Renate Fabel Prinzessin Mizzi

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prinzessin Mizzi“ von Renate Fabel

"So, jetzt saß sie also da mit dieser Katze. Die nicht groß war und nicht stark und nicht schön getigert wie alle ihre bisherigen Kater, sondern ausgesprochen zart und mit diesem komischen schwarzen Fleck im Gesicht. Ein kapriziöses Sensibelchen. Wie sollte sie das Christian beibringen?"§§Es ist wenige Tage vor Weihnachten, und Kim Simonis sieht sich außerstande, das herrenlose kleine Kätzchen, das einer ihrer Schüler aufgelesen hat, der winterlichen Kälte auszusetzen. "Überlass mir diese Katze", hat die Lehrerin spontan gesagt - und überlegt nun fieberhaft, wie sie ihrem Mann diese ganz besondere Weihnachtsüberraschung präsentieren kann. Doch ihre Ängste erweisen sich als überflüssig. Prinzessin Mizzi macht ihrem Namen alle Ehre und regiert bald als absolute Herrscherin in ihrem neuen Reich. Bis sich ein unerwartetes Ereignis ankündigt ...

Lockerleichte Katzengeschichte!

— mabuerele

Stöbern in Romane

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

Das Licht der Insel

Ein abolutes Juwel, unbedingt lesen.

BrittaRuth

Dunbar und seine Töchter

Leider etwas schwach

leserattebremen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die neue Mitbewohnerin

    Prinzessin Mizzi

    mabuerele

    15. May 2017 um 10:31

    Kurz vor Weihnachten ist Kater Chirokee verstorben. Kim und Christian wollen vorerst keine neue Katze. Dann aber läuft Kim auf dem Schulhof wiederholt ein schwarzweißes Kätzchen über den Weg. Sahoud, einer ihrer Schüler, bringt ihr die Katze. Prinzessin Mizzi wird das Weihnachtsgeschenk für Christian. Die Autorin hat eine lockerleichte Katzengeschichte geschrieben. Die Geschichte lässt sich gut lesen. Prinzessin Mizzi, wie sie das Kätzchen nennen, ist vor allem auf Christian fixiert. Auf den aber kommen berufliche Veränderungen zu. Er ist nur noch am Wochenende im häuslichen Heim. Gut beschrieben wird das Zusammenleben mit der Katze. Auf Unstimmigkeiten in der Familie reagiert sie sehr sensibel. Dann kündigt sich ein unerwartetes Ereignis an. Der Schriftstil ist einfach gehalten. Die Autorin versteht es, die Entwicklung anschaulich zu beschreiben. Mizzi bringt neue Freude ins Haus. Als sie ihre Aufgabe erfüllt hat, sucht sie sich einen neuen Dosenöffner. Man könnte fast sagen, sie gibt in der Familie den Staffelstab weiter. Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

    Mehr
    • 6
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks