Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

ReneeHoller

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

+++ Leserunde zu Küste der Gefahren – Ein Cornwall Abenteuer für Kinder ab 10 +++

Ich würde gerne gemeinsam mit euch mein neues Kinderbuch Küste der Gefahren lesen. Es ist ein spannungsgeladenes Abenteuerbuch das Leser*innen in ein geheimnisvolles Fischerdorf an der Küste Cornwalls entführt. Es eignet sich für Jungs und Mädchen ab 10.

Einige von euch kennen mich vielleicht bereits von meinen Tatort Geschichte Bänden, meinem Abenteuerbuch Die Diebe von London oder dem Krimi Das mordsmäßig merkwürdige Verschwinden der Lily Cooper. Küste der Gefahren ist auch für mich ein neues Abenteuer, denn es ist das erste Kinderbuch, das ich im Selbstverlag als Taschenbuch und E-Buch bei Amazon veröffentlicht habe.

Um was es geht

Der dreizehnjährige Sid begreift nicht, wie ihm geschieht. Erst erfährt er, dass er adoptiert wurde, danach wird er in ein abgelegenes Fischerdorf verschickt. Schon bald stellt der Junge fest, dass im Ort unheimliche Dinge geschehen. Selbst die wilde Tamara, Enkelin eines Fischers, mit der er sich anfreundet, scheint mit den Dorfbewohnern unter einer Decke zu stecken. Als dann noch ein Mann auftaucht, der behauptet, sein Onkel zu sein, weiß er überhaupt nicht mehr, wem er trauen kann.

Leserunde

Wenn ihr an der Leserunde teilnehmen wollt, schreibt mir doch bitte, ob und warum ihr gerne historische Abenteuerromane lest. Können sich Kinder noch damit identifizieren oder ist das Genre out?  Gewinner werden von mir ein kostenloses Kindle-Buch erhalten. Und natürlich könnt ihr auch an der Leserunde teilnehmen, wenn ihr euch das Taschenbuch auf Amazon kauft.

Die Auslosung der Gewinner wird am 20. September stattfinden. Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und freue mich darauf Küste der Gefahren mit euch zu lesen.

Mit herzlichen Grüßen aus Oxford,
eure Renée Holler



Autor: Renée Holler
Bücher: Küste der Gefahren: Ein Cornwall-Abenteuer für Kinder ab 10,... und 1 weiteres Buch

Catestein

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich finde historische Abenteuerromane super, weil sie die Wirklichkeit mit der Fantasie verbinden und man etwas lernt, ohne sich dafür anstrengen zu müssen. Man bekommt etwas mit über eine andere Phase der Menschheit und wird dazu angeregt, über den Wandel zur heutigen Zeit nachzudenken. Ich denke nicht, dass das Genre out ist, da Kinder Spannung lieben und auch die Vorstellung von vergangenen Zeiten.

ReneeHoller

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen
@Catestein

Da geht es mir genauso wie dir. Ich liebe historische Abenteuerromane, weil man dabei ganz nebenbei etwas lernt. Aus dem gleichen Grund bereitet mir beim Schreiben der Bücher die Recherche viel Freude. LG Renée

Beiträge danach
33 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Siraelia

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 1: Prolog bis Kapitel 7

Anscheinend ist Sid ja der Sohn des Königs (was wir so aus dem Prolog interpretieren)
Warum schaut ihn die Dame mit dem Schleier so komisch an?
Erkennt sie irgendeine Ähnlichkeit zu dem verschollenen jungen!
Auf jeden Fall wird sie seine „Beichte“ in der Kutsche mitbekommen haben. Aber warum ist die gebildet genug, um zu wissen, was in Frankreich passiert ist und wie der Sohn des Königs aussieht.

Siraelia

vor 2 Monaten

Plauderecke

Hallo Renée,

wie hast du die historischen Parts für diese Geschichte recherchiert?

Siraelia

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 2: Kapitel 8 bis 15

Ich bin irgendwo in diesem Abschnitt. Ich habe mir das eBook zusätzlich gekauft, damit ich auf Reisen lesen kann.

Ich habe mir nochmals den klappentext und alle verfügbaren Informationen bei Amazon durchgelesen und mir ist klar geworden, dass man nicht erlfährt, dass es sich um ein Setting in der Vergangenheit handelt. (Ich weiß, in dem Text zur Info der Leserunde wurde darauf eingegangen.)

Auf jeden Fall freue ich mich, dass Sid inzwischen auf Menschen getroffen ist, die ihm nicht so kritisch ihm gegenüber stehen.

Was mich wundert ist, dass er so schnell das Gerücht, dass er nicht der leibliche Sohn ist, glaubt. Würde man nicht viel mehr zweifeln?

ReneeHoller

vor 2 Monaten

Plauderecke
@Siraelia

Hallo, ich habe Bücher dazu gelesen und online recherchiert. LG Renée

Siraelia

vor 2 Monaten

Leseabschnitt 3: Kapitel 16 bis 25

Was für eine Steigerung des Tempos!
Uns hat die Geschichte sehr gut gefallen und die Entwicklungen und Verbindungen der einzelnen Stränge fand gerade das Kind auch gut. Sie hätte sich gewünscht, dass die Piraten eine Strafe bekommen, aber so ist es nun manchmal nicht...

Schön, dass sid neue Freunde und mehr Familie gefunden hat.
Vielleicht ist es wirklich besser, dass der Juwel verloren gegangen ist.

Meine Rezension folgt in Kürze.

Siraelia

vor 2 Monaten

Fazit/Rezensionen

Hallo Renée,

auch wir haben das Buch beendet und haben mit Sid und seinen neuen Freunden mitgefiebert.

Leider konnte ich meine Rezension "nur" hier und auf Amazon einstellen, die anderen Shops und Seiten haben das Buch leider nicht gelistet.

https://www.lovelybooks.de/autor/Renée-Holler/Küste-der-Gefahren-Ein-Cornwall-Abenteuer-für-Kinder-ab-10-1656457329-w/rezension/1803292152/


Vielen Dank, dass wir dabei sein durften.

Viele Grüße
Solveig

ReneeHoller

vor 2 Monaten

Fazit/Rezensionen
@Siraelia

Liebe Solveig, danke für die Rezension. Es freut mich, dass es euch gefallen hat. Liebe Grüße, Renée

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.