Renée Ahdieh

 4.1 Sterne bei 1.501 Bewertungen
Autorin von Zorn und Morgenröte, Rache und Rosenblüte und weiteren Büchern.
Autorenbild von Renée Ahdieh (©Chuck Eaton)

Lebenslauf von Renée Ahdieh

Magische Märchen - und Wüstenwelten: Renée Ahdieh wuchs in Südkorea und in den USA auf. Ihre familiären Wurzeln hat sie im Mittleren Osten und Asien, weshalb sich diverse kulturelle Einflüsse in ihrer Arbeit finden lassen. Die Autorin engagiert sich in der Kampagne "We need Diverse Books" für ein Literaturangebot, das die kulturelle Vielfalt der Gesellschaft widerspiegelt. "The Wrath and the Dawn" ist ihr erster Young Adult Roman und erfüllt das bekannte Märchen von Sherazade aus "1001 Nacht" mit neuem Leben. Ihr Erstlingswerk erschien 2016 auf dem deutschen Buchmarkt unter dem Titel "Zorn und Morgenröte" und ist der erste Teil der erfolgreichen Buchreihe "Tausend und eine Nacht". Die Fortsetzung "Rache und Rosenblüte", hielt sein Versprechen und fesselt die Leserschaft mit der Liebesgeschichte des grausamen Kalifen und der mutigen Shahrzad. Renée Ahdieh lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Mishu in North Carolina in den USA.

Neue Bücher

Das Herz aus Eis und Liebe

 (21)
Neu erschienen am 28.06.2019 als Hardcover bei ONE.

Yumi - Aus Wind geboren

 (1)
Neu erschienen am 31.05.2019 als E-Book bei Bastei Lübbe.

Okami - Aus Feuer geboren

 (1)
Neu erschienen am 31.05.2019 als E-Book bei Bastei Lübbe.

Alle Bücher von Renée Ahdieh

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Zorn und Morgenröte (ISBN:9783846600641)

Zorn und Morgenröte

 (782)
Erschienen am 26.01.2018
Cover des Buches Rache und Rosenblüte (ISBN:9783846600405)

Rache und Rosenblüte

 (280)
Erschienen am 16.03.2017
Cover des Buches Das Mädchen aus Feuer und Sturm (ISBN:9783846600696)

Das Mädchen aus Feuer und Sturm

 (142)
Erschienen am 28.09.2018
Cover des Buches Honig und Gift (ISBN:9783732538775)

Honig und Gift

 (49)
Erschienen am 01.12.2016
Cover des Buches Fluch und Flammen (ISBN:9783732538782)

Fluch und Flammen

 (47)
Erschienen am 01.12.2016
Cover des Buches Motte und Licht (ISBN:9783732538768)

Motte und Licht

 (38)
Erschienen am 01.12.2016
Cover des Buches Das Herz aus Eis und Liebe (ISBN:9783846600887)

Das Herz aus Eis und Liebe

 (21)
Erschienen am 28.06.2019
Cover des Buches Okami - Aus Feuer geboren (ISBN:9783732582150)

Okami - Aus Feuer geboren

 (1)
Erschienen am 31.05.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Renée Ahdieh

Neu

Rezension zu "Das Herz aus Eis und Liebe" von Renée Ahdieh

Sei Wasser
Sago68vor einem Tag

Mit diesem Band kommt die zweiteilige Geschichte um Mariko, Okami und den schwarzen Clan zu einem Abschluss.

