Renate Rössing Leipzig in den Fünfzigern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leipzig in den Fünfzigern“ von Renate Rössing

Bewegende Fotodokumente aus der Zeit der Stalinbüsten und der Lebensmittelkarten§Seit den frühen Fünfzigern begleiten Renate und Roger Rössing die Entwicklung der Stadt Leipzig mit der Kamera. Die Rössings waren dabei, als Persönlichkeiten wie Bertolt Brecht oder Heinz Rühmann durch die Leipziger Innenstadt flanierten, sie sahen die Schieberkönige auf dem Hauptbahnhof und die ersten, elegant gekleideten westlichen Geschäftsleute auf der Messe. Das Leben war ebenso geprägt von der neuen politischen Doktrin der Nachkriegszeit wie von der Freude an einem friedlichen Alltag mit seinen kleinen und großen Sensationen: Radrennen und Modenschauen, Künstlerkongresse und wetteifernde Kinder mit dem unvermeidlichen Dreiangel in der Hose.§Jedes Foto in diesem Bildband ist ein Kleinod der Erinnerung, zu dem sich der Betrachter die passende Geschichte denken oder erzählen lassen mag. Und so haben sich auch die in Leipzig lebende Schriftstellerin Angela Krauß sowie der Büchner-Preisträger Volker Braun - der in Leipzig Philosophie studierte - auf einen literarischen Streif- und Erinnerungszug begeben; beide setzen in ihren Beiträgen die fünfziger Jahre in einen aufschlußreichen Kontrast zum Leipzig von heute.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen