René Junge Fake News - Die Wahrheit stirbt zuerst (Die Aufdecker 4)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fake News - Die Wahrheit stirbt zuerst (Die Aufdecker 4)“ von René Junge

Inhalt: Als die Aufdecker einen Journalistenpreis verliehen bekommen, stürmt ein kleiner Trupp von Demonstranten den Saal und skandiert "Lügenpresse, Lügenpresse". Außerdem wird der anwesende Kultursenator als Pädophiler diffamiert. Die Störer werden vom Wachdienst hinausbefördert und schnell haben Imma und die anderen den Vorfall wieder vergessen. Doch schon am nächsten Tag bricht im Internet eine beispiellose Hetzkampagne gegen den Senator los. Die Aufdecker finden heraus, dass es sich um eine konzertierte Aktion einer sogenannten Trollfarm handelt. Es gelingt ihnen zwar, die Vorwürfe zu entkräften, doch die aufgehetzte Öffentlichkeit hört ihnen nicht mehr zu. Schließlich fällt der Senator einem grausamen Anschlag zum Opfer. Die Saat des Hasses scheint aufgegangen zu sein. Oder war auch das nur inszeniert? Steckt dahinter wirklich nur die kleine Gruppierung von der Abendveranstaltung? Was wollen die Drahtzieher dieser Kampagne tatsächlich und wer sind sie überhaupt? Die Lage eskaliert, als auf die Redaktion der Chronik ein Brandanschlag verübt wird und die Aufdecker plötzlich keine Räumlichkeiten mehr haben, von wo aus sie die Zeitung machen können. Jetzt müssen Imma und die anderen gleichzeitig die Trollfarm aufspüren, die Angriffe gegen sich abwehren und eine neue Heimat für die Redaktion finden. Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen