Renate Klerx Mein Weg zurück Band 2

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Weg zurück Band 2“ von Renate Klerx

Was bleibt ist “Hoffnung“, schildert meine Geschichte voller Glaube und Hoffnung, von Ausweglosigkeit und Angst, von Kampf und Resignation. Ein Irrweg der vor mir lag, den ich ohne den Motor HOFFNUNG nicht verlassen konnte. “Alles wird gut!“ Wie oft habe ich diesen Satz hören müssen, wenn Zweifel mich plagten. Für Frank waren Zweifel tabu, denn er glaubte an sein Projekt, das sich im Laufe weniger Monate zu gigantischer Grösse entwickelt hatte und uns wie er meinte, Glück und Reichtum bringen würde. Doch es kam alles ganz anders.

Neu bei Trediton und ist wie alle meine Werke bei Amazon zu finden. Der Vertrag mit SIV wurde nach zwei Monaten aufgelöst.

— renate_klerx

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

Eine ungewöhnliche Lebensgeschichte, die von der Suche nach Freiheit und einer großen Liebe erzählt

EvelynM

Barbarentage

William Finnigan lebt seine große Leidenschaft mit einer Hingabe, die einen mitreist und fesselt.

MelaKafer

Wir sagen uns Dunkles

Nachkriegsliteratur - dieser Begriff muss unbedingt mit den beiden Menschen und Schriftstellern Ingeborg Bachmann und Paul Celan einhergehen

HEIDIZ

Troublemaker

Sehr exposiver Stoff und überaus mutiv. Respekt!

AberRush

Ich bin mal eben wieder tot

Persönliche Aufarbeitung der Angststörung. Leider ziemlich wirr geschrieben und gerät am Ende zu sehr ins Schwafeln.

katzenminze

Wir werden glücklich sein

Eine Schicksalsgeschichte, die berührt, aber auch Mut macht & Bewunderung für eine so starke Frau auslöst.

howaboutlife

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was bleibt ist Hoffnung

    Mein Weg zurück Band 2

    elschummi

    24. June 2013 um 18:49

    Ein Biografischer Roman, der nicht besser aufzeigen könnte, was im Leben eines Menschen so passieren kann. Ein Meer voll Tränen kann zu Angst, Ausweglosigkeit, Kampf oder Resignation führen aber am Ende bleibt die Hoffnung. Alles wird gut ist z. B. eine Art der Verdrängung und eine Art der Hoffnung und dieses erlebt jeder Mensch in seinem Leben, bleibt. Hoffnung hält manchen in seiner Lebensplanung aufrecht und trotzdem kann es zu Rückschlägen führen. Vergangenheit und Gegenwart sind – auch wenn man es nicht selbst glauben mag – unmittelbar miteinander verbunden und zieht sich im durch das ganze Leben. Erlebtes in der Kindheit, Erfahrungen im Laufe eines Lebens, beide sind immer miteinander verbunden. Erlebnisse aus der Kindheit, einmal gut und mal nicht so gut und die Erfahrungen die man macht, bleiben immer mit der Zukunft verknüpft. Etwas oder jemanden zu respektieren oder akzeptieren, zu glauben das alles gut wird, seinen Weg auf geradem Pfad oder abweichenden Pfad zu gehen, Enttäuschungen zu erleben oder im Innern verletzt zu sein, kann zu positiven oder auch negativen Gedanken, Gefühlen führen. Der eine geht unbeirrbar seinen Weg weiter, ohne zurück zu blicken, der andere kann daran zerbrechen. Da kommt dann der unbeirrbare Glaube, der jemanden dazu bringt, weiter zu gehen oder stehen zu bleiben. „Glaube heißt nicht Wissen“ , kann aber Hoffnung oder Resignation Tür und Tor öffnen. „Kontrolle ist besser als Vertrauen“ – schürt aber eigentlich Misstrauen und nicht glauben oder vertrauen. Doch was bleibt ist die Hoffnung auf positive Dinge die noch kommen und Hoffnung bringt auch wieder Glaube, Liebe und Vertrauen. Je nach Blickrichtung der gibt es den Weg in die Zukunft, der positiv sein kann oder in negative Richtungen bis hin zu Depressionen führen.  Die Autorin Renate Klerx hat in diesem wunderbar einfühlsamen Biografischen Roman gezeigt, das Leben lohnt sich auch wenn es Steine gibt, die entweder im Weg liegen oder eingeworfen wurden. Es liegt an jedem selbst seinen Weg zu gehen und Glaube, Liebe, Hoffnung sollten da nicht fehlen. Für mich ein sehr empfehlenswerter Biografischer Roman, der zum Lesen einlädt. Für jeden Leser ein Weg um Hoffnung zu finden, den Glauben an sich selbst und den Glauben ans Leben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.