffenhändler, ein ‚Dschungeldoktor‘, ein Professor u.v.m. Die deutsche Ausgabe des Romans, Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück, stand über 120 Wochen ganz oben auf der Bestsellerliste. Wir möchten hier das Buch wieder im Original lesen, diese Mal auf Französisch; die Ausgabe ist ungekürzte und unbearbeitete, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.  Wir verlosen wieder 20 Exemplare. Ihr möchtet mitlesen? Dann sagt uns, ob und wann ihr Glück gefunden habt? Wir freuen uns auf eine Lese-Weltreise mit euch!

    Mehr
    • 186