René Schiering Ruhrpott-Köter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ruhrpott-Köter“ von René Schiering

Zurück aus dem Exil stolpert der cholerische André in den ersten Tagen auf heimischem Boden widerwillig und orientierungslos durch das ihm fremd ge-wordene Ruhrgebiet. Da wird schon die Nahrungsbeschaffung zum Problem, und die Begegnung mit dem benachbarten mürrischen Trinkhallenbesitzer eskaliert in einem Streit über belegte Brötchen. Auch die Fürsorge der mütterlichen Vermieterin kann die Stimmung nicht aufbessern. Gott sei Dank wohnt „Steiger“, ein alter Kumpel aus Punkrock-Tagen, der schon immer wusste, wie man öde Stunden totschlägt, im selben Haus. Doch in den letzten Jahren hat sich einiges geändert. Steiger hat der Lebensmut verlassen, so dass der herzensgute Hartz-IV-Empfänger sein eintöniges Dasein auf einer Fernsehcouch fristet, die Wasserpfeife ständig im Anschlag. Als einziger Lichtblick in dieser Tristesse erstrahlt „Dän“, der erfolgreiche, prollige Junggastronom der Stadt, der sich anschickt, André den Ruhrpott wieder schmackhaft zu machen. Der Heimkehrer ist jedoch von der Schlägerei in einem Elektrofachhandel, der inszenierten Ver-kupplung mit einer Kleinstadt-Psychopatin und dem misslungenen One-Night-Stand nach einem Diskobesuch nur genervt. Erst der unerwartete Tod eines alten Freundes katapultiert ihn zurück in die Realität. Bei der nüchternen Abwicklung des Todesfalls öffnet er sich schließlich dem Mikrokosmos der 80.000-Seelen-Stadt und wird mit offenen Armen empfangen. In Zukunft wird es ihm deshalb nicht mehr schwerfallen, wie ein dressierter Köter „Pott!“ zu kläffen, wenn einer seiner Kollegen „Ruhr!“ brüllt.

Stöbern in Romane

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ruhrpott-Köter" von René Schiering

    Ruhrpott-Köter

    Sarah_O

    03. February 2012 um 20:17

    Der "Ruhrpott-Köter" André kehrt nach 12 Jahren, die er als Flucht vor der verhassten Heimat in der halben Welt verbrachte, ins Ruhrgebiet zurück. Dort muss er sich erstmal wieder mit den Gewohnheiten und seiner ehemaligen Proll-Clique eingewöhnen und stößt dabei auf so manche Schwierigkeiten... Der Autor René Schiering schreibt mit "Ruhrpott-Köter" eine meistens witzige, manchmal traurige und mit nur 140 Seiten schnell zu lesende Geschichte über das Ruhrgebiet, die - leider - aber auch sehr einseitig an den hier beheimateten Klischee-Prolls ausgerichtet ist, sodass ich zwar lachen konnte, zu "meinem" eigenen Ruhrgebiet aber wenig Analogien finden konnte. Daher vier Sterne und eine ein ganz klitzekleines bisschen eingeschränkte Leseempfehlung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks