Renate Klöppel Die Farbe des Todes ist Schwarz

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Farbe des Todes ist Schwarz“ von Renate Klöppel

Die Pest in Freiburg! Ursache ist nicht eine Verschleppung der tödlichen Seuche aus einem fernen Land der dritten Welt, nein, Quelle ist das Institut für Molekulargenetik der Freiburger Universität. Schlimmer konnte es den erfolgreichen, etwas weltfremden Professor Alexander Kilian kaum treffen. AUM, die Sekte, die mit dem Giftgasanschlag in der U-Bahn in Tokio vor zehn Jahren nach der Macht greifen wollte, ist noch lange nicht zerschlagen. Shoko Asahara, der Anführer, wurde zum Tode verurteilt, Grund genug für die verbleibenden Getreuen, zu einem apokalyptischen Szenario zu rüsten. Ungewollt fädelt Kilian den Brückenschlag nach Freiburg ein.

Stöbern in Krimi & Thriller

Totalausfall

Furioser Pageturner! Absolut lesenswert, großartig. Chapeau!

DreamingBooks

Die Verlassene

eine spannende Idee, phasenweise etwas langatmig

Kaffeetasse

Böse Seelen

Solider Thriller, konnte mich aber nicht richtig mitreißen.

JuLe_81

Der Totensucher

Spannender Krimi mit nicht zufriedenstellendem Ende

Langeweile

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Für alle, die spannende Lesestunden haben möchten, gebe ich eine klare Leseempfehlung. Wobei manche Passagen schon sehr extrem waren.

Ekcnew

Inspektor Takeda und der leise Tod

Japanischer Ermittler in Hamburg

Wuestentraum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen