Renata Zelger Die Frauen von Troja

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(4)
(7)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frauen von Troja“ von Renata Zelger

Das Kino-Ereignis 2004: "Troja"§§Regisseur Wolfgang Petersen ("Das Boot") hat die Ilias von Göttern befreit und in ein aufwendiges Leinwandepos verwandelt. Eng an die klassische Vorlage hält sich Renata Zelgers Roman, der in diesem Umfeld große Aufmerksamkeit erfahren wird. Zelgers spannendes Historiendrama konzentriert sich auf den Kampf zwischen Kassandra, der Tochter des trojanischen Königs Priamos, und der Griechin Kissia. Während der Belagerung Trojas ist Priamos unter den Einfluß der schönen Griechin geraten, die Kassandra für eine Spionin hält und zu ihrer gefährlichsten Gegnerin wird. Der Kampf der Frauen um Troja beginnt ...§

Hat mir leider nicht wirklich gefallen; es war ganz gut geschrieben, aber die Charaktere waren alle blass und es gibt einige 'Schnitzer'.

— Jisbon
Jisbon

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

Nachtblau

Gelungene Mischung aus Geschichte und Fiktion über die Niederlande im 17. Jahrhundert und das Handwerk des 'holländischen Porzellans'.

c_awards_ya_sin

Das Versprechen der Wüste

Geschichte zu einem mir vorher unbekannten Land...

nicigirl85

Postkarten an Dora

Ein absolutes Meisterwerk, was gelesen werden will! Ein toller Debütroman, der es in sich hat!

Diana182

Die Räuberbraut

Authentischer und interessanter Einblick in das historische Räuberleben.

Katzenauge

Ein ungezähmtes Mädchen

Das Beste, was ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich habe teilweise tränenüberströmt mitgefierbert!

Zweifachmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Frauen von Troja" von Renata Zelger

    Die Frauen von Troja
    KatharinaJ

    KatharinaJ

    08. July 2012 um 13:17

    Renata Zelger beschreibt in dem historischen Roman eine der faszinierendsten Epen der Weltgeschichte mit dem Hauptaugenmerk auf die trojanischen Seherin Kassandra. Ihre Befürchtungen und Wahrsagungen die von niemandem ernst genommen werden da Troja ja unbesiegbar ist. Sowie ihr Kampf mit der intreganten, griechsichen Spionin Kissia. Das Buch lässt sich leicht lesen und ist sehr bildlich beschrieben was es einem noch leichter macht sich nach Troja zu versetzen. Ein schöner Roman der mich allerdings in der Mitte ein bisschen verloren hatte. Trotzdem konnte ich das Buch dann doch nicht einfach halb gelesen weg legen. Ich möchte das Buch mit drei Sternen weiter empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Frauen von Troja" von Renata Zelger

    Die Frauen von Troja
    Ines_Mueller

    Ines_Mueller

    03. August 2009 um 13:57

    Ein sehr gutes und spannendes Buch. Die Gewalt wrd hier auch nicht verschönt, welches die Stelle von der Vergewaltigung Cassandras zeigt. Obwohl es ein historischer Roman ist, wirkt es an keiner Stelle langweilig.