Neuer Beitrag

Elizzy

vor 1 Monat

(1)

Zusammengefasst

Achtung, da es sich hier um den zweiten Teil der Reihe handelt folgen hier eventuell einige Spoiler, falls ihr den ersten Band noch nicht gelesen habt, solltet ihr das unbedingt tun – hier geht es zur Rezension von Chosen Die Bestimmte – .

Am Ende des ersten Bandes herrscht ziemliches Chaos. Aidan ist verschwunden und Emmas Vater tot. Was Emma aber nicht weiss, Farran und James haben sie einer Gehirnwäsche unterzogen, die sie unter anderem glauben lässt, dass Aidan für den Tod ihres Vaters verantwortlich ist. Und als wäre dies nicht genug, behandeln sie die anderen Raben wie eine Verräterin, denn schliesslich hat sie sich gegen Farran gestellt und für die Falken gekämpft. Doch trotz allem steht Farran zu ihr, beschützt sie und unterrichtet sie sogar.

In der Zwischenzeit irrt ein verloren gegangener Aidan durch New York und auch Jacob ist nicht von der Bildfläche verschwunden. Doch was da genau vor sich geht solltet ihr unbedingt selbst lesen!

Darüber Gedanken gemacht

Ich habe dieses Buch zusammen mit anderen und Rena Fischer selbst auf Lovelybooks als Leserundenbuch gelesen. Und das hat unglaublich viel Spass gemacht, denn so erhält man nochmal einen anderen Blick auf das Buch und die vielen Hinweise von Rena waren einfach super und liessen einen tiefer in die einzelnen Geschehnisse blicken.

Am Anfang hatte ich ja die Befürchtung nicht ganz in die Geschichte hineinzukommen, dies hat sich aber schon nach ein paar Seiten gelegt und ich war wieder inmitten der Raben und Falken Gemeinschaft.

Es gab viele Leseabschnitte, die mich wirklich fesseln konnten und so wurde es nie langweilig und in jedem Kapitel erwartete einen eine neue Wendung. Mir hat dadurch der Zweite Band um einiges besser gefallen als der Erste. Besonders die Legenden am Ende des Buches fand ich grossartig und super hilfreich!

Gefiel mir sehr

Die Geschichte wurde aus drei Perspektiven erzählt. denn nicht nur Emma konnte ihren Gedanken freien lauf lassen, sondern auch Aidan liess uns in sich hineinblicken und ein weitere spannender Erzählstil war der von Jacob. Rena gelang es unglaublich gut allen drei Protagonisten eine eigene Erzählstimme zu geben und brachte mich vor allem im Part in dem Jacob vorkam öfters zum Lachen.

Gefiel mir nicht

Schreibstil & Cover

Der Schreibstil war grosse Klasse und absolut fesselnd, besonders gegen Ende hin nahm die Geschichte und der Stil noch mal rasant an Spannung zu. Das Cover ist super passend zu Band 1 und ich mag die pinkfarbene Schrift auf dem Silbrigem Papier sehr.

Fazit

Super spannendes Buch mit vielen interessanten Wendungen, auf jeden Fall eine Leseempfehlung von mir!

Bewertung
Buchlänge ♥♥♥♥♥ (5/5)
Schreibstil ♥♥♥♥♥ (5/5)
Botschaft ♥♥♥♥♥ (5/5)
Lesevergnügen ♥♥♥♥♥ (5/5)

Autor: Rena Fischer
Buch: Chosen - Das Erwachen
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks