Renate Bergmann Ich seh den Baum noch fallen. Renate Bergmanns Weihnachtsabenteuer

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(1)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich seh den Baum noch fallen. Renate Bergmanns Weihnachtsabenteuer“ von Renate Bergmann

Es weihnachtet sehr! Zum schönsten Fest des Jahres gehören Gänsebraten, Dominosteine, »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« – und ein Renate-Bergmann-Hörbuch. In diesem Jahr erzählt die Online-Omi wunderbare Kurzgeschichten, denn die Zeit bis Silvester ist ja lang oder wie Renate Bergmann es sagt: »Dem Himmel sei Dank haben die Geschäfte morgen wieder auf. Ich muss dringend einkaufen, vom Pril habe ich die viertletzte Flasche angefangen.« Herrliche Weihnachtsgeschichten von Renate Bergmann, urkomisch interpretiert von Carmen-Maja Antoni.

Lesung mit Carmen-Maja Antoni
1 CD | ca. 73 min

Schöne weihnachtliche Geschichten

— leniks

Wirkte leider etwas kurz und vor allem zusammengestückelt.

— Arachn0phobiA

Stöbern in Humor

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Groteske und durchweg amüsante Realsatire, die den Kern der Wahrheit oftmals ziemlich genau trifft

isabellepf

Sei ein Einhorn!

Ein Geschenkbuch für Einhörner! Für mehr Glitzer im Leben!

Nora_ES

Die Königin von Lankwitz

Endlich ein hilfreiches Buch. Wie/So lege ich den Ollen um.Bin am Überlegen, ob ich die Geschäftsidee klaue und 1nen Ableger in BR eröffne!

Nani007

Dicker Teufel umständehalber in liebevolle Hände abzugeben

Tragen Sie eine Windel....sonst machen Sie sich vor Lachen vielleicht in die Hose beim Lesen!

Huschdegutzel

Manche mögen's steil

Humorvolle zum Nachdenken anregende Liebesgeschichte

Astrid_Wirger

Ich habe keine Macken …

Ich habe herzlich gelacht und mich auf meinem Lieblingslesesessel gekringelt!

Lieblingsleseplatz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Renate Bergmann an Weihnachten - wieder einige gute Sachen dabei

    Ich seh den Baum noch fallen. Renate Bergmanns Weihnachtsabenteuer

    leniks

    21. January 2018 um 11:36

    Nun haben meine Tochter und ich das Hörbuch gehört. In ist keine zusammenhängende Geschichte zu hören, sondern verschiedene Episoden während der Weihnachtszeit. Teilweise wieder sehr lustig anzuhören. Insgesamt dauert die CD eine Stunde und 13 Minuten, als ein Hörbuch für zwischendurch. Von uns bekommt das Hörbuch vier Sterne.

  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Die Sammelbeiträge werden ich dann hier im Startbeitrag verlinken, damit nicht jeder lange nach seinem Beitrag suchen muss. Jeder kann seinen Beitrag so gestalten wie er möchte, wichtig wäre nur am Anfang des Beitrages die Gesamtpunktzahl. Ich werde keine monatliche Auswertung der Punkte machen. Es wird dann Anfang 2019 wenn die Challenge vorbei ist eine Übersicht der Punkte geben. Eventuell werde ich auch schon mal eine nach einem halben Jahr machen, aber da möchte ich mich heute noch nicht festlegen. Wer seinen Punktestand zwischendurch wissen will, kann ja die Sammelbeiträge der anderen durchgehen und sieht wo er ungefähr steht.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2018 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2017 angefangen erst in 2018 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus (Achtung - die Seitenzahl hat sich geändert und es gibt eine Extra-Regel, damit man auch mal die dicken Wälzer zur Hand nimmt):  Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2018 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 300 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 500 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was über 800 Seiten hat, gibt es doppelte Punkte. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbücher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2018-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 10 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer:GrOtEsQuEArachn0phobiACode-between-lineshannipalannilisamnatti_ Lesemauskarinasophiejenvo82BuchgespenstFrau-AragornBuchperlenblogKymLucajala68BeustSomayatlowJanina84Frenx51KerdieChattysBuecherblogBellis-PerennisAkanthaWuschelMeeko81niknakkattiiIcemariposaTodHunterMoonglanzenteKleine1984MissB_schokoloko29Salander007LadySamira091062YolandejanakaHortensia13PMelittaMSomeBodyRitjaonce-upon-a-timepaevalillCurly84ReadingEmicarathisKuhni77FadenchaosSchluesselblumeeilatan123Steffi_Leyerermiau0815BettinaForstingerlinda2271lSutchyLarii-Mausierazer68nordfrauQueenSizeSommerkindtlieblingslebenStefanieFreigerichtdarkshadowrosesEnysBooksEcochipinucchiaSandkuchenmistellorNannidel

    Mehr
    • 288
  • Feiertage mit der Online-Omi

    Ich seh den Baum noch fallen. Renate Bergmanns Weihnachtsabenteuer

    ChrischiD

    10. December 2017 um 17:23

    Schon im Januar an Weihnachten denken, das kann eigentlich nur einer Renate Bergmann einfallen. Nichts gegen frühzeitige Planung, aber übertreiben muss man es wahrlich nicht, erst einmal in Ruhe den Braten verdauen, bevor man schon an den nächsten denkt. Und überhaupt: Eigentlich läuft sowohl die Adventszeit als auch Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage eh immer gleich ab. Einiges gehört ritualmäßig dazu, anderes wiederum ergibt und entwickelt sich immer wieder aufs Neue und in schöner Regelmäßigkeit in dieselbe Richtung. Warum dann einen Plan entwerfen, wenn das Ergebnis dasselbe bleibt... Natürlich lauscht man den Ausführungen der Online-Omi dennoch, gehört schließlich ein Renate-Bergmann-Weihnachtshörbuch inzwischen ebenso zum Brauch. Verschiedenste Anekdoten und Episoden werden angeschnitten, die mal mehr mal weniger zusammenhängend erscheinen. So ergibt sich ein gesunder Mix, nicht alles auf demselben Niveau, aber doch größtenteils unterhaltsam, manchmal sogar zum Schmunzeln. Am besten und nachhaltigsten gelingen die Ereignisse rund um einen Weihnachtsurlaub außerhalb Berlins, mit dem Renates Freundin ausgebootet werden sollte. Doch natürlich, wie könnte es anders sein, kommt eins zum andern und plötzlich weiß niemand mehr wie ihm geschieht. Hier zeigt sich, dass es meist die einfach gestrickten Geschichten, mit nichts als realistischen Elementen, sind, die die beste Unterhaltung erzeugen und der Gesellschaft humorvoll den Spiegel vorhalten, ohne dass gleich jemand beleidigt ist. Das diesjährige Weihnachtsabenteuer ist ein Reise mit Höhen und Tiefen, in der Summe aber eine schöne Überbrückung für die kalten Tage. Nicht jeder Einschub wird im Gedächtnis bleiben, die weihnachtliche Atmosphäre jedoch springt über.

    Mehr
  • Renate

    Ich seh den Baum noch fallen. Renate Bergmanns Weihnachtsabenteuer

    Claudias-Buecherregal

    11. November 2017 um 19:58

    Bei Renate Bergmann ist nach dem Weihnachtsfest bereits wieder vor dem Weihnachtsfest, denn es gibt immer genug zu tun. Gleich im neuen Jahr muss das benutzte Geschenkpapier gebügelt werden, dann muss man sich schon bald um die Weihnachtsgans kümmern und stets Ausschau nach Weihnachtsgeschenken halten Topflappen kann man übrigens das ganze Jahr auf Vorrat stricken! Daher erlebt Renate genug Weihnachtliches, um darüber zu berichten.Von Renate Bergmann, hinter der eigentlich der Autor Torsten Rohde steckt, habe ich schon viele Geschichten als Hörbuch gehört. Zum einen gibt es Romane, zum anderen Sammlungen verschiedener Anekdoten zu bestimmten Themen. Da ich festgestellt habe, dass mir diese kurzen Hörbücher leider nicht besonders zusagen, hatte ich für mich entschieden, mich nur noch auf die Romane zu konzentrieren. Allerdings muss ich bei „Ich seh den Baum noch fallen“ eine Ausnahme machen, denn es ist eine Weihnachtsedition und ich liebe Weihnachten und die Weihnachtszeit.Die kurzen Anekdoten beschäftigen sich alle mit Weihnachten (und Silvester). Einiges davon hat mich auch zum Schmunzeln gebracht, allerdings ist mir aufgefallen, dass ich einiges davon schon kannte. Ob aus anderen Hörbüchern von Renate Bergmann oder ob sich der Autor einfach bekannten Witzen bedient hat, vermag ich nicht zu sagen, aber das war natürlich schon schade, wenn Renate länger auf eine Pointe hinarbeitet und man den Witz bereits kennt.Fazit: Es wird eine weihnachtliche Unterhaltung geboten, die zum Teil zum Schmunzeln einlädt, die mir zum Teil aber schon bekannt war und daher etwas den Spaß am Hörbuch verdorben hat. Audio: 1 CD Verlag: Der Audio Verlag (13. Oktober 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3742402560 ISBN-13: 978-3742402561

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks