Renate Londer

 3.9 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Renate Londer

Friss oder stirb, Seppl!

Friss oder stirb, Seppl!

 (4)
Erschienen am 10.07.2018
Seppl will nicht sterben!

Seppl will nicht sterben!

 (3)
Erschienen am 12.07.2018

Neue Rezensionen zu Renate Londer

Neu
Sandra_Grabinskis avatar

Rezension zu "Friss oder stirb, Seppl!" von Renate Londer

Ein gutes Buch für zwischendurch
Sandra_Grabinskivor einem Monat

Titel und Cover
Das Cover ist grün und weiß gehalten und am Anfang habe ich mich gefragt was der Hund auf dem Cover zu bedeuten hat. Doch jetzt wo ich das Buch gelesen habe weiß ich dass der Hund das Sinnbild ihre inneren Schweinehundes ist. Das Cover und auch der Titel passen gut zu diesem Buch.

Charaktere
In dem Buch geht es um die Autorin und ihren Weg gegen ihren inneren Schweinehund.
Ich persönlich habe viel Respekt davor das die Autorin so frei über ihr Leben schreibt.
Sie schreibt mit ihren Ehrlichen Worten über sich selber.

Schreibstil
Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen. Auch wenn man das Buch mal aus der Hand legt, hat man durch den Schreibstil der Autorin kein problem wieder in das Buch zu finden.

Story
In dem Buch geht es um den Kampf mit dem eigenen Schweinehund. Die Autorin hat ihrem den Namen Seppl gegeben. Dem roten Faden konnte ich gut durch das Buch folgen und habe ihn nie aus den Augen verloren.

Klappentext
Du willst abnehmen, Sport treiben, gesünder leben, aber dein innerer Schweinehund ist immer stärker als du?
Genau so ergeht es mir, bis mir bewusst wird, dass ich mir diesen Gegner zum Vertrauten machen muss, ihn erkennen muss, anstatt zu versuchen, ihn zu ignorieren. Seitdem trägt er den Namen Seppl. Wenn sich dann noch der gesunde Hausverstand einschaltet, mein kluger Little Brain, dann sind Diskussionen, Streitereien und lustige, frustrierende, aber letztendlich auch sehr erfreuliche Episoden vorprogrammiert.
Wie Little Brain es schafft, Seppls Bedürfnisse in den Hintergrund zu drängen und mir zum großen Erfolg zu verhelfen, das erzähle ich dir in diesem Buch.
Jeder von uns hat seinen Seppl, der die Umsetzung guter Vorsätze beharrlich blockiert. Das muss nicht sein. DU KANNST IHN ZÄHMEN!
Ernährungsrelevante Fakten, witzig und kurzweilig verpackt in einen Roman. Belletristik und Ratgeber zugleich!

Fazit
Für zwischendurch kann ich das Buch empfehlen.
Mich persönlich hat das Thema interessiert, aber es hat mich nicht so gefesselt dass ich es in einem durch lesen musste.

Kommentieren0
0
Teilen
Ellaa_s avatar

Rezension zu "Seppl will nicht sterben!" von Renate Londer

Eine solide Fortsetzung.📚
Ellaa_vor 2 Monaten

Inhaltsangabe: 

Jeder hat ihn, jeder kennt ihn, seinen inneren Schweinehund. Kennst du auch den zermürbenden Kampf, ihn zu zähmen, ihn klein zu halten? Für dich ist es höchste Zeit, dich mehr zu bewegen, dich gesund zu ernähren, abzunehmen und du schaffst es vielleicht zum ersten Mal in deinem Leben, wirklich konsequent zu sein.
Aber was glaubst du, wie es deinem Schweinehund ergeht, wenn du ihn mit dieser konsequent gesunden und kalorienbewussten Lebensweise quälst?

Wie es mir dabei ergeht? Das will ich dir nur zu gerne erzählen, viel zu lange habe ich geschwiegen und mein Schicksal ertragen! Du kennst mich nicht? Ich bin Seppl, Lores innerer Schweinehund. Und ich habe jede Menge peinliche Details aus unserem gemeinsamen Leben zu erzählen. Ihre Abnehmerei ließ sich ja nur mit Humor ertragen. Ja, ich muss zu meiner Schande gestehen: Ich habe mich ihrer Verbissenheit gefügt, aber nur, um neue Kräfte zu sammeln und im richtigen Moment wieder zuzuschlagen. Denn eins ist klar: Ein Schweinehund ist schlau und gibt nicht auf!

Meine Meinung:
Seppl nennt in dieser Fortsetzung die Dinge beim Namen, sagt uns was wir nicht hören wollen und öffnet uns die Augen. 🤗 Wie sieht es bei eurem inneren Schweinehund aus?

Cover: Das Cover baut super auf dem Vorband auf- auch dieses Mal taucht Seppl als schlabbernde und fette Bulldogge auf, dieses Mal hat er es sich ein wenig verunsichert auf der Wage bequem gemacht. Aus seinem Gesicht spricht die pure Verunsicherung- eher verlegen leckt er sich ums Mäulchen..
Sein weiß hellbräunliches Fell wirkt borstig- auch seine Pfoten sind nun in Schweinefüße umgewandelt und die Wage schreit: ERROR!
Hachja Seppl. So kann es kommen. :)
Das Buch ist wieder in grünlichen Farben gehalten, was sicherlich auch darauf andeuten soll, das wir hier den etwas anderen Ernährungsratgeber in den Händen halten.
Hier sieht man gleich: Humor ist definitiv vorhanden! 🤗

Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin gefällt mir wieder richtig gut. :) Er ist locker, ehrlich und humorvoll. 📚 Ich kann jedes Mal super abschalten und bin absolut unterhalten bei ihren Büchern. 🙂 Alleine der Mix von Unterhaltungskunst und Ernährungsratgeber ist gewagt, aber abolut motivierend.
Hier wird jedem kräftig in den Popo getreten. Wer so etwas brauch ist hier definitiv richtig.📚
In Band eins gab es eine große Portion Lore- sie stand im Mittelpunkt, während ihr innerer Schweinehund Seppl eher im Hintergrund mitlief. In diesem Band ändert sich die Sichtweise. Hier darf der liebe Seppl einmal glänzen und Lore tritt nur hin und wieder auf. Ob er gelitten hat? Und wie! Und das sagt er uns klar und deutlich. :)

Idee: Die Idee auch mal Seppl zu Wort kommen zu lassen, finde ich im Grunde gar nicht Übel. 📚
So bekommen wir auch mal eine andere Sichtweise in das Ganze.
Leider war mir Seppl mit seiner Meinung nicht allzu standfest. Gerne hätte ich seine Entwicklung vom negativen ins positive vernommen, anstatt das ständige hin und her. :) Ob das bei Schweinehunden normal ist? Die Antwort ist: Jaa! 😜
Ein richtiger Schweinehund ist so fies. 🤗🐕 Besonders wenn er gezwungen ist sich zu bewegen. 🙂 
Da die Bücher fast denselben Inhalt besitzen und nur eine andere Sichtweise beinhalten, kann man diese als Einzelbände zählen. Lasst euch da nicht durcheinander bringen, weil auf den Büchern: (1/2, 2/2) steht. Diese Fortsetzung ist unabhängig von dem Vorband lesbar. 🖤

Kapitel: Leider leider muss ich dieses Mal wirklichen ein wenig meckern. 🙈In dieser Fortsetzung, erfahren wir wie sich Lores innerer Schweinehund Seppl gefühlt hat, sozusagen ein Erfahrungsbericht von ihm. Wie er mit der Umstellung zu recht kam, wie es für ihn war seine Lore aufeinmal richtig glücklich zu sehen. Und welches Fazit er zieht.
Jedoch ist diese Fortsetzung nur halb so motivierend wie der Auftakt, meiner Meinung nach. Das liegt vor allem an Seppl, der genau zeigt was er ist- ein ständig umsich schnappender Schweinehund. Mehr dazu unter Charaktere. :)
Leider bietet dieser Band nicht viel Neues, wenn man den Vorband bereits kennt. Vieles wiederholt sich. 🤔 Das kann für den Leser schon etwas enttäuschend sein! 
Man sollte sich also darüber im klaren sein, dass diese Fortsetzung genau denselben Inhalt beinhaltet- nur aus einer anderen Sichtweise. Darum sind beide Bücher auch getrennt voneinander lesbar. 🙂 
Ein paar Kleinigkeiten die hinzu kamen, die ich noch nicht kannte wie die fatale Radtour um den See habe ich aber absolut genossen. :)
Ich hätte mir aber definitiv mehr davon gewünscht.

Das Ende zeigt: Gerade wenn wir uns in Sicherheit wiegen, kann es passieren, dass unser innerer Schweinehund nochmal so richtig zuschlägt- wir werden lockerer.. Und lassen uns wieder zu Leckereien hinreißen.
Nimmt euch jederzeit in Acht vor euren inneren  Schweinehund! 🐶

 Charaktere: Bühne frei für Seppl. 🎉🤗 Wer eine andere Sichtweise zu Band 1 kennenlernen möchte- ist hier gut aufgehoben.  🙂 Denn in Endeffekt ist es genau das. :) Der Inhalt so sollte man sich vor Augen führen, ist derselbe. 🙂
Seppl meckert in dieser Fortsetzung jedoch überdurchschnittlich viel- und sabotiert unsere Lore am laufenden Band. Da kam mir beim Lesen schon ein wenig der Frust auf.. Wie soll man da gegensetzen? Mensch.. da hat Seppl sich den Titel Schweinehund wirklich verdient... :D 
Vor allem, das hin und her seiner Meinung war absolut schweinehundmäßig. Einerseits findet er das Abnehmen von Lore doof, will Faulenzen und die Vergangenheit zurück. Andererseits fühlt er sich besser und gesünder und bewundert sie sehr.
Zum Ende hin will er allerdings wieder die alte bequeme Lore zurück. Nun entscheide dich Seppl! 🙈

Mein Fazit: Ich gebe dieser Fortsetzung 3 Sternchen. 📚 Leider konnte dieser Band mich insgesamt weniger überzeugen und zeigt auch wenig Neues- das Meiste kennt man schon vom Auftakt. 🙂 Trotzdem ist das Buch wiedermal super humorvoll, ehrlich und toll geschrieben. 🤗
 

Kommentieren0
78
Teilen
Stephanie_Vonwillers avatar

Rezension zu "Seppl will nicht sterben!" von Renate Londer

Erlebnisbericht einer Abnehmgeschichte
Stephanie_Vonwillervor 2 Monaten

Handlung:
In diesem Erlebnisbericht, erzählt die Autorin ihre Abnehmgeschichte, nicht wie im ersten Buch aus ihrer Sicht, sondern aus der Sicht ihres inneren Schweinehundes.
Der Kampf mit sich selbst, gestaltet sich erwartungsgemäß schwer und die Autorin verrät uns am Ende, dass sie auch nach Jahren ihren inneren Schweinehund nicht besiegt hat. Er belästigt sie weiter und sie gönnt sich wieder öfter mal was.

Sprache und Struktur :
Das Buch ist umgangssprachlich geschrieben und liest sich leicht und flüssig.

Zusammenfassung:

Die Autorin lässt einen Teilhaben an ihren Erfahrungen und gibt freundschaftliche Ratschläge, die sie mit Verallgemeinerungen verstärkt. Die innere Einstellung nachhaltig zu verändern, ist ein langer Prozess und ich bin gespannt, ob sie es schaffen wird, aus sich und dem Seppl eine Einheit werden zu lassen.

Wer sich dem Thema einmal von einer anderen Richtung nähern möchte, ist bei diesem Buch gut aufgehoben.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks