Renate Hücking Die Beute der Pflanzenjäger

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Beute der Pflanzenjäger“ von Renate Hücking

In der Vergangenheit waren Botaniker und Naturforscher Helden: Angetrieben von wissenschaftlicher Neugier, Ehrgeiz oder Abenteuer­lust sind sie zu Reisen in noch unerforschte Regionen der Erde aufgebrochen. Sie segelten um die Welt, durchstreiften Gebiete, die vor ihnen noch keiner bereist hatte; sie brachten ihr Leben in Gefahr und nahmen unendliche Strapazen auf sich, nur um in den Besitz unbekannter Pflanzen zu gelangen. Zu ihrer Beute zählten Schätze wie die tausendjährigen Dinobäume in den Regenwäldern Australiens, die historische Rose »Belle Isis« oder die »weinenden Bäume« im sagenhaften Land Punt.

Stöbern in Sachbuch

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Beute der Pflanzenjäger" von Renate Hücking

    Die Beute der Pflanzenjäger

    WinfriedStanzick

    23. October 2012 um 14:19

    In einem großen kulturhistorischen Wurf zeichnet die freie Journalistin Renate Hücking die Geschichte der sogenannten „Pflanzenjäger“ nach, denen sie schon einmal ein kleines Buch gewidmet hatte. Renate Hücking ist engagiert in der Herausgabe der Zeitschrift der Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur und mittlerweile mit Haut und Haaren diesem Thema verfallen. Für Menschen, die ihren Garten lieben und auch gerne immer etwas Neues über Pflanzen und ihre Geschichte erfahren wollen, für Menschen, die sich für die Natur und ihre Reichtümer überall auf der Welt begeistern können ist diese Reise der Pflanzenjäger „von Europa bis ans südliche Ende der Welt“ eine spannende, lehrreiche und unterhaltsame Lektüre. Da die Botaniker und Naturforscher der Vergangenheit von großem Ehrgeiz und Abenteuerlust getrieben waren, die sie in bisher unerforschte Regionen der Erde reisen ließ, um von dort bisher unbekannte Pflanzen mitzubringen, liest sich das Buch stellenweise auch wie ein Abenteuerroman. Das Buch ist für Natur- und Gartenfreunde ein ideales Geschenk.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks