Renate Blaes Post von Dornröschen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Post von Dornröschen“ von Renate Blaes

Auf der Hochzeitsreise bricht David zusammen, wenige Wochen später stirbt er. Die Journalistin Charlotte, seine Witwe, zieht sich vollkommen zurück und will von Männern nichts mehr wissen. Ihr Chefredakteur möchte den Amor spielen und sie mit seinem besten Freund, Fabian, verkuppeln. Charlotte soll eine Reportage über Bekanntschaftsanzeigen im Internet schreiben. Widerwillig macht sie sich an die Arbeit. Fabian, der für eien paar Monate in Südamerika lebt, antwortet auf ihre Anzeige in einer Kontaktbörse und die beiden beginnen einen ausführlichen Emailkontakt, in dessen Verlauf Charlotte sich immer mehr zu dem Fremden hingezogen fühlt. Aber auch Charlottes Mutter hat so ihre Pläne. Sie meint, der Neffe ihrer Freundin, Islama, sei genau der Richtige für ihre Tochter. Charlotte findet an beiden Männern Gefallen. Für wen entscheidet sie sich? Und ... entscheidet sie sich überhaupt? (Quelle:'E-Buch Text/20.01.2013')

Stöbern in Historische Romane

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Post von Dornröschen" von Renate Blaes

    Post von Dornröschen
    tasmanischer-teufel

    tasmanischer-teufel

    12. February 2013 um 17:25

    Die Rezension ist unter
    http://pudelmuetzes-buecherwelten.de
    zu lesen. Ich bin der tasmanische Teufel

  • Rezension zu "Post von Dornröschen" von Renate Blaes

    Post von Dornröschen
    marlysa

    marlysa

    16. February 2010 um 12:56

    Super süße Geschichte für zwischendurch. Ich hab sie an einem Sonntag verschlungen! Die Heldin der Geschichte ist verwitwet und lernt über eine Internetreportage online einen Mann kennen und lieben. Beide sind gebrannte Kinder und können sich erst über die Anonymität des Internets öffnen.
    Hach, einfach schön geschrieben =)

  • Rezension zu "Post von Dornröschen" von Renate Blaes

    Post von Dornröschen
    HeavenLeigh

    HeavenLeigh

    10. March 2009 um 12:53

    In dem Buch geht es um eine Frau, die ihren Mann verloren hat (er hatte einen Gehirntumor). Seitdem igelt sie sich total daheim ein, bekommt dann von ihrem Chef die Anweisung einen Artikel über Chatbekanntschaften zu schreiben. (Sie ist Journalistin) Insgeheim will der Chef (so ein Teddybärtyp) sie aber nur mit seinem besten Freund verkuppeln. Die beiden fangen an sich emails zu schreiben und lenren sich immer besser kennen. Zwischendurch lernt die Hauptperson noch einen netten Mann kennen, der dann auch bei hier einzieht. Für wen wird sie sich entscheiden??? Schönes Buch, das man gemütlich bei einer Tasse Tee genießen kann

    Mehr