Eigentlich bin ich in den letzten Jahren zu einem Fan von Dilogien geworden. Denn Trilogien leiden meiner Erfahrung nach häufig unter einem gestreckten, schwachen Mittelteil. Dies wird hier zwar vermieden. Aber ich hätte mir dafür doch gewünscht, die Autorin hätte sich etwas mehr Zeit zum Erzählen genommen. Nicht nur, weil ich die Geschichte wirklich mochte. Nein, es lag daran, dass sie sich zunächst über weite Strecken des Buches Zeit nimmt, die Geschichte zu vertiefen, dabei vieles dann aber doch nur anreißt. Über die Vergangenheit von Okamis geheimnisvoller Mutter hätte ich durchaus gern noch viel mehr erfahren. So aber habe ich mich gefragt, warum das überhaupt thematisiert wurde. Außerdem überschlagen sich zum Ende hin die Ereignisse geradezu. Ich fand es absolut bewunderungswürdig, wie alle losen Fäden verknüft und stets der Überblick behalten wurde über alle Emtwicklungen in den verschiedenen Perspektiven. Dennoch entstand am Schluss ein etwas zeitrafferartiger Erzähleindruck. Das ist schade.

Trotzdem sollte man sich dieses zweiten Teil nicht entgehen lassen und selbst erfahren, ob Okami wieder freikommt und Mariko tatsächlich Prinz Raiden heiraten muss. Auch das exotische, fernöstliche Setting inklusive dortiger Dämonenmystik haben mir wieder ausnehmend gut gefallen

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Das Herz aus Eis und Liebe" von Renée Ahdieh

Nett aber sehr vorhersehbar
xine48vor einem Tag

Der zweite Band, der auch gleichzeitig der letzte Band der Serie ist, erzählt wie es Mariko und all den anderen am Kaiserhof ergeht.

Meine Meinung:

Der Schreibstil von Renee Ahdieh war im ersten Band wunderbar leicht zu lesen und viele Sachen besonders im Palast konnte man sich bildlich Dank ihrer Beschreibung vorstellen. Ab und zu gab es aber ein paar Augenblicke, die ein wenig verworren beschrieben wurden (vielleicht liegt es hier aber auch an der Übersetzung) und ich auch nach mehrmaligen Lesen nicht genau wusste wie was gerade passiert.
Die Charaktere bleiben sich zum Glück selbst treu und ihre Handlungen passen zu ihrem Charakter. Da gibt es nur leider ein Ausnahme, dieser Charakter hat sich meiner Meinung viel zu schnell gewandelt (werde hier keine Namen nennen, wegen Spoilergefahr). Bei diesem Charakter hat sich die Autorin meiner Meinung viel zu wenig Mühe gegeben ihn zu entwickeln.
Generell, war die Story ganz interessant, leider war aber auch sehr vieles vorhersehbar und wirkliche Überraschungsmomente gab es nicht.
Aber mein größtes Manko dieses Buches war definitiv das Ende, das mich so gar nicht befriedigen konnte. Ich hab nichts dagegen, wenn in einem Buch ein paar Fragen offen bleiben, aber in diesem Fall war es mir leider viel zu viel. Oft hatte ich das Gefühle, dass die Autorin interessante Handlungsstränge am Anfang des Buches angestoßen hat, sie aber dann einfach nicht weiterverfolgt hat. Das hat mich wirklich frustriert, gerade weil diese Stränge vermutlich noch einmal eine ganz neue Dynamik ins Buch gebracht hätten.

Fazit:

Deutlich schwächer als der erste Band. Liest sich trotzdem ganz angenehm weg, ist leider aber auch sehr weit weg von genial.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Das Herz aus Eis und Liebe" von Renée Ahdieh

Voller starker Charaktere und einer außergewöhnlichen Kultur
Emmy29vor 2 Tagen

Nachdem Okami  den Fängen des Kaisers ausgesetzt ist, folgt Mariko ihrem Bruder und ihrem Verlobten zum königlichen Hof. Dort setzt sie alles daran die gefügige Braut zu spielen und einen Blick hinter die Geheimnisse zu erhaschen. Doch diese werden mit der Zeit immer mehr und wie soll man nun zwischen Lügen und der Wahrheit entscheiden ?

Dies ist der zweite Teil einer Dilogie. Den ersten Band mochte ich sehr gerne, deswegen musste nun auch der zweite Band bei mir  einziehen. 
Das Cover ist passend dazu gestaltet und mir gefällt es sehr. Zwar strahlt es nicht ganz die Wildheit aus, welche Mariko kennzeichnet, aber davon bekommen wir in diesem Buch auch nicht viel zu sehen. 

Wie gesagt verändert sich die wilde, kämpferische und charakterstarke Mariko in diesem Buch. Durch die andere Umgebung muss sie sich widerwillig anpassen, wobei die ruhige Mariko nicht mehr ganz ins Bild gepasst hat. Sie hat immer noch die gleichen Überzeugungen und setzt viele Worte in Taten um. Besonders ihr Verhalten gegenüber Feminismus habe ich geliebt! Ich fand es super, dass sich die Autorin mit solchen Themen auseinandersetzt. 
Ein anderer, aber nicht mehr ganz so prägnanter Charakter, ist Okami. Dieser tritt nicht mehr ganz so oft auf, was ich sehr schade fand. Er hat etwas erfrischendes und konnte mich im ersten Band oft zum Schmunzeln bringen. 

Nach dem Lesen von "Das Mädchen aus Feuer und Sturm"  sollte man festgestellt haben, ob man diese Art von Schreibstil mag. Er ist sehr außergewöhnlich und asiatisch. Ich habe allerdings auch von vielen gehört, dass er für sie unpersönlich gewirkt hat. 

Im Gegensatz zu Band eins wird es aus der Sicht von vielen anderen Charakteren erzählt. Da Mariko nicht mehr ganz den frauenstarken Charakter verkörpert, wird dies auf Yumi übertragen. Sie habe ich lieben gelernt und ich würde gerne mehr über sie lesen. 
Auch auf Kanako und den Kaiser wird genaustens eingegangen. Ich konnte bei vielen Personen ab einen bestimmten Punkt eine urplötzliche Veränderung des Charakters feststellen und auch wenn die Autorin dies versucht rechtzufertigen, konnte ich es nur teilweise nachvollziehen. 
Ein Highlight waren für mich definitiv die große Vielfalt unterschiedlicher Charaktere und ich kann nur bewundern, wie sie die asiatische Kultur beschreibt. Hierbei wird sowohl auf die Vergangenheit geblickt, aber auch auf gegenwärtige Vorstellungen. 
In dieser Geschichte konnte ich leider vieles vorausahnen, sodass für mich nicht viele Überraschungen vorhanden waren. 
Eine große Enttäuschung für viele war das Ende. Ich fand es okay, denn ich habe mit solch einen Werdegang in diesem Genre gerechnet.  Mit dem Ausgang von manchen Handlungssträngen war ich zufrieden, mit manchen allerdings auch nicht so sehr. 

Fazit: Trotz einer guten Geschichte wurde das Potenzial nicht vollends genutzt. Ein Highlight waren definitiv die vielen unterschiedlichen Charaktere und die Kultur, allerdings konnte ich viele Handlungen vorausahnen. Von mir gibt es 4 Sterne. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Über dieser Liebe lauert ein schrecklicher Fluch...

Es ist einige Zeit vergangen, seit Shahrzad zu Chalid in seinen Palast kam und die beiden sich trotz aller Widerstände ineinander verliebten. Doch ein schrecklicher Fluch bringt nicht nur die beiden selbst, sondern eine ganze Stadt in Gefahr...

Nach "Zorn und Morgenröte" erscheint nun die Fortsetzung der spannenden Liebesgeschichte nach einer Erzählung von "1001 Nacht"! Ihr wollt wissen, wie es weitergeht? Dann macht gleich mit bei unserer Buchverlosung zu "Rache und Rosenblüte" von Renée Ahdieh!

Mehr zum Inhalt:

Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach. Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?

>> Hier geht's zur Leseprobe!


Über die Autorin:

Renée Ahdieh wuchs in Südkorea und in den USA auf. Ihre familiären Wurzeln hat sie im Mittleren Osten und Asien, weshalb sich Einflüsse und Inspiration durch verschiedene Kulturen in ihrer Arbeit finden lassen. Die Autorin engagiert sich in der Kampagne "We need Diverse Books" für ein Literaturangebot, das die kulturelle Vielfalt der Gesellschaft widerspiegelt. "The Wrath and the Dawn" ist ihr erster Young Adult Roman und erfüllt das bekannte Märchen von Sherazade aus "1001 Nacht" mit neuem Leben. Ihr Erstlingswerk erscheint 2016 auf dem deutschen Buchmarkt unter dem Titel "Zorn und Morgenröte" und ist der erste Teil einer Buchreihe. Renée Ahdieh lebt mit ihrem Mann in North Carolina in den USA.

Gemeinsam mit dem One Verlag verlosen wir 10x den neuen Band "Rache und Rosenblüte" sowie 3x ein Paket bestehend aus dem ersten Buch "Zorn und Morgenröte" und der Fortsetzung! Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 22.03. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Kennt ihr Geschichten aus "1001 Nacht"? Welche Erzählung begeistert oder fasziniert euch am meisten?
 

Schreibt bitte bei eurer Bewerbung dazu, ob ihr beide Bücher oder nur die Fortsetzung gewinnen möchtet und beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen.

Ich wünsche euch ganz viel Glück!
Zur Buchverlosung

Sie erzählt um ihr Leben …

Renée Ahdieh nimmt uns mit in die märchenhafte Welt aus 1001 Nacht, in der Liebe und Magie alles regieren. In "Zorn und Morgenröte" erzählt sie eine der wundervollen Geschichten neu und verzaubert uns mit Spannung, Romantik und Magie.
Lasst euch von Shahrzad und Chalid mitreißen und macht mit bei unserer märchenhaften Leserunde.

Mehr zum Buch:

Das ganze Volk von Chorasan lebt in Angst und Schrecken, seit der junge Herrscher Chalid begonnen hat, jeden Tag ein anderes Mädchen zu heiraten, nur um sie am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang hinrichten zu lassen.
Shahrzad hat auf diese Weise ihre beste Freundin Shiva an den Kalifen verloren. Nun will sie nur noch eins: ihre Freundin rächen. Sie meldet sich freiwillig als Braut und hat doch nur ein Ziel: überleben und den Mann töten, der ihr die Freundin genommen hat. Im Angesicht der Morgenröte beginnt Shahrzad, Chalid eine Geschichte zu erzählen. Und tatsächlich: Sie bekommt einen Tag Aufschub.
Doch mit den Geschichten und den Nächten, die vergehen, muss Shahrzad erkennen, dass der junge Kalif nicht der Tyrann ist, für den ihn alle halten. Und das in seinem prächtigen Palast Geheimnisse verborgen liegen, die noch schrecklicher sind als seine Taten.
Neugierig? Hier geht es zur Leseprobe!


Ihr möchtet euch diesen magischen Roman nicht entgehen lassen? Dann bewerbt euch direkt über den blauen "Jetzt bewerben"- Button für unsere Leserunde und erhaltet mit etwas Glück eines von 50 Exemplaren aus dem One Verlag. Was ihr dafür tun müsst? Beantwortet bis zum 31.01.2016 folgende Frage:

Was würdet ihr tun, um den ersten Morgen bei Chalid zu überleben? 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen sowie zum Schreiben einer Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken können.
Zur Leserunde
E
Es gibt hier keine Bücher zu gewinnen!!!!

Ladylike0 und ich möchten zusammen dieses Buch hier lesen und das hier sind unsere Leseabschnitte. =)

Also, Leni, ich habe versucht, dass die Abschnitte etwa 50 Seiten lang sind. Es soll dich ja motivieren. ^^ Falls etwas sein sollte, spuck es einfach aus. ;-)
Von mir aus bleibt es beim 16. März, aber wenn du willst, kannst du auch vorher schon anfangen. =)
Letzter Beitrag von  IsiVitalvor 3 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Renée Ahdieh im Netz:

Community-Statistik

in 1.797 Bibliotheken

auf 622 Wunschlisten

von 56 Lesern aktuell gelesen

von 29 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks