René Stauffer Das Tennis-Genie

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Tennis-Genie“ von René Stauffer

Mit seinem achten Wimbledonsieg 2017 hat Roger Federer einmal mehr Tennisgeschichte geschrieben. Federer ist und bleibt ein Phänomen im Tennissport: Seine Technik ist auf einzigartige Weise kreativ und seine Konstanz als Spitzenspieler unerreicht. Sportjournalist René Stauffer, einer der besten Kenner Roger Federers, schildert den Werdegang des sympathischen Megastars und ermöglicht dabei einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen des Profitennis. Eine außergewöhnliche Biografie über einen außergewöhnlichen Menschen und den besten Tennisspieler der Geschichte. Von Federers Kindheit bis zur Geburt seiner Zwillinge, von seinen wichtigsten Erfolgen und unvermeidlichen Rückschlägen bis zu seinem Durchbruch als Seriensieger – diese Biografie bietet jede Menge Überraschendes und Neues über den Star ohne Allüren und über die Menschen an seiner Seite.

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Tennisgenie" von René Stauffer

    Das Tennis-Genie
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. March 2010 um 12:36

    Die Erfolgsgeschichte des preisgekrönten Schweizer Tennisstars Roger Federers, der seit seinem Wimbledonsieg 2003, den Tennissport dominiert. Dieses Buch beantwortet endlich alle Fragen! Alles was man schon immer über Roger Federer wissen wollte und wie er zu diesem Spitzensportler wurde, der er heute ist, erfährt man in diesem Buch. Von seiner Kindheit, seinen Rückschlägen, seinen ersten Siegen geht man gemeinsam seinen Weg des Erfolgs. Und das ganze so privat, dass man denken könnte man ist mittendrin. Dabei scheint es, dass Roger Federer am Anfang des Buches garnicht unbedingt der Typ für den Durchbruch zu sein scheint. Aber nicht nur der Sport wird in diesem Buch behandelt. Was nur wenige wissen: Roger Federer setzt sich auch entschieden gegen soziale Ungerechtigkeiten ein. Er ist unter anderem UNICEF-Botschafter, als auch Gründer einer Stiftung, die nicht nur den Jugendsport fördert. Dank Rene Stauffer, einem Journalisten, der gut mit Federer bekannt ist, ist dieses Buch nicht nur eine Biographie über einen Sportler, sondern es wirkt wie eine Biographie über einen Freund, den man schon immer zu haben schien. Die zahlreichen Abbildungen sind natürlich auch eindrucksvoll. Fazit: Für Tennis- und Federerfans genau richtig. Es ist aber auch für jeden anderen empfehlenswert, der vielleicht dem Tennis nicht ganz so zugeschrieben sind. Leider jedoch nicht als Taschenbuch erhältlich.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Tennisgenie" von René Stauffer

    Das Tennis-Genie
    proud

    proud

    30. September 2008 um 19:08

    An sich gute Biographie über einen der jetzt schon größten Sportler aller Zeiten. Besonders gut zu lesen ist der Anfang, sprich seine Jugend und sein Einstieg in die Profitour, sowie sein gesamtlicher sportlicher Werdegang. In meinen Augen wird der Aspekt "Federer und die Medien" deutlich zu ausgiebig behandelt. Irgendwann nervt es dann die 500. Lobeshymne irgendeiner Zeitung auf Federer zu lesen. Alles in Allem erfährt man ein paar neue Facetten am größten und besten Tennisspieler aller Zeiten und mir bleibt nichts anderes übrig, als diese Biographie mit empfehlens- und lesenswert zu brandmarken.

    Mehr