Renée Holler , Daniel Sohr Der Geheimbund der Skorpione

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Geheimbund der Skorpione“ von Renée Holler

Im Jahr 9 n. Chr.: Wer nur schickte ihrem Vater die geheimnisvolle Warnung vor Skorpionen? Fabia, Titus und der Botenjunge Rufus stoßen bei ihren Nachforschungen auf eine Verschwörung. Sie haben es mit mächtigen Gegnern zu tun. Denn Skorpione können tödlich sein.

Ein sehr gutes Kinderbuch! Wer seinen Kindern Geschichte näherbringen möchte, sollte es mit diesem Buch versuchen!

— Sternenstaubfee
Sternenstaubfee

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Kunterbunte Mischung aus Abenteuer, Fantasie, Humor, ein wenig Grusel, Geisterabenteuer, Spannung

Buchraettin

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verrat im Alten Rom

    Der Geheimbund der Skorpione
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    31. December 2014 um 18:28

    Rom im Jahr 9 nach Christus: Fabia und Titus sind mit ihrem Onkel und den Sklaven alleine zu Hause; die Eltern sind für eine Woche aufs Land gefahren. Da kommt eine sehr wichtige Nachricht für Fabias und Titus Vater an. Es ist eine Warnung. Die beiden Geschwister wollen mehr erfahren und spielen Detektive. Mein Leseeindruck: Dieses Buch aus der Kinderbuchreihe "Tatort Geschichte" hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht. Es ist leicht und verständlich für junge Leser geschrieben und wieder mit sehr ausdrucksstarken Zeichnungen versehen. Es gibt neun Kapitel, die am Ende ein kleines Rätsel enthalten. Zum Abschluss der Geschichte gibt es ein Glossar, eine Zeittafel und einige interessante Informationen über das Leben im Alten Rom. Ich habe nun schon einige Bücher von Renée Holler gelesen, und ich mag ihren Schreib- und Erzählstil unglaublich gerne. Dieses Buch eignet sich meiner Meinung nach sehr gut dafür, jungen Lesern Spaß an Geschichte zu machen. Es ist spannend und lehrreich zugleich. Mein Bewertungssystem: 5 Sterne = Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen! 4 Sterne = Das Buch hat mir sehr gut gefallen! 3 Sterne = Das Buch hat mir gut gefallen! 2 Sterne = Das Buch hat mir weniger gut gefallen! 1 Stern = Das Buch hat mir leider gar nicht gefallen!

    Mehr