Blackheart I bis IV - Social Overkill or CashApp?

Cover des Buches Blackheart I bis IV - Social Overkill or CashApp? (ISBN:9783844240641)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Blackheart I bis IV - Social Overkill or CashApp?"

Es gibt in Deutschland so viele Erwerbstätige wie noch nie (über 41 Millionen), und der soziale Ausgleich in der Sozialen Sicherung bei Arbeitslosigkeit funktioniert schlechter denn je?

Es ist nicht mehr angeraten, nur die Vielzahl der juristischen und sozialen und schmerzenden Details der nunmehr 40 Jahre anhaltenden Misere Massen- und Langzeitarbeitslosigkeit zu bearbeiten, es kann nur noch ums Ganze gehen, um den Paradigmenwechsel, um die Dekommodifizierung des Sicherungsystems und damit die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE), der insbesondere dadurch begründet ist, dass die SGB-II-Reform von Anfang 2005 (allgemein auch
Hartz–4-Reform genannt) sich mit der weiteren Verschlimmböserung durch das heutige Arbeitsministeriums selbst ad absurdum führte, da unser Sozialsystem ohne einen gesetzlichen Mindestlohn in der BRD den eigenen volkswirtschaftlichen Schwund durch eine weitere systematisch angelegte Abwärtsdynamik nach sich zieht und weiterhin nach sich ziehen wird. Ein Mindestlohn nach dem Gesetz sichert auch die Fairness des Lohngefüges oberhalb des Existenzminimums und begründet
auch ein BGE im Rahmen eines steuerlich-gerechten Gefüges.

In der Hoffnung, dass die sozialpolitischen Diskussionen bald wieder logischer, sorgfältiger und anhand ökonomisch korrekter Grundannahmen geführt und von jungen Menschen mit hohem Anspruch geprüft werden können, wurde von mir dieses fetzige Tagebuch aus meinen persönlichen Community-Blog-Beiträgen und weiteren Überlegungen vor dem Hintergrund meines Studiums heraus kompiliert.-

Außerdem: Jeder und jedem, die/der mit einem jugendlichen Kind beim Abendbrot oder in den Ferien ein ernstes Wort über Lebensplanung oder gar über eine prekäre Lebenslage sprechen muss, sei dieser engagierte Beitrag - die große Misere in kleinen, überschaubaren Argumenten, jedoch in einer Gesamtschau- - auf 95 Seiten einschließlich Glossar, Gesetzesauszügen und aktuellen Statistiken und Schaubildern zur Sozial- und Finanzpolitik für das Wohnzimmersofa und/oder die Jackentasche empfohlen! -

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783844240641
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:96 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:26.11.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks