Renate Axt Purzelbäume in Blau

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Purzelbäume in Blau“ von Renate Axt

Der Gegner sitzt unter der Haut. Der dritte Band mit Gedichten von Renate Axt in der Edition der GESELLSCHAFT HESSISCHER LITERATURFREUNDE wirkt wie ein Vermächtnis. Die Autorin starb im Dezember 2016, bis zuletzt arbeitend an diesem Buch. Ahnungslose im freien Feld. Ihre Lyrik ist aphoristisch verdichtet, öffnet nur zu kurzen, inhaltlich oft ambivalenten Sequenzen für Weltbeobachtung und Weltkommentierung das Wort-Ventil. Philosophie in Sprachökonomie. Der Mensch ist allein / still im Vergehen der Zeit / der Traum ein Tröster. Lakonisch intensiv, spielerisch und melancholisch zugleich lugt Renate Axt über das, was Karl Krolow den „zarten Abgrund“ nannte. Und auf der gebogenen Pupille schlug der Schalk / Purzelbäume in Blau.

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen