Rena Moises Die Untermieter: Kriminalroman

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Untermieter: Kriminalroman“ von Rena Moises

Nicht eine Sekunde hat Hedda es bereut, sich die Leute ins Haus geholt zu haben. Denn immer nur alleine sein, das hält kein Mensch aus. Freunde hat sie keine. Um der drohenden Einsamkeit zu entfliehen, kommt sie schließlich auf die glorreiche Idee, in ihrer Wohnung ein Zimmer unterzuvermieten. So ziehen dann sehr unterschiedliche und auch interessante Menschen in Heddas bescheidene kleine Wohnung ein, wie die temperamentvolle Laura, eine Opernsängerin aus der Zauberflöte oder der charmante Eduard, der darauf brennt, die Großstadt zu erkunden. Doch die Glückseligkeit, die Hedda mit jedem neuen Untermieter anfangs immer wieder empfindet, ebbt schnell ab, wenn ihre Untermieter Verhaltensweisen zeigen, mit denen sie so gar nicht klar kommt und sie sich in ihrer eigenen Wohnung bedroht fühlt. Abgründe aus ihrer Vergangenheit tun sich auf. Um dem zu entfliehen, entwickelt Hedda ungewöhnliche Strategien, um sich möglichst schnell ihrer rücksichtslosen Untermieter zu entledigen. Denn eines ist klar: Diese Untermieter müssen weg!

Hedda ist gar keine Täterin - wie gut, dass sie ihren Frieden findet. Obwohl - das kann ja alles gar nicht wahr sein. Oder?

— merlemartine
merlemartine

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ausgefeiltes und erschütterndes Psychogramm

    Die Untermieter: Kriminalroman
    merlemartine

    merlemartine

    27. June 2017 um 15:34

    Hoffnung auf Hoffnung geht zu Scheiter - aber das Herz hofft immer weiter (F. Rückert)... Als Hedda im Zuge von Rationalisierungsmaßnahmen ihre Arbeitsstelle verliert, öffnet sie ihre liebevoll gestaltete kleine Wohnung für eine Untermieterin.Und dann für eine weitere und wieder für eine und wieder und wieder - auch ein Mann ist mal dabei. Aber kein Untermieter passt zu Hedda. Wie gut, dass sie so früh gelernt hat, sich zu wehren.Zunehmend beklemmend liest sich Heddas Dasein als Vermieterin. Mit jedem neuen Untermieter erklärt sich ihre ganz persönliche Ausgestoßenheit mehr - aber nur der Leserin. Hedda selbst ist sich ihrer Empfindungen sicher und handelt gnadenlos folgerichtig. Und auch, wenn sie es besser weiß: Die Leserin ist froh, wenn Hedda endlich ihren Frieden findet. Denn sie ist keine Täterin - oder?Rena Moises schreibt nicht subtil, dennoch kommt man ihrer Geschichte von Hedda mit kopfschüttelndem Verständnis erst nach und nach auf die Spur. Fesselnd!

    Mehr