Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

So schockierend und spannend, dass es einem den Atem nimmt.

Seid ihr bereit für einen Thriller, der die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verwischt? Seid ihr mutig genug ein Buch zu lesen, welches euer größtes Geheimnis und euren Tod bereit hält? Nervenkitzel und Spannung sind hier vorprogrammiert.

Mehr zum Buch:
Diesen einen Tag vor zwanzig Jahren wird Catherine nie vergessen. Was damals geschah, sollte für immer ein Geheimnis bleiben, bis zum Ende ihres Lebens. Doch dann hält sie plötzlich diesen Roman in den Händen, in dem ihre geheime Geschichte bis ins Detail erzählt wird. Bestürzt blättert sie eine Seite nach der anderen um. Wer kann so genau von den damaligen Ereignissen wissen, und was will der mysteriöse Verfasser des Buches von ihr? Als sie die letzte Seite aufschlägt, findet sie die grausame Antwort: Die Geschichte endet mit ihrem gewaltsamen Tod. Catherine gerät in Panik – und das ist genau das, was Stephen Brigstocke gewollt hat. Er kennt Catherine nicht, aber er weiß von ihrem Geheimnis. Und er hat sich geschworen – sie soll büßen für das, was sie getan hat, bis zu ihrem letzten Atemzug …

Hier geht es zur Leseprobe! 

Mehr zur Autorin
Renée Knight hat Dokumentationen für die BBC produziert, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Fernseh- und Filmdrehbücher wurden von der BBC, Channel Four und Capital Films erworben. Sie absolvierte den renommierten Schreibkurs der Faber Academy und legt mit »Deadline« ihren ersten Roman vor. Renée Knight lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in London.
Die Autorin wird hier in der Leserunde eure Fragen rund ums Buch beantworten, die ihr bitte auf Englisch stellen müsst.

Gemeinsam mit dem Goldmann Verlag verlosen wir 25 nervenaufreibende Exemplare* von "Deadline" unter allen, die sich bis zum 17.08.2015 bewerben und folgende Frage beantworten:

Gibt es eine Episode aus eurem Leben, die so spannend ist, dass sie es wert wäre in einem Buch zu stehen?


Auf eure Antworten sind wir schon gespannt und wir wünschen euch viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

Autor: Renée Knight
Buch: Deadline

Daniliesing

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@Marina_Nordbreze

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

miss_mesmerized

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

oh, das klingt spannend, da möchte ich mich gerne bewerben.

Eine Episode aus meinem Leben, die nicht besonders thrilling, aber durchaus Potenzial für eine Verfilmung hätte, war das Erlebnis einer Windhose (oder neudeutsch: Tornado), der sich in der Stadt gefangen hatte und so ziemlich alles zerstörte, was ihm in den Weg kam. ich saß bei der Arbeit in einem relativ alten Sandsteingebäude, wo man das Ausmaß nicht so sehr erahnen konnte. Als ich mich dann auf den Weg nach Hause macht, durfte ich das Chaos bewundern. Verkehr natürlich zusammengebrochen, auch keine Ubahn mehr, ich also 10 km zu Fuß quer durch das Trümmerfeld: Bäume in Unterführungen, überall Sirenen, teilweise Stromausfälle, Wasser, das irgendwoher kam... ja, könnte man durchaus literarisch oder filmisch verarbeiten.

Beiträge danach
511 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lesemaus_im_Schafspelz

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt - Seite 97 -193
Beitrag einblenden

DieBerta schreibt:
Das hat mich auch irritiert. Die Namen waren sich vielleicht zu ähnlich ;)

Das ist ja eindeutig so gewollt ;-)
Um jegliche Zweifel direkt auszuräumen, dass es vielleicht doch nur "Zufall" sein könnte - würde ich mal ganz tollkühn behaupten :-)

Lesemaus_im_Schafspelz

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt - Seite 97 -193

Thommy28 schreibt:
Ach übrigens: Wo ist eigentlich Spannung? Bisher liest sich das Buch eher wie ein Drama, etwas wirr mit für mich (bis dato) nicht nachvollziehbaren Handlungen.

DANKE!!!

Sehe ich leider genauso.....
Ich habe mir ein super spannendes Buch erwartet und kämpfe mich durch die Seiten....

Würde ich es nicht für die LR lesen, ich hätte schon längst abgebrochen.
Klar möchte ich auch irgendwo wissen, wie sich alles auflöst, aber so wirklich spannend finde ich es bislang nicht.
Sehr schade!

Lesemaus_im_Schafspelz

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt - Seite 97 -193
Beitrag einblenden

Jane1990 schreibt:
Auch ich habe den zweiten Abschnitt geschafft und bin immer noch geschockt. Was hat sie nur getan? Warum war es das wert? Ich komm noch nicht ganz dahinter. Aber es geht ja auch noch weiter.

Was hat sie denn getan???
Sie hatte eine Affäre mit einem Jüngling...
Moralisch nicht einwandfrei, sag ich bewusst untertrieben, aber sie hat ihn ja nicht selbst aus dem Weg geräumt...

Natürlich kann ich dennoch den Hass seines Vater irgendwo nachvollziehen, aber "fair" oder gerechtfertigt finde ich ihn dennoch nicht.
Man könnte es auch so sehen, dass der eigene Sohn ein Held ist, der den kleinen Jungen retten wollte, was ihn ja auch geglückt ist.
Natürlich ist es schrecklich, dass er dabei selbst ums Leben kam, aber ich würde meinen Hass vielmehr auf die anderen Helfer projizieren, die nicht bemerkt haben, dass er gerade hinter ihrem Rücken ertrinkt - unabhängig davon, dass Jonathans Eltern ja eigentlich auch gar keine Details des Hergangs kennen können...

DieBerta

vor 2 Jahren

2. Leseabschnitt - Seite 97 -193
Beitrag einblenden

Lesemaus_im_Schafspelz schreibt:
Das ist ja eindeutig so gewollt ;-) Um jegliche Zweifel direkt auszuräumen, dass es vielleicht doch nur "Zufall" sein könnte - würde ich mal ganz tollkühn behaupten :-)

Die anderen Namen waren sich nicht so ähnlich und Sasha bzw. Sarah spielt nur so eine Nebenrolle. Darum habe ich schon fast an einen Druckfehler geglaubt. Ansonsten sollten die Namen schon ähnlich sein - ich hätte vielleicht Sarah und Sabine gewählt oder so ...

simoneg

vor 2 Jahren

4. Leseabschnitt - Seite 285 - 347
Beitrag einblenden

Nun ist es raus. Die Auflösung war für mich in fast allen Teilen sehr gut nachvollziehbar. Ob es jedoch nun gleich eine Verbrennung werden musste.... Das war nicht wirklich nach meinem Geschmack. Richtig gut finde ich, dass Robert raus ist. Ich fand sein Verhalten einfach nicht in Ordnung.
Großen Respekt habe ich vor dem alten Mann. Wie er die Nachricht aufgenommen und dann reagiert hat, war schon gut. Alle haben Fehler gemacht, die letzendlich zu Missverständnissen und Verwirrungen geführt haben.

simoneg

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit

Ich habe meinen Beitrag eben auch abgestellt:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ren%C3%A9e-Knight/Deadline-1162274350-w/rezension/1197563808/

Weil´s einfacher ist, hier der Text:

Ein Roman, der tief in die Psyche der Menschen schaut und dabei sehr unterschiedliche menschliche Züge aufzeigt. Eine alte Geschichte deckt ein verdrängtes Geheimnis auf. Die Reaktionen der beteiligten Personen ist teilweise sehr krass, aber wohl auch drauf zurückzuführen, dass sich in der langen Zeit viele unterdrückte Gefühle aufgestaut haben.
Die Schreibweise hat mir gut gefallen. Die Kapitel erzählen abwechselnd Catherines Geschichte und die des alten Mannes, der das Buch geschrieben hat, welches den Stein ins Rollen brachte. Dieses Wechselspiel ist sehr interessant.
Das Ende und damit die Aufdeckung der ganzen Wahrheit ist ziemlich hart. Man kann aber verstehen, warum die Handlung bis dahin einen solchen Verlauf nehmen konnte.

Buffy

vor 2 Jahren

Rezensionen/Fazit
Beitrag einblenden

Sry, etwas spät aber hier ist meine Rezension http://www.lovelybooks.de/autor/Ren%C3%A9e-Knight/Deadline-1162274350-w/rezension/1203318188/

Es war ein tolles, spannendes Buch und es hatte mir eine freude gemacht es Lesen zu dürfen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks