Renan Demirkan Septembertee oder Das geliehene Leben

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Septembertee oder Das geliehene Leben“ von Renan Demirkan

Man weiß selten, was Glück ist, aber man weiß meistens, was Glück war. Renan Demirkan, Schauspielerin, Autorin, politische Vordenkerin, zieht Bilanz und erzählt von ihrer Existenz als Deutsche und Türkin, vom Suchen und Ankommen, vom Finden und Loslassen. Bewegend, mitreißend und brillant geschrieben, umkreist ihr Buch diese "zwei Leben in einer Haut", die, so Demirkans Credo, Last und Chance zugleich sind. "Eine Schriftstellerin, die mit kleinen Gesten Großes erreicht". NDR

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Septembertee oder Das geliehene Leben" von Renan Demirkan

    Septembertee oder Das geliehene Leben
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. October 2008 um 18:45

    Ein kurzes aber reichhaltiges Buch über Ankommen und Weggehen, über Sehnsucht und Hoffen - geschrieben von einer fantastischen und faszinierenden Frau. Ein Buch voller Kraft - und Schwäche, voller Hingabe. Ein rührender Blick in die Seele einer Migrantin - eine Spur Ahnung nur von den Schwierigkeiten, Gefühlen und Hoffnungen einer Frau mit einem geliehenen Leben.