Renate Behr

 4.4 Sterne bei 38 Bewertungen

Lebenslauf von Renate Behr

Renate Behr wurde 1954 in Bochum-Wattenscheid geboren. Schon von frühester Jugend an gehörten Geschichte, Literatur und das Schreiben zu den bevorzugten Hobbys der gelernten Reiseverkehrskauffrau. Aus dem Hobby „Schreiben“ ist inzwischen ein Beruf geworden. Seit 2007 wurden von der im südlichen Münsterland wohnenden Autorin bisher insgesamt acht Romane aus unterschiedlichen Genres veröffentlicht . Es gibt darüber hinaus zahlreiche weitere Veröffentlichungen in Anthologien und unter dem Label „B-Project Behr und mehr“ fungiert die Autorin als Herausgeberin einer eigenen Anthologiereihe mit humorvollen Alltagsgeschichten. Beim Literaturwettbewerb „WasserWerke“ der Regionalinitiative Fluss-Stad-Land erhielt Renate Behr, die sich ehrenamtlich mit einer wöchentliche Radiosendung im Patientenradiosender FCKW im St. Christopherus Krankenhaus in Werne einbringt, 2009 den Förderpreis der Stadt Marl für ihren Beitrag „Der Russenkopp“. Aktuell wurde ihr Kurzkrimi „Zurück nach Köln“ aus der Anthologie „Cruor“ des Candela Verlages im Rahmen des Kurzgeschichtenwettbewerbs 2010/2011 von einer unabhängigen Jury auf den zweiten Platz gewählt.

Neue Bücher

Werne Krimi 11 - Kommissar Wischkamp
Neu erschienen am 15.10.2018 als Buch bei Brighton Verlag GmbH.

Alle Bücher von Renate Behr

Sortieren:
Buchformat:
Renate BehrKommissar Wischkamp - anonymus@
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommissar Wischkamp - anonymus@
Kommissar Wischkamp - anonymus@
 (9)
Erschienen am 01.01.2015
Renate BehrKommissar Wischkamp - nichts als blauer dunst
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommissar Wischkamp - nichts als blauer dunst
Renate BehrKommissar Wischkamp - Silvias Flucht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommissar Wischkamp - Silvias Flucht
Kommissar Wischkamp - Silvias Flucht
 (4)
Erschienen am 01.01.2015
Renate BehrKommissar Wischkamp - blind date
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommissar Wischkamp - blind date
Kommissar Wischkamp - blind date
 (2)
Erschienen am 01.01.2015
Renate BehrKommissar Wischkamp - auf herz und nieren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommissar Wischkamp - auf herz und nieren
Kommissar Wischkamp - auf herz und nieren
 (2)
Erschienen am 01.01.2015
Renate BehrKommissar Wischkamp - cristal blue
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommissar Wischkamp - cristal blue
Kommissar Wischkamp - cristal blue
 (2)
Erschienen am 01.01.2015
Renate BehrAlltagschaos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alltagschaos
Alltagschaos
 (2)
Erschienen am 01.01.2009
Renate BehrNachtfalter und andere Kreaturen der Dunkelheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nachtfalter und andere Kreaturen der Dunkelheit

Neue Rezensionen zu Renate Behr

Neu
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Fluch der Vergangenheit" von Renate Behr

Der letzte Fall für Ronda Baker-Summer und ihre Familie ...
Bellis-Perennisvor 3 Jahren

In diesem voraussichtlich letzten Teil der Serie rund um Ronda Baker bekommt es die Journalistin und Buchautorin mit einem historischen Kriminalfall zu tun, der ihr alle Kräfte abverlangt.

Lawrence, der neue Klassenkollege ihres Sohnes JayJay ist ein bekennender Indianerhasser. Als Kind musste er miterleben, wie seine Eltern bei einem Bergunfall ums Leben kamen. Er hält die zufällig vorbeikommenden Indianer schuldig, den Unfall verursacht zu haben.

Mit Hilfe von Lawrences Vorfahren und Hilfe ihres Schwiegervaters gelingt es Ronda in die Vergangenheit zu sehen und einige Zusammenhänge zu erkennen.

Wird es ihr gelingen, die Verbrechen an und von Lawrences Familie aufzuklären und den Toten Gerechtigkeit widerfahren zu lassen?

Dieser Band ist meiner Ansicht nach der schwächste, da er sich zu sehr in Richtung Fantasy bewegt.
Ich bin schon der Meinung, dass es hellsichtige Menschen gibt, doch diesmal war es mir ein bisschen zuviel.

Kommentare: 5
17
Teilen
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Ronda Baker History Crime Band 3" von Renate Behr

Die Entscheidung ihres Lebens ...
Bellis-Perennisvor 3 Jahren

Ronda Baker-Summer, Schriftstellerin mit der außergewöhnlichen Gabe, längst vergangene Verbrechen an Indianern aufzuklären, gerät diesmal in eine sehr brenzlige Situation.
Sie reist mit ihrem Mann Miles und den beiden Kindern JayJay und Betty nach Dawson City, wo sie ein Grundstück geerbt hat. Unversehens befindet sie sich in einem Albtraum, aus dem sie kaum mehr herauskommt. Sie soll einer alten Indianerin, der mehrfach Unrecht geschehen ist Genugtuung verschaffen. Doch diesmal ist der Kriminalfall sehr komplex. Ronda träumt nicht nur, nein sie hat auch tagsüber Visionen, der vergangenen Geschehnisse.
Eine zentrale Rolle bei der Auflösung der Verbrechen an der Indianerin und deren Tochter Gracie wird Rondas sieben Monate alten Tochter Betty zuteil.
Werden Ronda und Miles es zulassen, dass Betty in Lebensgefahr gerät?

Dieser spannende Krimi ist geprägt von der schwierigen Entscheidung, ein Baby bewusst einer großen Gefahr auszusetzen. Wie Ronda und Miles dies meistern, dem will ich nicht vorgreifen.

Diesmal finden sich ein paar Tippfehler im Buch. Es scheint ein wenig „schnell“ geschrieben oder veröffentlicht worden zu sein.

Kommentieren0
11
Teilen
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Gold am Pedro Creek" von Renate Behr

Träume sind nicht nur Schäume ...
Bellis-Perennisvor 3 Jahren

Ronda Baker, nunmehr Ehefrau von Miles Summer und Mutter von JayJay lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Fairbanks. Ihr Interesse an ungeklärten Verbrechen während der Goldgräberzeit ist ungebrochen.
Bei Recherchen für ihr zweites Buch stößt sie auf das mysteriöse Verschwinden eines Goldsuchers italienischer Herkunft, Felix Pedro. Ein Indianer wird des Mordes an Pedro beschuldigt.

Gleichzeitig erbt Ronda nach dem Tod ihrer mütterlichen Freundin Lizzy ein Grundstück in Dawson City und eine alte Holzkassette. Deren Inhalt ist die Querverbindung zum unaufgeklärten Mord.

Wie schon im Vorgängerband spielen intensive Träume und Vorahnungen eine große Rolle in der Familie Baker-Summer.

Als sie sich mit ihrer Familie in das verschlafene Städtchen Nenana begibt, um mehr über Felix Pedro und ihr seltsames Erbe herauszufinden, geschehen wieder einmal merkwürdige Dinge.
Nicht nur Ronda, auch ihr Mann und ihr kleiner Sohn geraten in Gefahr.
Wird sie auch dieses Mal das Rätsel lösen und der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen können?

Fazit:


Ich finde diese historischen Krimis einfach schön. Der Gedanke, spät aber doch, den Ureinwohnern Amerikas Genugtuung verschaffen, gefällt mir gut.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
renate_behrs avatar
Es wird eine Leserunde ohne Unterteilung. Teil 7 der Werne-Krimi-Reihe hat folgenden Klappentext:

Im Jahr 2007 erschüttern mehrere Vermisstenmeldungen die Kleinstadt Werne. Zunächst verschwindet Friedhelm Opendieck, Ehemann der bekannten Werner Unternehmerin Annette von Bechtholf-Opendieck. Dann sind nacheinander drei junge Frauen aus Werne und Lünen nicht mehr aufzufinden. Erst, als der junge Polizeibeamte Christian Wörner Kommissar Jens Wischkamp bittet, einen Zusammenhang der Vermisstenfälle zu untersuchen, gibt es neue Erkenntnisse. Mindestens zwei der verschwundenen jungen Frauen können mit Friedhelm Opendieck in Verbindung gebracht werden. Als einige Wochen später seine Psychotherapeutin Beatrice Mengels ermordet aufgefunden wird, deutet alles auf Friedhelm Opendieck als Täter hin. Aber die Fahndung nach ihm bleibt erfolglos.

In seinem siebten Fall später greifen die Schatten der Vergangenheit nach Kriminalkommissar Jens Wischkamp. Beim Abbruch der Schule am Windmühlenberg im Jahr 2013 in Werne werden menschliche Knochen gefunden. Handelt es sich dabei um die Überreste der Vermissten? Bei genauerer Untersuchung des Fundes stellt sich heraus, dass dort nicht nur drei, sondern fünf menschliche Leichen versteckt worden waren. Aus Tätern werden Opfer und Kriminalkommissar Wischkamp verfolgt die Spuren bis in die Vergangenheit. Wird es ihm gelingen, die Wahrheit ans Licht zu bringen?

Zur Leserunde
renate_behrs avatar
Zwei neue Lesetermine für meine Krimilesung mit Musik:
Freitag, 6.2.2015 um 19 Uhr im Restaurant Gasthof Hagedorn in Hamm-Bockum-Hövel. Eintritt inklusive 3-Gänge-Menü 39,90 Euro pro Person. Die Veranstaltung ist fast ausverkauft.

Mittwoch, 18.2.2015 von 16.30 bis 18.00 Uhr Krimilesung mit Musik beim fashion-FACTORY-STORE, Industriestraße 22 in Bergkamen. Der Eintritt ist frei.

Ich lese bei beiden Veranstaltungen aus Teil 1 der Werne Krimireihe. Titel "silvias flucht".
Zum Thema
renate_behrs avatar
Anonymus@ ist Band 5 der Werne-Krimi-Reihe. Da man alle Bücher unabhängig voneinander lesen kann, starte ich damit. Vielleicht gibt es später auch Leserunden zu den anderen Büchern rund um Kriminalkommissar Jens Wischkamp von der Kreispolizeibehörde Unna. Wer mitlesen möchte: Ich verlose nach Ende der Bewerbungsfrist fünf Bücher handsigniert. Ich hoffe auf eine rege Teilnahme.
LeseEuleLeas avatar
Letzter Beitrag von  LeseEuleLeavor 4 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks