Rena Fischer

 4,2 Sterne bei 814 Bewertungen
Autorin von Chosen - Die Bestimmte, Chosen - Das Erwachen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Rena Fischer (©Rena Fischer)

Lebenslauf von Rena Fischer

Rena Fischer lebte und arbeitete einige Jahre in Irland und Spanien, bevor sie anfing, Bücher zu schreiben. Auf Reisen kommen ihr immer die besten Schreibideen. Ganz besonders schlägt ihr Herz für die unendlichen Weiten der schottischen Highlands. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in München.

Quelle: dtv

Ihr Buch "Das Leuchten vergangener Sterne" erschien im Juli 2022 bei dtv.

Botschaft an meine Leser

Wie schön, dass du bei mir vorbeischaust. Im Juli 2022 erscheint mein neuer Roman "Das Leuchten vergangener Sterne" im dtv-Verlag. Außerdem erwartet dich im Sommer meine neue spannende Fantasy-Jugendbuchreihe "Cursed Worlds" (Moon Notes Verlag - Oetinger). Zu beiden Büchern gibt es hier auf Lovelybooks Leserunden, an denen ich teilnehme. Mehr Infos zu meinen Büchern findest du auf meiner Website unter www.renafischer.com oder auf Instagram https://www.instagram.com/renafischer/ .

Neue Bücher

Cover des Buches Cursed Worlds 2 … erwacht das Licht (ISBN: 9783969760208)

Cursed Worlds 2 … erwacht das Licht

 (3)
Neu erschienen am 12.08.2022 als Taschenbuch bei Verlag Friedrich Oetinger GmbH. Es ist der 2. Band der Reihe "Cursed Worlds".
Cover des Buches Das Leuchten vergangener Sterne (ISBN: 9783423263368)

Das Leuchten vergangener Sterne

 (51)
Neu erschienen am 20.07.2022 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.
Cover des Buches Cursed Worlds 1. Aus ihren Schatten … (ISBN: 9783969760017)

Cursed Worlds 1. Aus ihren Schatten …

 (23)
Neu erschienen am 13.07.2022 als Taschenbuch bei Verlag Friedrich Oetinger GmbH. Es ist der 1. Band der Reihe "Cursed Worlds".
Cover des Buches Cursed Worlds 1. Aus ihren Schatten … (ISBN: B09VCNSTLH)

Cursed Worlds 1. Aus ihren Schatten …

Neu erschienen am 04.07.2022 als E-Book bei Moon Notes.

Alle Bücher von Rena Fischer

Cover des Buches Chosen - Die Bestimmte (ISBN: 9783522505109)

Chosen - Die Bestimmte

 (272)
Erschienen am 17.01.2017
Cover des Buches Chosen - Das Erwachen (ISBN: 9783522505567)

Chosen - Das Erwachen

 (145)
Erschienen am 20.06.2017
Cover des Buches Elbendunkel 1: Kein Weg zurück (ISBN: 9783522506571)

Elbendunkel 1: Kein Weg zurück

 (132)
Erschienen am 16.07.2020
Cover des Buches Das Lied der Wölfe (ISBN: 9783423262873)

Das Lied der Wölfe

 (109)
Erschienen am 21.05.2021
Cover des Buches Elbendunkel 2: Kein Weg zu dir (ISBN: 9783522506588)

Elbendunkel 2: Kein Weg zu dir

 (76)
Erschienen am 26.01.2021
Cover des Buches Das Leuchten vergangener Sterne (ISBN: 9783423263368)

Das Leuchten vergangener Sterne

 (51)
Erschienen am 20.07.2022
Cover des Buches Cursed Worlds 1. Aus ihren Schatten … (ISBN: 9783969760017)

Cursed Worlds 1. Aus ihren Schatten …

 (23)
Erschienen am 13.07.2022
Cover des Buches Cursed Worlds 2 … erwacht das Licht (ISBN: 9783969760208)

Cursed Worlds 2 … erwacht das Licht

 (3)
Erschienen am 12.08.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Rena Fischer

Cover des Buches Cursed Worlds 2 … erwacht das Licht (ISBN: 9783969760208)Franci_Beckers avatar

Rezension zu "Cursed Worlds 2 … erwacht das Licht" von Rena Fischer

Dramatisch, emotional & spannend bis zum bitteren Ende.
Franci_Beckervor 2 Tagen

Cursed Worlds:

„Aus ihren Schatten …

… erwacht das Licht.“


Viereinhalb Monate nach dem ereignisreichen Ende des ersten Teils geht es spannend weiter — Sis, Finn und Luna haben sich in Amdeghall eingewöhnt. Dem „Überbringer“ & seiner Freundin fällt das Lernen auf dieser Akademie jedoch leichter, als Sisgard, die einfach keinen Zugang zu ihrer Begabung findet. Und die Zeit rennt …

Nach Kierans Scheitern blieb dieser nicht von einer heimtückischen Veränderung verschont. Erneut muss er sich auf Temeduron um einen geliebten Menschen sorgen.


Rena Fischer wechselt zwischen den Perspektiven und Schauplätzen, spielt mit Cliffhangern, bevor eine Szenerie umschlägt und lässt dadurch weder Spannung noch Aufregung abebben. Beides erreicht in den letzten Kapiteln ihren Höhepunkt, reißt vom Hocker, schockiert und trifft tief.

Vorstellbar und kreativ wird in Band zwei das Hauptaugenmerk auf die Magierakademie und die unheimliche Festung des Blutäugigen gelegt, die Hauptcharaktere, allen voran Aswin und Oisinn, bleiben unberechenbar. Hinzu kommt, dass es im Weißen Synod nach Verrat und Lügen riecht, die politische Situation in Aithér gefährlich ausartet und Finns überbrodelndes Temperament in einem Plan mündet, der alle in Gefahr bringt.

Verzweiflung, Wut und Angst überlässt die Autorin nicht nur den Feuerbringererben und Magiern, sondern auch dem Leser, der hautnah dabei ist, hofft, dass Vernunft über Traditionen siegt.

Die Handlung ist getränkt von unzähligen Erkenntnissen und Überraschungen, die den Verlauf samt dem Eindruck, den wir bisher von den Charakteren bekamen, wendet. Kaum einer ist mehr so, wie wir ihn kennenlernten und manche verbergen Gefühle, Gedanken und Interessen, die dem Plan, Damianos zu vernichten, im Wege stehen könnte.

Wer aber denkt, dass Komplott und Verrat, die inneren Kämpfe der Protagonisten und der unbezwingbare Schwarzmagier ausreichen, wird in „Cursed Worlds“ bald nicht mehr wissen, wo ihm der Kopf steht. Viel Zeit zum Durchatmen, träumen und sich verlieben bleibt hier nicht.

Ich habe mitgefiebert, gelacht und gelitten. Wurde erneut von Renas bildlichen und lebendigen Stil, all den Feinheiten, der Tiefgründigkeit und Themenvielfalt beeindruckt. Das Geschehen ist abwechslungsreich und fordert Konzentration, doch sämtliche lose Fäden werden zusammengeführt, Lücken gefüllt und Fragen beantwortet — der Kreis schließt sich.

Voller Leidenschaft inszenierte die Autorin ein großartiges, emotionales Finale. Die Verluste, der Mut und die Bereitschaft, nicht aufzugeben, waren ergreifend. Kieran, Finn, Sis, Oisinn, Onyx, Aswin und all die anderen haben Unmögliches gewagt, ihre Existenzen und die Welten aufs Spiel gesetzt — doch konnten sie auch überleben?


„Cursed Worlds“: eine dramatisch-tragische Urban-Fantasy Dilogie, die mit einem herausragenden, bis ins kleinste Detail bedachten, Worldbuilding, vielschichtigen Charakteren, Komplexität und konstanter Spannung fesselt und berührt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Cursed Worlds 1. Aus ihren Schatten … (ISBN: 9783969760017)Tanni0106s avatar

Rezension zu "Cursed Worlds 1. Aus ihren Schatten …" von Rena Fischer

Epischer Auftakt mit komplexen magischen Welten
Tanni0106vor 3 Tagen

Ich kann nur sagen: WOW ! Es fängt schon an bei der aufwendig gestalteten Klappbroschur mit dem mystischen Cover. Im Innern des Buches befindet sich ein Barcode, scannt man diesen, erhält man einiges an Bonusmaterial: So unter anderem eine Personenliste der Charaktere, die gerade am Anfang sehr hilfreich ist. Aus der Feder von Rena Fischer kannte ich bisher nur ihre Erwachsenen-Romane, was mich als frühere Fantasyliebhaberin extrem neugierig auf die neue Dilogie gemacht hat. 

In unserer Welt lerne ich die Geschwister Finn und Sis (Sigard) kennen, die bei ihrer Großmutter Tess leben, seit vor knapp 12 Jahren die Eltern und der Zwillingsbruder Kieran spurlos verschwunden sind. Als diese nach einem Sturz mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus kommt, begeben sich die Geschwister mit ihrem Freunde Luke aufgrund des hinterlassenen Wunsches der Großmutter nach Spanien, um den Sohn des Wolfes finden. Den finden sie in Ramón, einem Freund des Vaters, der ihnen die magische Gewandfibel ihrer Familie aushändigt. Mit ihrer Hilfe ist die Reise in eine magische Welt möglich. Gerade der bodenständigen Sis fällt es schwer an Magie zu glauben. Mit Mühe gelingt es Ramón Finn zu überzeugen, der seit seiner Ankunft in Spanien in Gefahr schwebt. Denn um Finn, den Erstgeborenen, rankt sich eine magische Prophezeiung. Als sich die Lage zuspitzt, reisen Finn, Sis und Luke mit Hilfe der Gewandfibel nach Aithér, in die Welt der Weißmagier und treffen dort auf die verschiedensten Charaktere. Sie finden Freunde aber auch Feinde, wobei sich dies teilweise erst nach einiger Zeit herausstellt. Immer wieder gerät Finn, der sehr hitzig und impulsiv ist, erneut in Gefahr. 

Parallel lerne ich Kieran kennen, der mit seinen Eltern in Erebos, der Welt der schwarzen Magie lebt. Der dortige Herrscher Damianos erkennt Kierans magisches Potential und macht ihn zu seinem Lehrling. Ist sein Begehren wirklich der Schutz seiner Eltern oder findet er Gefallen an der dunklen Magie? Das solltet Ihr unbedingt selbst herausfinden.  

Bis sich die Zwillingsbrüder Finn und Kieran endlich wieder gegenüberstehen, gibt es zahlreiche spannende und gefährliche Abenteuer, die mich immer wieder den Atem anhalten lassen. Band 1 endet in einem spektakulären Showdown an Ereignissen. Ich bin wütend und sprachlos über Damianos Handlungen. So viele Fragen bleiben für mich unbeantwortet. Was wird die Zukunft Finn und Kieran bringen? Wird es möglich sein, Damianos zu besiegen? Was wird aus dem Draugr Oisinn, einem Untoten und seinen immer noch menschlichen Gefühlen? Was für ein Glück, dass bereits heute Band 2 erscheint um meine Fragen zu beantworten!

Die Kapitel haben eine angenehme Länge und sind aus wechselnder Sichtweise der Hauptcharaktere verfasst, die sich zu Anfang in unterschiedlichen Welten befinden. An dieser Stelle möchte ich kurz anmerken, dass unsere Welt der Nichtmagier mit dem Namen Khaos betitelt wird. 

Ich mag den detailreichen und bildhaften Schreibstil der Autorin. Bei diesem Buch hat Rena Fischer meine Erwartungen noch um einiges übertroffen. Es ist ihr nicht nur gelungen einen komplexen Weltenaufbau zu präsentieren, bei der jede Kleinigkeit durchdacht ist. Nein, sie hat auch einzigartige und imposante Charaktere geschaffen, die unterschiedlicher und spezieller nicht sein könnten. Und damit meine ich nicht nur die Hauptcharaktere. Denn auch der kleine geschwätzige Skarabäus Amun und der schwarze Drache Onyx sind mir gleich ans Herz gewachsen. Auch Aswin hat mich mehr als überrascht und konnte mich für sich einnehmen. 

Liebe Rena, diese epische Geschichte ist einfach atemberaubend. Sie konnte mich restlos begeistern und erhält von mir geballte 5 Sterne mit drei Ausrufezeichen sowie eine absolute Leseempfehlung. 

Mein Fazit: 

Dieses Buch ist mit seinem komplexen Weltenaufbau, den einzigartigen Charakteren und dem starken Wortbuilding nur mit wenigen Büchern zu vergleichen. Es ist gerichtet an die Zielgruppe Jugendliche/Junge Erwachsene. In wessen Brust jedoch ein Fantasy-Herz schlägt, den wird die Geschichte in jedem Alter begeistern. Schließt die Augen und lasst Euch auf Onyx´ Rücken durch die magischen Welten tragen. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Leuchten vergangener Sterne (ISBN: 9783423263368)buecherGotts avatar

Rezension zu "Das Leuchten vergangener Sterne" von Rena Fischer

So ein schönes Buch
buecherGottvor 3 Tagen

Es war sehr schön zu lesen durch den lockeren schreibstil habe ich mich schnell in die Geschichte ein lesen können und war gespannt wie es weiter geht


Durch den flüssigen und lockeren schreibstil haben mir die Settings sehr gut gefallen ,ich hatte sie bildlich vor Augen

Auch die charaktere haben mir sehr gut gefallen denn jeder war wie er sein sollte


Aber es geht nicht nur um Nina und Co.

Als leser bekommen wir noch ganz tolle Infos rund um Andalusien es ist sehr schön zu lesen und quasi vor Ort zu sein


Es wird romantisch und spannend ,liest selbst ein Buch was ich euch empfehlen kann 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe und Geheimnisse zwischen den Welten

Liebe Leserinnen und Leser, wir laden Euch herzlich zur gemeinsamen Leserunde "Cursed Worlds ... erwacht das Licht, dem 2. Band der Dilogie von Rena Fischer ein.
Begleitet Sis und Finn zur Meisterakademie des Großmeisters in Aithér und trefft in diesem Roman neben einer mitreißenden Sprache auf emotional überzeugende Figuren.

Wir freuen uns auf Euch!

Liebe und Geheimnisse zwischen den Welten

Liebe Leserinnen und Leser, herzlich willkommen zur Leserunde zum 2. Band der Romantasy-Dilogie “Cursed Worlds - … erwacht das Licht” von Rena Fischer. Begleitet Sis und Finn zur Meisterakademie des Großmeisters in Aithér und trefft in diesem Roman auf eine mitreißende Sprache, raffinierte Handlung und emotional überzeugende Figuren.

Ihr habt im August ausreichend Lesezeit und Lust das Buch in einer gemeinsamen Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren? (Lovelybooks und Amazon). Dann bewerbt Euch jetzt auf eines der insgesamt 20 Rezensionsexemplare in Print. Band 1: Cursed Worlds - Aus ihrem Schatten sollte bekannt sein.

Bewerbungsfrage: Welches ist Eure Lieblingsszene aus Band 1 - “Cursed Worlds - Aus ihrem Schatten”? 

Sis und Finn leben bei den Weißmagiern in Aithér und besuchen dort die Magierakademie des Großmeisters Stanwood. Während Finn ein Naturtalent zu sein scheint, hat Sis Schwierigkeiten, sich ihrer Magie zu öffnen. Darüber macht sich besonders Aswin lustig. Ausgerechnet Aswin, zu dem Sis sich gegen ihren Willen hingezogen fühlt, wird ihr als Mentor zugeteilt. Der hochbegabte Jungmagier hat nach dem Tod seines Vaters die grausame Aufgabe übernommen, dem Schwarzmagier Damianos die jährlich geforderten Menschentribute nach Erebos zu bringen. Alle sehen in ihm wegen dieser unrühmlichen Rolle nur den finsteren Erben und in Finn den strahlenden künftigen Weltenretter. Dass der Untote Oisinn zudem ein Auge auf Sis geworfen hat und seine ganz eigenen Ziele verfolgt, bringt die Situation zwischen den Jugendlichen endgültig zum Brodeln … Derweil hat Kieran in Erebos mit ganz anderen Problemen zu kämpfen. Damianos hält seine Freundin gefangen und droht, sie zu ermorden, wenn sich Kieran nicht seinen Weisungen fügt und ihm seinen Bruder für sein grausames Ritual ausliefert. Gibt es einen Weg für die drei Geschwister, das drohende Unheil abzuwenden?

Leserinnen und Leser mit eigenem Buch sind herzlich eingeladen, die Leserunde aktiv zu begleiten.
Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

200 BeiträgeVerlosung beendet
hapedahs avatar
Letzter Beitrag von  hapedahvor 16 Minuten

Das Finale war ja so etwas von spannend - und ich kann es noch nicht so recht fassen, dass Aswin gestorben ist. Obwohl ich mir von Anfang an ein Happy End für Sis und Oisinn gewünscht hatte, tut es mir um Aswin leid. Nachdem er sein halbes Leben lang mit dem Hass auf seinen Vater zu kämpfen hatte und nun mit Sis glücklich war..... aber eigentlich war es ja die ganze Zeit zu befürchten, dass es eine der Beiden erwischt.....

Insgesamt habe ich die Geschichte aber gut abgeschlossen empfunden, Das atemberaubende Finale hat alle Fäden zusammen geführt, mir hat besonders gefallen, dass Finn trotz seiner früheren Feindschaft mit Oisinn dessen Notlage durch das Halsband erkannt hat, ehe Gael ihn getötet hätte.

Vielen Dank, dass ich auch den zweiten Band im Rahmen der Leserunde entdecken durfte, ich habe beide Bücher sehr gemocht und hatte wunderbare Lesestunden damit!

Lügen, Geheimnisse und zwei rivalisierende Männer unter der Sonne Andalusiens: In Rena Fischers berührendem neuen Roman begleiten wir die erfolgreiche Unternehmensberaterin Nina Winter nach Sevilla, wo sie eine archäologische Ausgrabung prüfen soll. Dabei lernt sie Taran und Orlando kennen, die mit allen Mitteln um Ninas Herz kämpfen – doch wem kann Nina wirklich trauen? 

Habt ihr Lust die Geschichte schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin zu
lesen und auf LovelyBooks und drei weiteren Seiten zu rezensieren? Dann
bewerbt euch für unsere LovelyBooks Premiere.

Ein ungewöhnlicher Auftrag führt Nina Winter nach Andalusien. Bei der Prüfung einer archäologischen Ausgrabung, lernt sie Taran und Orlando kennen und gerät zwischen die Fronten der rivalisierenden Kollegen.

Gemeinsam mit dtv verlosen wir 50 Exemplare von Rena Fischers neuem Roman "Das Leuchten vergangener Sterne".

Bitte beachtet, dass alle Gewinner*innen ihre Rezensionen bis zum 24.7.2022 sowohl hier auf LovelyBooks als auch auf drei anderen der folgenden Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.) teilen müssen.

Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Weltbild

- Pustet

- buecher.de

- Osiander

Bitte beantwortet folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen:

Was verbindet ihr mit Andalusien? Wart ihr vielleicht schon mal dort? Was würde euch besonders interessieren?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

1367 BeiträgeVerlosung beendet
RenaFischers avatar
Letzter Beitrag von  RenaFischervor 2 Tagen
Orlando ist ja ein „spezieller“ denn Typ.

Eine nette Beschreibung :) Er hat sein Päckchen aus der Kindheit zu tragen, aber letztlich hat er sich für diesen kriminellen Weg entschieden und verfolgt ihn nun konsequent weiter. Auch die Ausgrabung sieht er unter diesem Aspekt.

Er wirkt im ersten Vergleich zu Orlando eher spiessig.

Genau. Warum Taran so wahnsinnig überkorrekt ist, hat auch mit seiner Kindheit zu tun ;)

Bist du bereit für eine magische Reise in fremde Welten?

20 Rezensionsexemplare für eine gemeinsame Leserunde mit der Autorin zum Auftakt der neuen Romantasy-Reihe "Cursed Worlds" zu gewinnen! 

Eine Leseprobe zu den "Cursed Worlds" findest du hier: https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1063180530 


 

Hallo liebe Fantasy-Freunde und Lovelybooks-Leserunden-Fans,

gemeinsam mit dem Moon Notes Verlag (Verlagsgruppe Oetinger) lade ich euch ganz herzlich zu meiner Leserunde des 1. Bands der "Cursed Worlds" (Aus ihren Schatten ...) ein.

Bitte bewerbt euch bis zum 30.06.2022 für eines von 20 Leseexemplaren (und einer zusätzlichen Fanart) und zum gemeinsamen Gespräch sowie zur Rezension meines Romans.

Das erwartet dich in den "Cursed Worlds":

»Er hob die behandschuhte Hand und berührte ihren Arm. Jetzt sah er sie fest an, nur für einen Bruchteil von Sekunden, und ein jungenhaftes, zaghaftes Lächeln glitt über seine bebenden Lippen. Es schnitt ihr mitten ins Herz.

Dann wurde das Schwarz seiner Pupillen plötzlich größer, verdrängte das Azurblau seiner Iris, schob sich über das Weiß des Augapfels, und Finsternis ballte sich wie eine Faust um sie beide. Sis wurde die Luft aus der Lunge gepresst, sie rang nach Atem, konnte nichts mehr sehen und hatte das Gefühl, in einen tiefen Abgrund zu stürzen. Der Druck um ihren Arm wurde noch fester. Sie versuchte, sich zu befreien, doch er ließ nicht los. Er würde sie mit sich in seine Finsternis reißen.«

Es existiert nur die eine Welt, in der wir leben.

Magie gibt es nur in Geschichten.

Tot ist tot.

Sicher? Das dachten Sis und ihr Bruder Finn auch. Bis sie lernen, die Weltengrenzen zu übertreten und plötzlich das Überleben aller Zivilisationen von ihnen abhängt.

Sis und ihr Bruder Finn leben bei ihrer Großmutter, seit ihre Eltern vor vielen Jahren plötzlich mit Finns Zwillingsbruder verschwanden. Als die Großmutter einen Schlaganfall erleidet und ins Krankenhaus muss, hinterlässt sie ihnen einen Auftrag: Sie sollen nach Spanien reisen und den Sohn des Wolfs aufsuchen. Hinter dem mysteriösen Namen verbirgt sich ein Freund ihres Vaters, der ihnen das Einzige zeigt, was ihnen von ihrer Familie geblieben ist: eine Gewandfibel, d. h. einen magischen Schmuck, der sie zur Überquerung der Weltengrenzen befähigen soll. Sie kommen einem großen Geheimnis auf die Spur – einem Geheimnis, das sie alle töten oder ihre Familie endlich wieder vereinen könnte …

(Altersempfehlung: ab 16 Jahren)

Neugierig geworden? Dann bewirb dich für eines der 20 Leseexemplare.


Ich bin gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würde mich freuen, wenn du deine Rezension hinterher auch auf Amazon, Goodreads, Thalia & Co. teilst. Solltest du ein Exemplar gewinnen, verpflichtest du dich zur aktiven, zeitnahen Teilnahme und zum Austausch in den verschiedenen Unterthemen.


Viel Glück und viel Spaß in den magischen Welten

wünschen Rena und der Moon-Notes-Verlag (Verlagsgruppe Oetinger)

709 BeiträgeVerlosung beendet
RenaFischers avatar
Letzter Beitrag von  RenaFischervor 2 Tagen

Wow! Was für eine wundervolle Rezension! Ich danke dir ganz herzlich und auch fürs Teilen auf so vielen verschiedenen Plattformen 😊

Zusätzliche Informationen

Rena Fischer wurde am 14. Mai 1972 in München (Deutschland) geboren.

Rena Fischer im Netz:

Community-Statistik

in 1.089 Bibliotheken

von 419 Lesern aktuell gelesen

von 30 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks