Rena Fischer Chosen - Die Bestimmte

(193)

Lovelybooks Bewertung

  • 177 Bibliotheken
  • 22 Follower
  • 7 Leser
  • 105 Rezensionen
(72)
(71)
(26)
(11)
(13)

Inhaltsangabe zu „Chosen - Die Bestimmte“ von Rena Fischer

Ein Eliteinternat für Hochbegabte – nicht gerade Emmas Traum! Doch dieses Internat ist nicht das, was es zu sein scheint. Alle Schüler haben paranormale Fähigkeiten: Der charismatische Aidan kann Feuer und Wasser tanzen lassen, und Emma findet heraus, dass sie die Gefühle anderer Menschen erspüren kann – sie ist eine Emotionentaucherin. Gerade als sich Emma und Aidan annähern, taucht plötzlich Jared auf, ein ehemaliger Internatsschüler, und weiht sie in ein düsteres Geheimnis des Internats ein. Emma weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Auf einmal bricht eine Rebellion los, und für Emma geht es dabei nicht nur um die große Liebe, sondern um Leben und Tod!

Wahnsinn

— Marzipanmaedchen

Große Erwartungen, die das Buch einfach nicht erfüllen konnte

— Jasmin26

Spannender Auftakt einer geheimnisvollen Reihe

— lilakate

Eine mitreißende Geschichte, die den Leser immer wieder dazu bringt daran zu zweifeln wem man vertrauen kann und wem nicht.

— Lucy-die-Buecherhexe

Eine eigene und neue Welt wurde erschaffen. Ich hatte dieses perfekte Fantasy feeling !

— doctorwho10

Eine starke Handlung mit tollen Puzzleteilen die sich später zu einem Ganzen fügen. ..Gut gemacht. Spannend und lesenswert ...

— SunnyCassiopeia

Spannender Jugendroman um eine Eliteschule, die nicht so perfekt ist wie sie scheint.

— Mari08

Mir fehlten voralem die Dialoge dazwischen Die Autorin schreibt hauptsächlich über die Schlüsselmomente

— Puffetta

Geheimnisse & Verzweigungen, der 1. Teil macht Emz so richtig sympathisch und sorgt für ein tragisches Ende, man muss einfach weiter lesen!

— lena_hanuschik

Es fiel mir schwer, in die Handlung zu kommen. Doch ab der Mitte des Buches wurde es immer spannender. Band 2 liegt schon bereit :)

— Starlet

Stöbern in Jugendbücher

Unsere verlorenen Herzen

Es war erfrischend anders im Verlauf, allerdings hat es mich emotional total kalt gelassen bis auf die letzten 2-3 Seiten.

MissGoldblatt

Silberschwingen - Erbin des Lichts

Konnte mich zum Ende hin vollkommen überzeugen! Toller Jugendroman mal mit etwas anderen Flügeln!

TanjaWinchester

Iskari - Der Sturm naht

Ich habe irgendwie ständig auf Ereignisse gewartet, unsere Heldin war nicht, das was uns versprochen wurde.

ReadAndTravel

Everless - Zeit der Liebe

Lesehighlight 2018... hier stimmt einfach wieder alles..Die Idee alles mit Lebenszeit zu bezahlen ist einfach faszinierend

Buecherelfchen

Pheromon 1: Sie riechen dich

Not my cup of tea! Oberflächlicher Stil, fehlende Spannung und ein völlig konfuses, moralisch fragwürdiges Ende.

lex-books

Mit anderen Worten: ich

Endlich mal wieder ein Buch , das noch wieder so mitgetissen hat

Simi_Nat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 Bücher (SuB oder Neuheit) vor, die er nächsten Monat lesen will (= Long List). Dann wird 3 Mal abgestimmt und die Bücher mit den meisten Punkten gewinnen (= Short List bzw. Top 10). Gelesen wird eines oder alle Top-3-Gewinner-Bücher und man tauscht sich darüber in kleinen Leserunden oder im Chat aus. Der Fun-Faktor dabei ist hier v.a. die geheime Abstimmung und die Spannung bis zum Monatsende, wenn die Top-3-Gewinner-Bücher bekannt gegeben werden.Was unterscheidet dieses Challenge von anderen?1. Neue Bücher entdecken: Da alle Teilnehmer Bücher vorschlagen und entscheiden, welche Bücher gelesen werden, entdeckt und liest man Bücher, die man sonst nie lesen würde!2. Gemeinsamkeit: Das Feedback der Gruppe und der Austausch untereinander erhöhen den Lesespaß und machen uns zu einer Community innerhalb der LB-Community.3. Neuheiten-Listen: Hier werden jeden Monat die Neuheiten für den Folgemonat veröffentlicht und das sogar nach Genres getrennt. Das gibt es bei LB zurzeit in keiner anderen Challenge!Wie funktioniert die Challenge? (kleiner Überblick)1. Genre-Gruppen: Es gibt 6 verschiedene Gruppen nach Genres sortiert und eine Sonder-Gruppe "Neuheiten" mit gesonderter Verlosung. Man kann in einer oder allen Gruppen teilnehmen, d.h. die 12 benötigten Lose für die Challenge können aus verschiedenen Gruppen stammen.2. Das Voting:Es wird jede Woche abgestimmt und es gibt entsprechende Deadlines, d.h. diese enden immer an den gleichen Tagen im Monat: am 7., 14., 21. und 28. eines Monats (im Feb. am 25.!). Danach werden im Laufe des nächsten Tages die Ergebnisse von mir gepostet.Es gibt keine Voting-Pflicht, aber regelmäßiges Abstimmen wird mit grünen Zusatz-Losen belohnt.Die Abstimmung läuft in zwei Phasen ab: in der ersten Phase (1. Woche) werden in jeder Gruppe 3 Bücher vorgeschlagen, die nach Priorität sortiert werden (3 Punkte fürs 1., 2 Punkte fürs 2. und 1 Punkt fürs 3. Buch). Diese Liste wird (wie beim dt. Buchpreis) "Long List" genannt.In der zweiten Phase (Woche 2-4) wird nur noch aus der Long List ausgewählt; dabei schrumpft die Liste von Woche zu Woche, weil alle Bücher, die keine weiteren Punkte erhalten, rausfallen. Übrig bleibt die "Short List" bzw. die Top 10.Gelesen wird dann ein Buch (oder alle) der Top-3-Gewinner-Bücher.Außerdem muss ab der 2. Woche immer mind. 1 "fremdes" Buch dabei sein, also ein Buch, das man nicht selbst vorgeschlagen hatte. Sobald ein fremdes Buch in Woche 2 gewählt wurde, ist es in den nächsten Wochen nicht mehr fremd/neu, d.h. es müssen im Monat insg. mind. 3 Mal ein Buch vorgeschlagen werden, das nicht zur eigenen Auswahl der ersten Woche gehörte.3. Lose: Für jedes gelesene und v.a. auch rezensierte Buch gibt es ein Los. Für Bücher mit Überlänge (ab 700 Seiten) gibt es entsprechend mehr Lose. Außerdem gibt es grüne Zusatz-Lose als Anreiz für Vielleser (3 Lose/Monat) oder als Belohnung für regelmäßiges Voten.4. Joker: Er kann eingesetzt werden, wenn die Top 3 nicht zusagen sollte und man ein Buch aus der Top 10 (Short List) lesen möchte. Ein zweiter Joker wird ab 12 Losen erworben.5. Gewinne: Es gibt 3 Verlosungen: Gesamt-Gewinner (15 Euro), Gewinner "Zusatz-Lose" (10 Euro) und Gewinner der Gruppe S "Neuheiten" (5 Euro). Man kann immer nur einen Lostopf knacken.Noch nicht alles verstanden?Das ist nicht schlimm, also BITTE nicht in Panik ausbrechen: die Challenge ist in der Praxis leichter als sie auf den ersten Blick erscheint. Der obige Überblick sollte nur einen kurzen Eindruck vermitteln, um was es geht - wie ein Klappentext bei einem Buch.Wenn du die Idee der Challenge interessant findest und du Lust hast, mitzumachen (Ein- und Ausstieg ist ja jederzeit möglich!), dann melde dich einfach gleich an. Die Details kannst du dann später in Ruhe beim Untermenü "Regeln (im Detail)" als auch bei "Fragen & Antworten" nachschauen bzw. das "FAQ" lesen oder noch offene Fragen posten. Die Fragen werden umgehend beantwortet, entweder von mir oder einem der "alten Hasen" der Challenge. Wir freuen uns immer SEHR über Neuzugänge und werden alles tun, damit sich diese in unserer kleinen Community wohl fühlen!Du möchtest mitmachen? Super! Gehe zum Untermenü "Anmeldungen" oder klicke hier: "Anmeldung" und lies die 3 Schritte dazu! Dort gibt es auch ein Muster "Sammelbeitrag".Also nicht mehr lange überlegen, sondern gleich anmelden!2017 fand die Challenge zum ersten Mal statt. Ich freue mich SEHR, dass sie so viel Anklang fand und viele bisherige Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollen. Gemeinsam haben wir die Challenge regelmäßig verbessert; dieser Testlauf hat somit alle "Kinderkrankheiten" beseitigt.Im neuen Jahr freue ich mich SEHR darauf, hoffentlich viele neue Leute begrüßen zu können und gemeinsam mit euch eine neue "Insider-Top-3-Voting-Challenge" einzuläuten.HIER GEHT ES LOS ...Seite aktualisiert: 16.2.2018 - 8:25 Uhr(✗) = Anzahl Abstimmungen pro aktuellem (!) Monat ★ = Anzahl Lose 2018;  ★ = Anzahl Zusatz-Lose 2018 ✔ = Anzahl Monatsabstimmungen (für grünes Zusatz-Los)¶  = Joker verwendet TEILNEHMER (Sammelbeiträge):Gruppe A: Romaneban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Die Sturmschwesterblack_horse  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Ferrante / Die Sturmschwester (****)BookfantasyXY  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => FerranteCaro_Lesemaus  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Ferrante / Acht BergeElke  ✔2  ★1 (✗✗)  => Acht BergeFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗)  => Das Parfumhannelore259  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => (Acht Berge?)Hortensia13  ✔1  ★3 (✗✗✗)  => Die Sturmschwester / Ferrante (****)Insider2199  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Die Sturmschwesterjenvo82  ✔2  ★1 (✗✗)  => (Das Parfum?)killerprincess  ✔2  ★0 (✗✗)  => Die Sturmschwesterkokardkale  ✔0  ★0 (✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Die SturmschwesterLesenodernicht  ✔0  ★1 (✗✗)  => Das ParfumLuthien_Tinuviel  ✔0  ★1 (✗✗✗)  => PAUSEmareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Das Parfum?)marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSENelebooks  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Das Parfumpapaverorosso  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => (Ferrante?)rainbowly  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSERo_Ke  ✔2  ★5 (✗✗✗)  => Die Sturmschwester (*) /                                  => Ferrante (**) / Acht Bergestebec  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEStefanieFreigericht  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Das Parfum / (Acht Berge?)suppenfee  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSE (Acht Berge?)Wolly  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Das Parfum (****)Yolande  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Die SturmschwesterYvetteH  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Die SturmschwesterZalira  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Acht Berge / (Das Parfum?)Gruppe B: Krimi/Thrillerban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Aschenputtelblack_horse  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Totenfrau / Ghost (***)BookfantasyXY  ✔2  ★0 (✗✗)  => AbgeschnittenCaro_Lesemaus  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Aschenputtel (****) / Totenfrau (****)ChattysBuecherblog  ✔2  ★2 (0000)  => Aschenputtel / Crimson Lake (*****)Elke  ✔2  ★0 (✗✗)  => TotenfrauFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗)  => Das Joshua-Profilhannelore259  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => (Ghost?)Hortensia13  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Das Joshua-ProfilInsider2199  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Ghostjenvo82  ✔2  ★0 (✗✗)  => Totenfraukillerprincess  ✔2  ★0 (✗✗)  => Totenfrau / Aschenputtel /                                              => Das Joshua-Profil kokardkale  ✔0  ★1 (✗✗)  => ??Lesenodernicht  ✔0  ★0 (✗✗)  => AbgeschnittenLuthien_Tinuviel  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Das Joshua-Profil / Ghost (*****)mareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Aschenputtelmarpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSERo_Ke  ✔2  ★5 (✗✗✗)  => Ghost (****) / Das Joshua-Profil (**)StefanieFreigericht  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Das Joshua-ProfilWolly  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Aschenputtel / Abgeschnitten (****)Yolande  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Ghost (****)Gruppe C: Fantasy, Jugendbücherban-aislingeach  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => City of Fallen AngelsBandelo  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔2  ★0 (✗✗)  => (Zirkel?)cecilyherondale9  ✔0  ★2 (00)  => City of Fallen Angels / Eragon 2Elke  ✔0  ★0 (0✗)  => PAUSEEllethiel  ✔1  ★2 (✗✗)  => City of Fallen AngelsFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗)  => Zirkelhannelore259  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEHortensia13  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEjulezzz96  ✔0  ★0 (✗0)  => City of Fallen Angelskillerprincess  ✔2  ★2 (✗✗)  => (City of Fallen Angels?)kokardkale  ✔0  ★2 (✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★3 (✗✗✗)  => City of Fallen Angels (*****) / (Zirkel?)Lesenodernicht  ¶ ✔0  ★1 (✗✗)  => Die rote Königin (Joker) (*****)Luthien_Tinuviel  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Eragon 2mareike91  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => PAUSENelebooks  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Eragon 2rainbowly  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSERo_Ke  ✔2  ★8 (✗✗✗)  => City of Fallen Angels / Eragon 2 (*****)                                  => Zirkel (****)stebec  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => PAUSEsuppenfee  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => PAUSEWolly  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Eragon 2 / Zirkel (****)Zalira  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEGruppe D: Historische Romane, Biografienban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Nebelgasse (*****) / Die Walfängerin / Pompejiblack_horse  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => (Das Haus in der Nebelgasse?)Caro_Lesemaus  ✔2  ★4 (✗✗✗)  => Die Walfängerin (***)ChattysBuecherblog  ✔2  ★7 (0000)  => Nebelgasse (****) /                         => Die Walfängerin (*****) / Pompeji (**)Elke  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PompejiHortensia13  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Die Wildrose / Pompejikokardkale  ✔0  ★0 (✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Die Wildrose / Pompejimareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Das Haus in der Nebelgasse?)marpije  ✔1  ★1 (0000)  => PAUSENelebooks  ✔1  ★1 (✗✗)  => Die Wildrose / Die Walfängerinpapaverorosso  ✔1  ★0 (0✗✗)  => Die WalfängerinRo_Ke  ✔2  ★4 (✗✗✗)  => Nebelgasse / Die WildroseStefanieFreigericht  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => noch unentschieden?Wolly  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Die WildroseYolande  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Die WildroseYvetteH  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Die WalfängerinGruppe E: Liebe, Erotikban-aislingeach  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Schlaflos in Manhattan (*****)Bandelo  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSEBookfantasyXY  ✔2  ★0 (✗✗)  => WildblumensommerElke  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEEllethiel  ✔0  ★1 (✗✗)  => Der letzte erste KussFinesty22  ✔2  ★0 (✗✗)  => Die Nacht schreibt uns neuHortensia13  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEkillerprincess  ✔2  ★1 (✗✗)  => Schlaflos in Manhattankokardkale  ✔0  ★1 (✗✗)  => ??LadySamira091062  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Schlaflos in Manhattanmareike91  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Der letzte erste Kuss / WildblumensommerNelebooks  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Manhattan (*****) / Die Nacht schreibt uns neurainbowly  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => (Taste of Love 2 mit Joker?)Ro_Ke  ✔2  ★5 (✗✗✗)  => Wildblumensommer (*****)stebec  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Die Nacht schreibt uns neu (**)YvetteH  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => WildblumensommerGruppe F: Klassiker, Sci-Fi, Sachbücherban-aislingeach  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Giantsblack_horse  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Club der roten Bänder?)Caro_Lesemaus  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => PAUSEElke  ✔2  ★0 (✗✗)  => Jenseits von Afrika / (Club der ...?)Finesty22  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEhannelore259  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEhisteriker  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Jenseits von Afrika (engl.)Hortensia13  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => PAUSEkillerprincess  ✔2  ★0 (✗✗)  => PAUSEkokardkale  ✔0  ★0 (✗✗)  => ??Luthien_Tinuviel  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSENelebooks  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Club der roten Bänderpapaverorosso  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => Jenseits von AfrikaRo_Ke  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Giants (*****)StefanieFreigericht  ✔2  ★2 (✗✗✗)  => Jenseits von Afrika (engl.)Wolly  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => noch unentschieden?Yolande  ✔2  ★1 (✗✗✗)  => Jenseits von AfrikaZalira  ✔1  ★1 (✗✗✗)  => Jenseits von AfrikaGruppe S: NeuheitenCaro_Lesemaus  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Seht was ich getan habeElke  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSEEllethiel  ✔0  ★0 (0✗)  => Save MeHortensia13  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSEInsider2199  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Hologrammaticajenvo82  ✔2  ★2 (✗✗)  => Ferrantekillerprincess  ✔2  ★0 (✗✗)  => Auf ewig meinLadySamira091062  ✔1  ★0 (✗✗✗)  => PAUSELuthien_Tinuviel  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => (Save Me / Hologrammatica?)mareike91  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Save Me / (Seht was ich getan habe?)marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSENelebooks  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSERo_Ke  ✔2  ★3 (✗✗✗)  => Hologrammatica / Save Me /                                  => Seht was ich getan habe (****) / Auf ewig meinStefanieFreigericht  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => Ferrantesuppenfee  ✔1  ★2 (✗✗✗)  => Save Me / Seht was ich getan habeYolande  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => FerranteZalira  ✔2  ★0 (✗✗✗)  => PAUSESummary LOSE inkl. grüne Zusatz-Lose¶1 ✔14 Ro_Ke A★05 - B★05 - C★08 - D★04 - E★05 - F★03 - S★03 = 33 + ★11¶1 ✔10 Caro_Lesemaus A★01 - B★03 - D★04 - F★01 - S★03 = 12 + ★05¶1 ✔12 ban-ais A★01 - B★01 - C★02 - D★01 - E★03 - F★01 = 09 + ★03¶1 ✔04 ChattysBuecherblog B★02 - D★07 = 09 + ★02¶1 ✔05 LadySamira A★01 - C★03 - D★02 - E★01 - S★00 = 07 + ★02¶1 ✔10 Yolande A★01 - B★03 - D★01 - F★01 - S★00 = 06 + ★02¶1 ✔10 Insider A★01 - B★03 - D★00 - F★01 - S★00 = 05 + ★02¶1 ✔10 Stefanie A★01 - B★01 - D★01 - F★02 - S★00 = 05 + ★02¶1 ✔10 Wolly A★01 - B★01 - C★03 - D★00 - F★00 = 05 + ★02¶1 ✔08 black A★01 - B★01 - D★03 - F★00 = 05 + ★01¶1 ✔05 Nelebooks A★01 - C★00 - D★01 - E★02 - F★01 - S★00 = 05 + ★01¶1 ✔07 Horten A★03 - B★01 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 04 + ★01¶1 ✔07 Luthien_Tinuviel B★02 - C★02 - F★00 - S★00 = 04 + ★01¶1 ✔06 jenvo A★01 - B★00 - S★03 = 04 + ★01¶1 ✔06 Yvette A★01 - D★02 - E★01 = 04 + ★01¶1 ✔00 kokardkale A★00 - B★01 - C★02 - D★00 - E★01 - F★00 = 04 + ★01¶1 ✔08 histeriker A★01 - B★01 - D★00 - F★01 = 03 + ★01¶1 ✔03 suppenfee A★00 - C★01 - S★02 = 03 + ★01¶1 ✔01 Ellethiel C★02 - E★01 - S★00 = 03 + ★01¶1 ✔05 stebec A★00 - C★01 - E★02 = 03 + ★00¶1 ✔12 mareike A★00 - B★00 - C★01 - D★00 - E★01 - S★00 = 02 + ★01¶1 ✔00 cecilyherondale C★02 = 02 + ★00¶0 ✔00 Lesenodernicht A★01 - B★00 - C★01 = 02 + ★00¶1 ✔12 killerprincess A★00 - B★00 - C★00 - E★01 - F★00 - S★00 = 01 + ★01¶1 ✔10 Elke A★01 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 01 + ★01¶1 ✔07 rainbowly A★00 - C★00 - E★01 = 01 + ★00¶1 ✔07 Zalira A★00 - C★00 - F★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔04 marpije A★00 - B★00 - D★01 - S★00 = 01 + ★00¶1 ✔03 papaverorosso A★01 - D★00 - F★00 = 01 + ★00¶1 ✔12 Finesty A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★01¶1 ✔10 hannelore A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★01¶1 ✔08 Bookfantasy A★00 - B★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔02 Bandelo C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 julezzz96 C★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 katrin297 A★00 = 00 + ★00 => ausgeschieden!für die Profile oben auf die Namen klicken ...

    Mehr
    • 1627
  • Eine mitreißende Geschichte, die den Leser immer wieder zum zweifeln bringt.

    Chosen - Die Bestimmte

    Lucy-die-Buecherhexe

    07. December 2017 um 09:54

    Allein das Cover hatte mich von Beginn an in seinen Bann gezogen. Als ich es im Buchladen sah, musste ich es mir einfach kaufen und es war kein Fehler.Diese Achterbahn an Gefühlen, welche man im Verlaufe der Geschichte durchmacht, ist unglaublich. Man weiß nie wem man wirklich vertrauen kann und wem nicht. Doch wenn man dann endlich glaubt die Lösung gefunden zu haben, ändert sich wieder alle und man steht erneut unwissend da.Emma, unsere Protagonistin, ist ein symphatischer und mutiger Charakter mit einer durchaus sehr interessanten Gabe. Ihre Waffe ist ihr Verstand und diesen nutzt sie mindestens genauso gut wie ihre Gabe. Auch die anderen Charaktere konnten mich überzeugen. Jeder von ihnen ist einzigartig und hat eine besondere Eigenschaft, an dessen man ihn gut erkennen kann. Natürlich sind einige einem sofort symphatisch und andere möchte man am liebsten sofort zum Teufel jagen, aber im Laufe des Buches ändern sich die Ansichten über einige der Personen auch mal ganz schnell.Die Rückblicke in die Vergangenheit aus der Sicht der Mutter waren zwar immer nur kurze Fetzen, aber diese ermöglichen dem Leser einen näheren Einblick in eine Zeit in der Emma's Mutter an deren Stelle war und zwischen den Stühlen stand. Mir persönlich haben sie sehr gut gefallen und ich würde sie nicht missen wollen.Das Buch ist definitiv sehr gelungen und ich würde es immer wieder lesen, aber trotzdem hat das gewisse Etwas für mich einfach gefehlt. Zwar wollte ich es immer weiter lesen, da die Handlung interessant und spannend war, aber sie konnte mich dennoch nicht so Fesseln wie es andere Bücher bisher geschafft haben.Fazit: Ein sehr gelungener Roman, den ich gerne weiterempfehlen kann. Auch wenn das gewisse Etwas gefehlt hat um zu sagen: Ich liebe dieses Buch!, gefällt es mir trotzdem und ich freue mich auf Band 2.

    Mehr
  • Gute Grundidee, nur die Umsetzung konnte nicht überzeugen

    Chosen - Die Bestimmte

    Apathy

    03. November 2017 um 21:53

    Das Buch habe ich bei einer Blogtour gewonnen. Die Blogtour machte mich sehr neugierig auf das Buch. Meine Erwartungen waren daher sehr hoch. Aber leider wurde ich enttäuscht. Daher fällt es mir schwer eine Wertung abzugeben. Zwischendurch wollte ich sogar schon das Buch abbrechen. Es fiel mir schwer in die Geschichte einzutauchen. Für mich war alles anfangs verwirrend und aneinander reihend geschrieben. Dann tauchten auf einmal Zeitsprünge auf, die ich nicht nachvollziehen konnte. So hatte ich immer wieder das Bedürfnis zurückzublättern, um sicherzugehen, dass ich nichts überlesen hatte. Zudem tauchten plötzlich Charaktere auf, mit denen ich nicht viel anfangen konnte. Die Liebesgeschichte zwischen Aidan und Emma empfand ich viel zu schnell. Es gab für mich kein Erkennungsgrund, warum sie sich zu ihm hingezogen fühlte. Auch die Charaktere wirkten eher blass und nicht so gut ausgearbeitet. Dann machten mir noch die vielen Namen zu schaffen, vor allem Jared, Jacob und James. Da war für mich das Durcheinander vorprogrammiert. Die Idee mit dem Gaben und herauszufinden, wer Gut oder Böse ist, fand ich gelungen. Erst im letzten Drittel kam bei mir die Spannung auf. Es passieren unvorsehbare Dinge. Sowas hätte ich mir schon eher gewünscht. Das Ende finde ich wiederum gelungen. Es macht sogar Lust, die Geschichte weiterzulesen. Fazit: Die Grundidee der Geschichte ist gut, nur die Umsetzung konnte mich leider nicht überzeugen. Es kam zu wenig Spannung auf. Für mich war das Wirrwarr am Anfang zu groß. Ich bin sehr zwiegespalten, ob ich den Abschlussband überhaupt lesen werde. Daher kann ich schweren Herzens nur 2 von 5 Punkten für diesen Auftaktband geben.

    Mehr
  • Eine neue Welt

    Chosen - Die Bestimmte

    doctorwho10

    03. November 2017 um 20:36

    Inhalt:Nach dem Tod von Emmas Mutter wird sie zu ihrem Vater Jacob nach Schottland geschickt und muss ab sofort bei ihm wohnen. Auch Aiden, ein gut aussehender Junge, wohnt bei ihrem Vater und sieht Jacob als Vater. Emma geht mit Aiden in eine Eliteschule und ist sichtlich nicht davon begeistert. Eine Eliteschule für besonders begabte Kinder. Emma wird sehen, dass hinter dieser perfekten Fassade, sich dunkle Geheimnisse und Intrigen verbirgen.Meinung:Ich muss sagen, dass ich am Anfang schwer in das Buch eingestiegen bin, aber es bessert sich mit der Zeit und es entwickelte sich eine eigene Welt, in der ich gerne eintauchte und Stunden drin blieb.Die Charaktere werden mit der Zeit immer sympatischer und man fühlt sich mit der Zeit mit Emma verbunden und versteht sie. Ach, ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der es liebt, in neue Welten einzutauchen, also praktisch jeder. Das Ende war natürlich ein gemeiner Cliffhänger, was hat man da anderes erwartet. Man entwickelt eine Sucht für dieses Buch und ich bin mir sicher, dass es auch im zweiten und finalen Band so sein wird.Der Schreibstil war super angenehm zu lesen und nicht weiter kompliziert. Also: Dieses Buch ist ein Muss für jeden!

    Mehr
  • Wem kannst du trauen? Rabe, Falke, Gaben. .Wer Freund, wer Feind?

    Chosen - Die Bestimmte

    SunnyCassiopeia

    28. October 2017 um 17:05

    InhaltEmmas Mutter hat sie immer wieder auf die Gefahren hingewiesen. Was Emma zu tun hat, wenn die Zeit einmal eintreten sollte. Traue nur dir selbst, zweifel nicht an dir....Emma findet sich plötzlich mitten in einem Machtkampf zwischen Raben und Falken wieder. Aber welche Rolle spielt sie in dem ganzen? Ihre Mutter soll eine Verrätern gewesen sein?Wem kann sie wirklich trauen, was ist die Warheit? Wer freund, wer Feind?Wird sie das Geheimnis um den Tot ihrer Mutter lüften können? Meine Meinung Die Idee mit den unterschiedlichen Gaben fand ich faszinierend. Besonders das Katz und Maus Spiel, die Intrigen, Manipulationen und der Verrat und Machenschaften. Der Leser taumelt bis zum Ende im ungewissen, das war super.Gestört hat mich das Emma ekn Mädchen ist das due Jungs nach nur einem kurzen Blick unterblich lieben und beschützen wollen. Das anfängliche Spielchen mit Aiden und Lynn war zu viel des Guten. Jared hat mir gefallen, nicht der perfekte Sunny Boy. Ich hoffe das David im zweiten Teil wieder eine Rolle spielen wird...Ein weiterer Pluspunkt das Jacobs und Katharinas Vergangenheit mit einfließt. Das war sehr interessant und abwechslungsreich.FazitEntdecke die Welt der Raben und Falken- Clans die sich seit Jahren einen endlosen Machtkampf liefern und entscheide selber, zu wem du gehören willst und wem du trauen kannst! Falke, oder Rabe?

    Mehr
  • Die Bestimmung

    Chosen - Die Bestimmte

    Anni59

    28. September 2017 um 23:02

    Emmas bisherigen Leben bricht mit dem Tod ihrer Mutter zusammen. Völlig aus dem Nichts heraus hat ihre Mutter einen tödlichen Autounfall und Emma wird zur Waise. Doch auf einmal steht Jacob vor der Tür, ihr leiblicher Vater. Er nimmt sie mit nach London, wo sie dort auf ein Eliteinternat gehen soll. Und sie hat in Jacobs Haus noch einen Mitbewohner: Aidan. Nur bei seinem Namen schlägt ihr Herz schon schneller, bei einer Berührung die Haut in Flammen. Mit der Zeit und dem Unterricht in der Schule begreift Emma immer mehr über ihre Fähigkeiten und über die Fähigkeiten ihrer Mitschüler. Sie ist Emotionentaucherin und kann die Gefühle anderer Personen erspüren und vor ihren Augen sehen. Ebenfalls hat sie telekinetische Fähigkeiten, die vor allem auftreten wenn sie sehr starke Gefühle zulässt. Doch das war noch nicht alles. Denn es gibt da noch den Horusring, die Gegner der Hochbegabtenschule Sensus Corvi. Aber wem soll Emma glauben? Und war der Tod ihrer Mutter wirklich nur ein Unfall?Ein unglaubliches tolles Buch, was mir sehr gut gefallen hat. Von Anfang an war Spannung vorhanden, man kam super in die Geschichte hinein, konnte Emma sehr gut nachvollziehen und lernte die Charaktere schnell kennen. Das Buch endete total spannend und ich bin jetzt schon sehr gespannt auf Band 2!

    Mehr
  • Welche Begabung ist deine?

    Chosen - Die Bestimmte

    Lesemama

    27. September 2017 um 18:39

    Chosen 01: Die Bestimmtevon Rena Fischer Bewertet mit 4 Sternen Zum Inhalt:  Emma wächst behütet bei ihrer Mutter auf, immer in Bedacht, dass sie unauffällig bleiben. Nach dem Tod ihrer Mutter kommt Emma zu ihrem Vater. Dort geht sie auf ein Internat in dem alle Schüler eine besondere Begabung haben.   Meine Meinung:  Der Schreibstil ist super zu lesen und das Buch hat mich von der ersten Seite an gepackt. Emma macht einige interessante Wandlungen durch und auch die sonstigen Protagonisten wurden gut beschrieben.  Die Story über das Internat und die Begabungen fand ich richtig gut. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und bin froh, dass ich den zweiten Teil schon in Reichweite habe und gleich weiterlesen kann.    Fazit:  Ein Jugendbuch welches mich ganz wundervoll unterhalten hat, ich fand die Geschichte  toll und kann das Buch nur weiterempfehlen. 

    Mehr
  • Intrigen und Machtspiele

    Chosen - Die Bestimmte

    Buecherblueten

    15. September 2017 um 15:48



    Das Buch ist, bis auf die Aneinanderreihung von Ereignissen, ein gelungener Auftakt mit einem gleichermaßen nicht zufrieden stellendem, aber auch vielversprechendem Ende, bei dem man gleich mit den nächsten Teil beginnen möchte. Es ist auf gute Weise aufwühlend und spannend.

  • Internat, Begabung und Machtspiele

    Chosen - Die Bestimmte

    Lotta22

    07. September 2017 um 12:19

    Emma hat ihren Vater nie kennengelernt. Als ihre Mutter nun stirbt bricht ihr ganzer Zusammenhalt weg. Sie hatte bisher immer gelernt ihre besondere Begabung unter Verschluss zu halten, doch dann taucht jemand auf, der behauptet ihr Vater zu sein und nimmt sie mit, sie soll nun auf ein Eliteinternat gehen...Der Schreibstil reißt einen mit und auch wenn es teilweise wirklich sehr verworren ist, so schafft man es als Leser zumindest teilweise durchzusteigen und mit Emma mitzufiebern, wie sie versucht das Erbe ihrer Mutter zu halten und dennoch ihren Profit herauszuschlagen. Insgesamt eine tolle Story über Internat, Begabung und Machtspiele. Ich freue mich auf die Fortsetzung und vergebe 4 von 5 Sternen!

    Mehr
  • Toller Auftakt einer Dilogie

    Chosen - Die Bestimmte

    Buecherwurm22

    02. September 2017 um 14:35

    Klappentext: Ein Eliteinternat für Hochbegabte – nicht gerade Emmas Traum! Doch dieses Internat ist nicht das, was es zu sein scheint. Alle Schüler haben paranormale Fähigkeiten: Der charismatische Aidan kann Feuer und Wasser tanzen lassen, und Emma findet heraus, dass sie die Gefühle anderer Menschen erspüren kann – sie ist eine Emotionentaucherin. Gerade als sich Emma und Aidan annähern, taucht plötzlich Jared auf, ein ehemaliger Internatsschüler, und weiht sie in ein düsteres Geheimnis des Internats ein. Emma weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Auf einmal bricht eine Rebellion los, und für Emma geht es dabei nicht nur um die große Liebe, sondern um Leben und Tod! Meine Meinung: Auf einen meiner Lieblingsblogs wurde die Autorin interviewt und die Bücher vorgestellt. Bislang habe ich nur sehr Gutes darüber gehört. Dann habe ich die Leseprobe gelesen und fand die so interessant, dass ich mir diese Dilogie zulegen musste. Und da beide Teile bereits erschienen sind, muss ich nicht lange warten. Die Cover finde ich super schön. Alls ich sie für meine Facebook-Seite fotografierte, waren sie auf dem Foto pink. Ich mich schon gewundert. Da das Cover silberglänzend ist und mein iPad eine pinkende Hülle hat, sieht es so aus, als wäre das Buch auch pink. 😁 Der Schreibstil und die Story haben mir sehr gut gefallen. Es ist spannend, interessant, geheimnisvoll und die Liebe kommt auch nicht zu kurz. Zuerst schwankt sie zwischen zwei Jungs. Da weiß man selber nicht, wer ist jetzt der Bessere für sie. Aber wem kann man trauen? Wer sagt die Wahrheit und wer lügt? Man fiebert und rätselt mit der Protagonistin Emma mit. Und was ich auch toll fand, aber irgendwie auch eine "böse" Falle ist, dass die Kapitel schön kurz gehalten sind. So kommt man allerdings in einen kleinen Teufelskreis. 😉 Man sagt sich, ach nur noch ein Kapitel, die sind doch so schön kurz und Zack, hat man stattdessen eben noch mal 5 oder so gelesen. Ist doch gerade spannend! Ist doch nur das eine! ☺️🤗🤓 Eigentlich wollte ich Teil 2 gleich im Anschluss lesen, aber irgendwie kam das Leben und andere Bücher dazwischen. (So viele tolle Bücher, so wenig Zeit) Leider war der Urlaub schneller um als gedacht. Aber ich muss es unbedingt so schnell wie möglich weiterlesen. Sehr empfehlenswert! Tolle fantastische Geschichte.

    Mehr
  • Trotz meiner Probleme mit Emma, ein schöner Lesegenuss

    Chosen - Die Bestimmte

    Griinsekatze

    27. August 2017 um 11:53

    Der Einstieg in "Chosen" geht sehr schnell, was zum Großteil an den kurzen Kapitel liegt. Somit kommt man gut voran und ist mitten in der Geschichte. Wir begleiten Emma, die nach dem Tod ihrer Mutter zu ihrem Vater nach Irland muss, der sie auf einem Internat für Begabte anmeldet. Sensus Corvi ... der Schulleiter kommt einem vor wie ein irrer Sektenführer und die Regeln, die die Schule verlangt, machen keinen besseren Eindruck. Die Raben, die Mitglieder der Schule sind eine eingeschworene Gemeinde und Familie. Für Emma, die gerade den wichtigsten Teil davon verloren hat, ist gerade das ein Anreiz sich den Raben anzuschließen. Die Geschichte spielt in Emmas neuem Zuhause und der Schule. Es geht um die Erforschung ihrer Gaben, und vor allem um einen Machtkampf zwischen den Raben, all denen die treu zu Fion Farran, dem Schulleiter von Sensus Corvi stehen und den Falken, dem Horusring, alle Abtrünnigen die merken, wie manipulativ Farran in Wirklichkeit ist. Emma gerät mitten in diesen Machtkampf und weiß nicht genau wer Freund und wer Feind ist. Diesen Zwiespalt zwischen Vertrauen und Misstrauen hat die Autorin sehr gut hinbekommen. Immer wieder fragt man sich, wem kann man vertrauen, wer steht wirklich auf welcher Seite und was hat das alles mit Emma zu tun. Die Handlung fand ich durchweg spannend und ich habe mit den Protagonisten mitgefiebert. Die Charaktere konnten mich aber nur teilweise überzeugen. Obwohl Emma Sympathie weckt, war sie zeitgleich mein größtes Problem an dem Buch. Ihre Gabe ist das Emotionentauchen und dafür war sie ziemlich emotionslos. Es hätte so viel mit Gefühlen gearbeitet werden können, gerade bei so einer Gabe habe ich das erwartet, aber da wurde ich leider enttäuscht. Gefühlstechnisch konnte ich mich nicht in Emma hineinversetzen. Die Gefühle über den Tod ihrer Mutter kommen nicht richtig rüber, wie sich das Verhältnis zwischen ihr und ihrem Vater langsam verändert, die Beziehung zu Adrian, ihre Gefühle zu Jaden ... das alles wurde mäßig angeschnitten und hätte mich eigentlich viel mehr mitnehmen sollen. Leider ist das der Autorin nicht gelungen. Emma ist zu perfekt, teilweise abgebrüht. Sie erlebt wirklich einiges, auf was sie vorher nicht vorbereitet wurde und steckt das immer ohne Probleme weg. Sie steht zwischen den Stühlen, zwischen den Raben und den Falken und ist sich nie richtig bewusst, in welcher Gefahr sie eigentlich schwebt. Was mich am meisten irritiert hat, ist ihre Stimmgewalt. Emma ist klug und das merken die Erwachsenen sehr schnell aber das sie auf jedes ihrer Worte hören und sie zu allem Überreden kann, fand ich doch etwas unglaubwürdig. Immerhin ist sie nicht nur ein Neuling in der Welt, sondern erst 16 ohne Erfahrung in den Dingen. Trotz meinen Problemen mit Emma mochte ich die anderen Charaktere sehr. Die Streithähne Aiden und Jared sind Emmas stützen und selbst ihr Vater wächst einem ans Herz. Was mir sehr gut gefallen hat, waren die Einblicke in die Vergangenheit von Emmas Mutter. Immer mal wieder lesen wir einen kurzen Abschnitt über Rina und wie sie sich von den Raben und Falken abwendet. Am Ende gibt es mehrere Wendungen, die die Spannung aufrechterhalten, bis sich alles in einem Showdown entlädt, der neugierig auf den Folgeband macht.FazitEine spannende Geschichte, die dafür sorgt, dass man weiterlesen möchte. Allerdings hätte man so viel mehr mit Emmas Gedanken und Gefühlen arbeiten können. So war manches doch oberflächlich und hat mich beim Lesen nie ganz abtauchen lassen. Für mich war es trotz meiner Probleme mit Emma aber ein schöner Lesegenuss.

    Mehr
  • Super Einstiegs-Band, spannend und paranormal

    Chosen - Die Bestimmte

    Rajet

    25. August 2017 um 19:49

    Mutter und Tochter, geheimnisvolle und mysteriöse Andeutungen, ein unauffälliger Unfall für Außenstehende und schon ändert sich alles im Leben, so steigen wir in den 1.Band der Reihe Chosen ein. Und so geht es weiter: spannend, paranormal, brutal und auch romantisch. Die Hauptprotagonistin Emma ist liebenswert und fühlt sich alleine gelassen nach dem Tod ihrer Mutter. Mit ihrem „neuen“ Vater hat sie „Eiszeit“ wie sie sagt und Aidan geht ihr erstmal auf den berühmten Keks. Sie muss sich erstmal an der neuen Schule, in ihrem neuen Leben und mit ihren Fähigkeiten einfinden. Die sind alles andere als einfach und dann kommen da noch so einige Verwicklungen und Herausforderungen dazu.Alles in allem ist das Buch spannend und der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen animiert damit zum ständigen weiterlesen. Das Thema ist nicht ganz neu und erinnert mich an die Film Trilogie X-Men, aber super schön in Szene gesetzt und dadurch wirkt es neu. Meist liebenswerte und authentische Protagonisten, in einem wunderschönen Landschaft: Irland die Mutter der Sagen und Legenden.Das Cover fand ich faszinierend als ich es das erste Mal sah, aber auch verwirrend mit den Schatten und Wirbel auf dem Kopf. Allerdings wenn man das Buch kennt, dann passt es super. Für mich stellt es Emma und ihre Fähigkeiten da. Der Klappentext macht auf das Buch und den Inhalt aufmerksam, man sieht es wirkt!Alles in allem ein super gelungenes Lesepaket und es macht Lust auf Band 2 Das Erwachen (schon erschienen).Zum Inhalt, in eigenen Worten wiedergegeben:Emma lebt mit ihrer Mutter allein, ihren Vater kennt sie nicht und ihre Mutter erzählt auch nichts über ihn. Dann stirbt ihr Mutter bei einem Verkehrsunfall und Emma Leben ändert sich von Grund auf. Da erscheint ihr Vater auf einmal aus der Versenkung auf und nimmt sie mit nach Dublin. Gegen den Willen von Emma, dies möchte lieber bei den einzigen Freunden bleiben die sie und ihre Mutter hatten. Er ist mehr als er scheint und bringt Emma in eine Schule / Internat für angeblich Hochbegabte – nicht gerade das was sich Emma erträumt hat! Doch dort haben alle Schüler paranormale Fähigkeiten. Der charismatische Aidan kann Feuer und Wasser tanzen lassen, und Emma findet heraus, dass sie die Gefühle anderer Menschen erspüren kann – sie ist eine Emotionentaucherin. Emma und Aidan kommen sich näher, da taucht plötzlich Jared, ein ehemaliger Schüler auf und weiht sie in Geheimnisse ein die die Schule schlecht da stehen lassen. Nun weiß Emma nicht mehr wem sie trauen kann. Auf einmal bricht eine Rebellion los, und für Emma geht es dabei nicht nur um die große Liebe, sondern um Leben und Tod!

    Mehr
  • Ein tolles, schnelles Debüt!

    Chosen - Die Bestimmte

    Mareia

    25. July 2017 um 16:19

    Ich war glücklicherweise bis zum Beginn einem großen Teil der Spoiler aus dem Weg gegangen und ging so relativ erwartungslos an das Buch heran. Einzig das Interview, dem sich die Autorin Rena Fischer aus der LBM beim Carlsen-Thienemann-Bloggertreffen stellte, schürten meine Erwartungen. Eine Schule für paranormale Fähigkeiten, eine Auserwählte, ... Das klang ja fast ein wenig nach Harry Potter und Co, und solche Geschichten liebe ich ja! Dass ich aber plötzlich in fast schon einer Art Doppelspionage-Roman stecken würde, hätte ich nicht gedacht.Quasi ungewollt schlittert Emma in diese Rolle, nachdem ihr Vater (den sie nie zuvor gesehen hat) sie nach dem Tod ihrer Mutter zu sich holt. Plötzlich sind da auch andere Personen, die etwas können, was der Großteil der Menschen nicht kann. Emma selbst ist Gefühlstaucherin. Diese seltene Gabe hat ihr früher die eine oder andere Hänselei eingebracht und macht sie zu einer sehr sensiblen Person. Dennoch ist sie eine ziemlich starke Protagonistin, die sich besser mit ihrer Lage arrangiert, als es von ihr in meinem Augen zu erwarten gewesen wäre. Und dann ist da Aidan. Er ist fast schon eine Art Ziehsohn ihres Vaters, welcher diesen vergöttert. Schnell merken beide, dass da etwas zwischen ihnen ist, was einfach mehr ist. Mehr als Freundschaft, ja selbst mehr als Liebe...Was mir an Chosen - Die Bestimmte so gut gefallen hat, ist, dass mir wirklich lange Zeit nicht zu 100% klar war, wer welche Interessen verfolgt, wer ein falsches Spiel spielt und wer was von Emma will. Häufig sind vergleichbare Bücher ziemlich stark in Schwarz und Weiß, Gut und Böse geteilt. Das war hier nicht der Fall. Nicht nur, dass jeder ein gewisses Päckchen zu tragen hat, jeder hat auch bereits irgendwelche kleineren und größeren Fehler gemacht, ebenso wie jeder letztlich auch Gutes tun will. Nur eben auf verschiedene Arten.Renas Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Es ist ihr Erstlingswerk und wenn ich ehrlich bin, hat man das nur an sehr wenigen Stellen erahnt. Hin und wieder ging mir die Geschichte ein wenig zu schnell voran, allerdings ist mir das lieber, als wenn es ein ewiges Hin und Her ohne wirkliches Ziel gibt.FazitZusammenfassend konnte mich Chosen - Die Erwählte wirklich überzeugen. Hier und dort gibt es einige Ecken und Kanten, aber das ist alles im Rahmen. Die Charaktere sind gut durchdacht und umgesetzt. Ihre Vielseitigkeit geben der Handlung einen weiteren Schliff in die richtige Richtung. Zum Ende will ich gar nicht viele Worte verlieren, nur so viel: Ich bin unheimlich froh, dass Band 2 bereits erschienen ist und ich so den schlimmsten Cliffhanger, den ich seit einer Weile gelesen habe, einigermaßen unbeschadet überstehen kann!

    Mehr
  • Chosen fesselt von der ersten Seite an. So komplex und spannend, dass man gar nicht aufhören kann

    Chosen - Die Bestimmte

    Sandra251

    20. July 2017 um 14:55

    Chosen fesselt von der ersten Seite an. Die Geschichte ist so komplex und spannend, dass man gar nicht aufhören kann zu lesen"Ein Eliteinternat für Hochbegabte – nicht gerade Emmas Traum! Doch dieses Internat ist nicht das, was es zu sein scheint. Alle Schüler haben paranormale Fähigkeiten: Der charismatische Aidan kann Feuer und Wasser tanzen lassen, und Emma findet heraus, dass sie die Gefühle anderer Menschen erspüren kann – sie ist eine Emotionentaucherin. Gerade als sich Emma und Aidan annähern, taucht plötzlich Jared auf, ein ehemaliger Internatsschüler, und weiht sie in ein düsteres Geheimnis des Internats ein. Emma weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Auf einmal bricht eine Rebellion los, und für Emma geht es dabei nicht nur um die große Liebe, sondern um Leben und Tod!"Rena Fischer hat mit "Chosen - Die Bestimmte" eine ganz neue Geschichte über Liebe, Verrat, Verlust, Verschwörung, verfeindete Clans, Hass und Sehnsucht geschrieben. Der Schreibstil ist so komplex und spannend, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen kann. Die Geschichte und die Charaktere sind so unberechenbar, dass man keine Chance hat zu ahnen in welche Richtung es geht. Meiner Meinung nach sollte man eine gewisse geistige reife vorweisen, um dieses Buch zu verstehen. Die Münchner Autorin hat viele Fremdwörter eingebaut und fordert durch die ständige Bewegung in dem Buch ordentlich Köpfchen. Genau das macht es aber auch so spannend und beeindruckend.Auch der Ich-Perspektive der Protagonistin Emma schwanken wir ständig zwischen Vertrauen und Enttäuschung, aber da Emma ein sehr kluger Charakter ist fängt sie diese Gefühle immer wieder auf. Man bekommt das Gefühl sich auf Emma verlassen zu können, egal was passiert, Emma findet eine Lösung und so entsteht eine Art Vertrauensbasis zu der jungen Protagonistin. Es gibt viele unterschiedliche Charaktere und manchmal ist es etwas schwer zu folgen, wer nun wer ist. Viele der Protagonisten werden nicht vorgestellt, sondern tauchen mitten in der Handlung auf und schmiegen sich in die Geschichte ein. Viele werden manchmal mit Vor- und manchmal mit dem Nachnamen angesprochen, sodass auch hier wieder schnelle Auffassungsgabe gefordert ist.Die Geschichte ist spannend, aktionreich und hat ordentlich Tempo.  Hinzukommt die düstere Atmosphäre der Clans und der Angst sich für die falsche Seite zu entscheiden. Letztendlich wartet eine beeindruckende Erkenntnis und Botschaft zwischen den Zeilen.Das Cover finde ich toll und es ist bei dem Printumschlag noch eindrucksvoller als auf einem Bild. An den dunklen Hintergrund schmiegt sich sanft das Profil eines Mädchens ein und verbindet ich in Rauschschwaden mit dem Gesamtbild. Der Titel sticht als großartiger Kontrast hervor und genau deswegen ist es mir auch sofort aufgefallen.Das Buchinnere finde ich auch sehr beeindruckend. Jeder Name der kurzen Kapitel besteht aus einem, in Rauch gehülltem Wort. Zwischendrin sind immer wieder Kapitel in Form von Erinnerungen zu finden, die sich in einer helleren Schrift und einer andern Ich-Perspektive hervorheben. Ganz offensichtlich haben sich die Autorin und der Verlag viele Gedanken gemacht und das kommt sehr gut an.Ich bin froh, dass ich Band 2 "Chosen - Das Erwachen" schon besitze, denn manche Geschichten lassen keine lange Wartezeit auf eine Fortsetzung zu ;-)Alles in allem finde ich das Buch großartig, geistig herausfordernd und von der ersten Seite an erzeugt es Spannung und das Bedürfnis weiterzulesen. Ich kann "Chosen - Die Bestimme" von Rena Fischer auf jeden Fall weiterempfehlen.

    Mehr
  • Guter Auftakt

    Chosen - Die Bestimmte

    Diana85

    21. June 2017 um 12:01

    Inhalt des Buches:Entscheide dich jetzt!Zwei verfeindete Clans, die sie auf ihre Seite ziehen wollen. Ein Internat für Schüler mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, das ihr vorkommt wie ein Gefängnis. Und ein Junge, den sie mehr liebt, als gut für sie ist. Zwischen Liebe und Verrat, Lüge und Verschwörung muss Emma die Wahrheit finden. So schnell wie möglich, sonst werden sie sie kriegen.Und töten.Meine Meinung zum Buch:Ich weiß wieder mal nicht was ich schreiben soll. Das Buch war nicht schlecht, keineswegs! Aber es war alles so bekannt. Es erinnerte mich an die LUX Reihe von Jennifer Armentrout oder auch an House of Night.Auch die Protagonisten waren bekannt und sehr vertraut. Man nehme jetzt mal Emma. Sie denkt ein fast normales Mädchen mit leichten Fähigkeiten zu sein. Wird aber eines Tages, unter schlimmen Ereignissen, eines besseren belehrt. Natürlich sind ihre Gaben was ganz Besonderes. Dann gibt es noch Aiden und Jared. Erstere Macho wie er im Buche steht und letzterer der anscheinende Retter in der Not. Eine Liebesgeschichte darf auch nicht fehlen, stört aber nicht und ist auch nicht im Vordergrund. Alles in allem ein gelungenes Buch was man nett weglesen kann. Es hat seine Längen. Immer wenn ich dachte, so jetzt passiert es, passierte nix. Teil 2 will ich dennoch lesen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks